Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
6
Alle Fotos (6)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet25 %
  • Sehr gut75 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
16°
Jän
16°
Feb
19°
10°
Mär
Kontakt
5 Lilienblum Street | In Kol Yehuda Synagogue, Tel Aviv, Israel
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Tel Aviv
ab 350,00 $
Weitere Infos
ab 145,00 $
Weitere Infos
ab 125,00 $
Weitere Infos
ab 54,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (4)
Bewertungen filtern
2 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
1
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 8. November 2018

Wir sind in diesem Museum durch South Tel Aviv gelaufen. Der Museumsmitarbeiter lud uns ein und gab uns eine 15-minütige Geschichte des jüdischen Volkes in Aden Jemen. Das Museum zeigt sehr interessante Dinge aus der Zeit, in der Juden dort lebten. Es gibt keine Eintrittsgebühr.

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 22. Juli 2017

Ich bin zufällig auf das Museum und die Synagoge von Aden Juden gestoßen. Ich las die Werbung auf der Vorderseite der Tür und dachte, dass dies Yeminite Juden sind, als die Tür aufging und eine 30 - etwas Dame gerade weg huscht und die Tür...verschließt und mich dann sieht und mich einlädt, obwohl ich gerade habe verpasste die offiziellen Schließzeiten für das Museum. Es ist ein kleines und bildbasiertes Museum, aber die Dame, deren Name ich vergessen habe, haucht dem Geschoss Leben ein und erklärt, dass die jüdische Gemeinde Aden, die viele Jahrhunderte zurückreicht, eine unabhängige britische Kolonie gewesen sei und dass Juden dort gediehen seien Handelsposten und waren mehr Ashkenazi als Jemeniten, obwohl es einen Austausch mit ihrem Nachbarn gab. Die Gemeinschaft existierte dort, bis antijüdische Unruhen nach der Gründung Israels und der Vertreibung der Gemeinschaft nach Israel und Großbritannien stattfanden. Bilder einer blühenden Schule und Gemeinschaft, Hochzeitszeremonien in westlichen, nicht jemenitischen, Kleidungen. Sie bot mir an, die Synagoge zu sehen, und töricht lehnte ich es ab, sie nicht länger hinausgehen zu lassen. Ich hätte es mir ansehen sollen. Und leider merkte ich erst nach Verlassen des Ortes, dass ich eine Spende hätte machen sollen. Sollte ich mich jemals wieder in Neve Zedek verirren, werde ich mir die Synagoge anschauen und die doppelte Spende geben. Ein Juwel in den Seitenstraßen versteckt.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 118 Hotels in der Umgebung anzeigen
Nina Cafe Suites Hotel
30 Bewertungen
0,22 km Entfernung
The Vera
329 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Hotel Rothschild 22
669 Bewertungen
0,39 km Entfernung
AL Boutique Hotel Tel-Aviv
242 Bewertungen
0,42 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 1.859 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Anita Cafe La Mamma del Gelato
638 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Hatraklin Bistro Meat & Wine
1.694 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Racha
185 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Meshek Barzilay
361 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 786 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Neve Tzedek
2.774 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Nachum Gutman Museum of Art
58 Bewertungen
0,17 km Entfernung
ChomerTov
10 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Andromeda's Rock
44 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Aden Jewish Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien