Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Im Voraus buchen
151
Alle Fotos (151)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet32 %
  • Sehr gut38 %
  • Befriedigend 18 %
  • Mangelhaft7 %
  • Ungenügend5 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
24°
13°
Okt
18°
Nov
12°
Dez
Kontakt
Jerusalem, Israel
Givat Ram
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Das moslemische Viertel zu erleben
ab 99,00 $
Weitere Infos
ab 750,00 $
Weitere Infos
ab 93,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (156)
Bewertungen filtern
62 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
21
20
12
3
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
21
20
12
3
6
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 62 Bewertungen
Bewertet 9. Oktober 2017

Sehr reizvolles, typisches Viertel mit echter Bazar-Stimmung. Am besten gefielen mir die Stände mit den Süßigkeiten. Ausgang zum Damaskustor.

Danke, MisterMaikel!
Bewertet 9. September 2017

Das moslemische Viertel der Jerusalemer Altstadt besetzt in meinem internen Ranking der Stadtteile Platz 3 von 4. Damit will ich keine Kritik äußern, da das Viertel immer noch sehr sehenswert ist und viele der unglaublichen Sehenswürdigkeiten sich hier befinden, trotzdem die Stadteile aber in Relation...Mehr

Danke, Harald G!
Bewertet 23. März 2017

Ein Besuch im moslemischen Viertel mit seinen engen Gassen und Märkten ist ohne Frage ein Erlebnis, zumal hier auch ein gutes Stück der Via Dolorosa mitsamt Kreuzwegstationen, Pilgern und Prozessionen verläuft. Allerdings sind weite Teile des Markts mittlerweile touristisch geprägt, das Angebot besteht überwiegend aus...Mehr

Danke, Thom-baer80!
Bewertet 3. März 2015

Hier treffen in geballter Ladung Kultur und Menschen zusammen und zumindest tagsüber scheint sich keiner daran zu stören. Es gibt viele Souvenirläden in denen man stark handeln muss, leckere Falafel, frischgepresste Granatapfelsäfte sowie Gewürze und allerlei Fantastisches. Wir lieben solchen Basarwirrwarr! Verbunden mit den vielen...Mehr

Danke, Nora C!
Bewertet 1. Dezember 2014

Wir übernachteten insgesamt 7 Tage im Ecce Homo Convent im muslimischen Viertel der Jerusalemer Altstadt & würden vorab allen "Weststaatler" davon abraten dort länger wie eine Tagestour zu bleiben. Mit einem Mix aus Einheimischen, Touristen, Pilgern & seinen Händlern ist es wohl das "authentischte" Viertel...Mehr

2  Danke, ChiefClancyWiggum!
Bewertet 11. Februar 2014

In diesem Quartier sollten sie handeln. Zahlen sie nur mit Scheckel und nie mit Dolar Euro oder was auch immer sie haben. Immer nur mit Scheckel. Wenn sie hunger haben finden sie dort reichlich was zu essen. Greifen sie zu das essen ist sehr Köstlich.

Danke, Sofia S!
Bewertet 12. Januar 2013

Das moslemische Viertel ist das ursprünglichste Alt-Jerusalems und hat deshalb ein besonders Flair. Große Teile der via dolorosa führen auch durch das moslemische Viertel. Das Hostal Hebron im moslemischen Viertel sollte man unbedingt besuchen - auch wenn man nur ein Gläschen Granatapfelsaft trinken will, nirgendwo...Mehr

Danke, Wangerooge!
Bewertet 19. August 2011

Es ist das größte und das dichtesten bevölkertes Viertel der Altstadt von Jerusalem. Es war in den Zeiten vom Herodes dem Großen angelegt, und die heutigen Grenzen kommen aus der Byzantiner-Ära. Im XII. Jahrhundert wurde von den Kreuzfahrern ergriffen, damit es hier so viele Kirchen...Mehr

Danke, maciuchen!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 4 Tagen

Obwohl das arabische Viertel vielleicht nicht die sauberste Gegend in Old Jerusalem ist, hat es einige der einzigartigsten Produkte auf seinem Markt. Ich habe die meisten Marktplätze in Jerusalem und Tel Aviv besucht, und ich habe gelernt, dass wenn ich etwas sehe, das ich im...Arabischen Viertel mag, ich es besser bekomme, während ich dort bin, weil ich es vielleicht nirgendwo anders finde. Wie in den meisten Gegenden von Jerusalem ist der Marktplatz tagsüber und am frühen Abend sicher. Bleiben Sie auf den Hauptpfaden und es gibt genug Sicherheit, um alle ehrlich zu machen. Allerdings empfehle ich nicht, dass eine Spätnacht durch den Bezirk stolpert. Achten Sie darauf, welchen Tag Sie besuchen. Wenn Ihr Besuch mit einem muslimischen religiösen Tag oder Ereignis zusammenfällt, kann die Menschenmenge schwer sein und / oder Geschäfte sind möglicherweise nicht geöffnet.Mehr

Bewertet vor 2 Wochen

Sie können das muslimische Viertel durch das Löwentor betreten, um an der Straße zu beginnen. Annes Kirche und die Via Dolorosa. Sie können auch durch das Damaskustor eintreten, welches das einzige Tor war, wo ich mehrere Gruppen von bewaffneten Soldaten innerhalb und außerhalb des Tores...sah. Der Basar geht durch die christlichen und muslimischen Viertel und es ist nicht so einfach zu sagen, wann Sie von einem Viertel zum nächsten zogen, wahrscheinlich weil es im Moslemischen Viertel eine Reihe von christlichen Stätten gibt. Eine Sache, die ich bemerkte, ist, dass der Basar in den christlichen Vierteln hauptsächlich Touristen anzieht, während in den muslimischen Vierteln mehr Nahrung, Gewürze, Backwaren, Kleidung und Haushaltsgegenstände zu finden sind. Achten Sie auf die Gewürzläden - da sie sehr interessant und bunt sind - besonders die Gewürzpyramiden. Es gibt eine Gasse im muslimischen Viertel, die zum Goldenen Dom führt und von bewaffneten Soldaten blockiert wird. Nur Muslime dürfen diesen Weg betreten. Um zum Gold Dome zu gelangen, wenn Sie kein Moslem sind, benutzen Sie den Eingang in der Nähe des Sicherheitskontrollpunkts für die Westmauer am Dung Gate. Rechts vom Sicherheitskontrollpunkt befindet sich die Linie für den Gold Dome. Achten Sie jedoch darauf, die Öffnungszeiten zu überprüfen, da es nur wenige Stunden am Tag für Touristen und nicht jeden Tag gibt. Alle Quartiere haben ihre einzigartige Atmosphäre und sind einen Besuch wert.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 103 Hotels in der Umgebung anzeigen
Golden Walls Hotel
262 Bewertungen
0,36 km Entfernung
Gloria Hotel
448 Bewertungen
0,51 km Entfernung
New Imperial Hotel
364 Bewertungen
0,51 km Entfernung
Capitol Hotel
161 Bewertungen
0,52 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 788 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Jaffar Sweets
78 Bewertungen
0,15 km Entfernung
The Quarter Cafe
196 Bewertungen
0,47 km Entfernung
Amigo Emil
464 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Austrian Hospice
334 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 689 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Altstadt von Jerusalem
11.799 Bewertungen
0,28 km Entfernung
The Western Wall Tunnels
3.039 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Made in Israel Tours
12 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Christ's Tomb
757 Bewertungen
0,28 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Das moslemische Viertel.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien