Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 00:00 - 23:59
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Touren und Tickets von Sri Shannon Tours
323Bewertungen9Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 305
  • 14
  • 2
  • 1
  • 1
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Flo H. hat im Dez. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Titisee-Neustadt, Deutschland1 Beitrag
Wir sind mit ihm nach Unawatuna gefahren, sehr schöner Strand zum Schnorcheln. Der Tour Guide organisierte uns eine günstige aber sehr schöne Unterkunft dort. Er sprach auch sehr gutes Englisch also konnten wir all unsere Wünsche äußern und er versuchte sie sofort möglich zu machen (klappte auch bei uns immer). Sehr angenehm also alles in einem ein sehr schöner und abgerundeter eintages-trip. Sehr weiter zu empfehlen
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Dezember 2019
2 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Peter K. hat im Apr. 2019 eine Bewertung geschrieben.
2 Beiträge
Wir hatten eine sehr schöne Reise gebucht in Sri Lanka. Neel hat uns bei der Rundreiseplanung sehr gut unterstützt. Wir hatten 7 Tage eine Naturrundreise mit Neel. Er war ein sehr guter Reiseführer und sehr guter Autofahrer, was in Sri Lanka wichtig ist. Er hat für uns sehr gute Hotels gebucht. Wir waren sehr zufrieden und er war ein sehr guter Reiseführer. Bewertung von Lore und Peter K. aus Darmstadt
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2019
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Ulrich hat im Jan. 2019 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Mit unserem Fahrer Amal haben wir eine sehr schöne Tour durch Sri Lanka gemacht. Amal hat alle unsere Wünsche erfüllt, war stets freundlich und wir haben uns mit ihm immer sicher gefühlt. Er gab uns gute Tipps und viele allgemeine Informationen über Sri Lanka. Wir können Sri Shannon Tours weiter empfehlen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Januar 2019
Hilfreich
Senden
Dominik hat im Aug. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Porto, Portugal1 Beitrag
Meine Freundin und ich haben einen 14 tägigen Trip mit dieser Agentur gemacht. Ich habe ca. 2 Wochen vor Beginn der Reise Kontakt mit Neel aufgenommen. Neel hat immer schnell geantwortet und uns eine Route vorgeschlagen (Wir haben ihm komplett freie Hand gelassen), welche wir nahezu ohne Änderung übernommen haben. Hierbei hat Neel sich auch um die Buchung der Hotels und alles weitere gekümmert. Für die 14 tägige Reise (mit günstigen, aber sauberen Hotels, Fahrer, Pkw, Wasser) sollten wir ca. 1400€/1600$ zahlen. Unser Fahrer war Lahiru, der seine erste Tour für diese Agentur gemacht hat, vorher aber bereits für andere Agenturen gearbeitet hat. Lahiru war ein sehr guter Fahrer, wir haben uns immer sicher bei ihm im Auto gefühlt. Er spricht kein perfektes, aber gutes englisch. Lahiru war immer sehr hilfsbereit und um unser Wohlergehen besorgt. Zur Reise: Tag 1: wir wurden in unserem Hotel in Negombo abgeholt, dann ging es nach Wilpathu zu einer Jeep Safari. Leider war die Safari nicht sonderlich erfolgreich. Wir konnten ein Krokodil (Nur mit Fernglas) sehen, ansonsten leider nur Affen, Vögel, Rehe usw., aber nicht die Leoparden oder Bären. Auf dem weiteren Weg haben wir uns noch einen Hindu Tempel angesehen, bevor es dann abends ins Hotel ging. Tag 2: Sightseeing in Anuradhapura (Ruinen des alten Königreichs). Wir können verstehen, dass dieser Punkt auf dem Programm stand, fanden die Ruinen aber nicht sonderlich spannend und den Eintritt von 25$ deutlich zu teuer. Am spannendsten waren für uns die unzähligen Affen, die dort herumliefen. Wir haben im selben Hotel wie in der Nacht zuvor geschlafen, welches sehr gut war. Tag 3: Wir haben uns auf dem Weg nach Trincomalee (Ostküste) den Mihinthalaya Tempel angeguckt. Dieser war auch nicht sonderlich spannend, aber aufgrund seiner Lage auf einem Berg definitiv einen Besuch wert, um sich Umgebung angucken zu können. Der Aufstieg war sehr leicht. Am späten Nachmittag sind wir im Hotel in Trincomalee angekommen. Das Hotel war nur ok, lag aber direkt am Strand, welcher einfach super war. Tag 4: Schnorcheln auf Pigeon Island (25$) war super. Wir konnten u.a. eine Schildkröte und einen kleinen Hai (ca. 1-1,5 Meter) sehen. Definitiv ein Highlight dieser Tour. Nach ca. 2 Stunden ging es zurück, wir wären gerne noch länger dort geblieben, aber unser Boot musste (planmäßig) zurück. Gleiches Hotel wie Tag 3. Tag 5: Sightseeing Trincomalee City ant Dutch fort samt Tempel. Tempel war relativ interessant, das ganze Drumherum aber wieder spannender. Anschließend hat Lahiru auf meinen Wunsch alles in Bewegung gesetzt, damit ich mit einem hiesigen Polizisten mein Wappen tauschen kann (mit englisch kommt man hier teilweise nicht sehr weit). Wir konnten während wir auf dem Gelände der Station gewartet haben, noch ein paar Rehe füttern. Definitiv ein Highlight. Anschließend ging es nach Sigiriya in ein Baumhaushotel. Nicht super komfortabel, aber trotzdem cool. Tag 6: Besteigen von Sigiriya. Eintritt von 25 oder 30$ völlig überteuert, total überfüllt, eher belastend als beeindruckend. Nachmittags haben wir den Pidurangala (Berg direkt neben Sigiriya) bestiegen. Sehr coole Erfahrung, super Aussicht, recht wenige Touristen los, die kommen entsprechend der Empfehlung der Reiseführer wohl erst zum Sonnenuntergang. Ich kann es dort aber auch schon früher empfehlen, Hauptsache nicht in der Mittagssonne. Gleiches Hotel wie Tag 5. Tag 7: Weg nach Kandy. Besuch von Dambulla Cave Tempel, ganz interessant. Anschließend Besuch eines Spice and herbal gardens. Den fanden wir sehr interessant. Kostet keinen Eintritt, hatten eine private Führung, man kann im Anschluss noch im Shop einkaufen, was wir auch getan haben (allerdings eher Kleinigkeiten als Mitbringsel). Hotel Vino Villa in Kandy war sehr gut. Tag 8: Temple of tooth relic haben wir aufgrund des hohen Eintrittspreises nur von außen angeguckt. Anschließend waren wir im botanischen Garten. Super interessant, tausende Fledermäuse, freilaufende Affen, die einige Blumen fressen. Highlight! Das Shopping danach hätte man sich sparen können. Cultural Dance Programm war relativ interessant, hätten wir uns aber auch sparen können, weil wir abends auf der Perahera (Hinduvolksfest) waren. Sehr interessant! Gleiches Hotel wie Tag 7. Tag 9: Weg nach Nuwara Eliya. Besuch einer Teeplantage war interessant, Besuch eines Wasserfalles auch. Hotel Single tree war nicht so gut. Tag 10: Weg nach Ella mit dem Zug. Dies wird überall als absolutes Highlight angepriesen. Aus meiner Sicht sollte man die Reise nur in der 1. Klasse antreten (ca. 5€). Wir sind 3. Klasse gefahren, da der Zug nichts anderes hatte. Zug überfüllt, kein Sitzplatz (auch nicht über die 4 Stunden Fahrt) ergattert, Ausblick nicht möglich, da eng gedrängt (ab der 3. Haltestelle). Hotel Green View war gut. Daneben liegendes Restaurant Ak Ristoro oder so ähnlich hat uns dann noch den Tag gerettet. Tag 11: Sonnenaufgang auf Little Adams Peak war ok. Sehr viele weitere Touris auf engem Raum war dann doch eher abschreckend, vielleicht zu anderen Zeiten kommen, wenn dort nicht Rushhour ist. Nachmittags Nine Arch Bridge besucht, super cooler Trip, da wir auch den unbekannteren aber längeren weg durch die Natur genommen haben. Gleiches Hotel wie Tag 10. Tag 12: Weg nach Yala. Rawana Wasserfall war sehr cool, wären dort gerne geschwommen, wollten aber nicht nochmal zum Auto zurück, um extra die Badesachen zu holen. Haben uns noch einen weiteren Tempel angeguckt, welcher ok war. Tag 13: Weg nach Galle. Ich war leider krank, sodass wir uns nur das Blow Hole angeguckt haben, welches sehr interessant war. Die restlichen Punkte haben wir abgesagt und auf den nächsten Tag verschoben, da war Lahiru sehr entgegen kommen. Hotel war ok. Tag 14: Eigentlich nur Reise nach Colombo zum Flughafen laut Reiseplan. Wir haben uns aber noch das Dutch Fort angeguckt, welches einen Besuch wert ist. Anschließend waren wir in einer Turtle Farm. Führung inklusive, Schildkröten streicheln inklusive. Super cool, absolutes Highlight! Sri Lanka: Insgesamt ist Sri Lanka ein sehr schönes und abwechslungsreiches Land. An Tourihotspots (Sigiriya, Anuradhapura, etc.) Muss man sich aber überlegen, ob einem die horenden und wirklich übertriebenen Preise der Besuch wert ist. Wir haben uns nach dem 2. Besuch dagegen entschieden und andere Sachen gemacht, die definitiv auch sehr interessant, wenn nicht sogar deutlich besser waren! Mit diesem Hintergrundwissen ist Sri Lanka definitiv eine Reise wert.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2018
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
malirato hat im Juli 2018 eine Bewertung geschrieben.
Walsrode, Deutschland1 Beitrag
Wir haben eine 5 Tagestour mit Sri shannon tours im Juli gemacht. Unser Fahrer Nuwan hat uns immer, mit seiner vorausschauenden Fahrweise, ans Ziel gebracht. Wir haben uns zu keinem Zeitpunkt unsicher gefühlt. Er war überaus pünktlich ,wir konnten uns gut verständigen ,da er ein sehr gutes Englisch spricht. Uns wurde nie etwas aufgeschwatzt, er hat uns an alle Plätze befördert die wir sehen wollten, wenn es auf dem Weg dorthin etwas Sehenswertes gab ,hat er gefragt ob wir es sehen möchten ,wenn nicht, war es auch okay. Der komplette Reiseablauf war wie vorher abgesprochen, ein Hotel war nicht so unser Ding die anderen aber top. Wenn es beschwerlich wurde hat er sogar unsere dreijährige Tochter durchs Gelände getragen. Wir können sri shannon tours, speziell den Fahrer Nuwan absolut weiterempfehlen und würden jederzeit wieder eine Tour mit ihm machen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2018
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Zurück
123456