Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

VietnamStay

Nr. 106 von 1.568 Touren in Hanoi
Hanoi, Vietnam
Mehr
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 08:30 - 18:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Touren und Tickets von VietnamStay
Überblick
google
Eine Kreuzfahrt mit einer Boutique-Route in der Ha Long Bay bringt Sie auf eine andere Weise, um die spektakuläre Szene aus Wasser und Wellen hier zu bewundern. Anstelle von Quang Ninh erreichen Sie kurz die Stadt Hai Phong und überqueren die Meerenge bis zur Cat Hai Insel Die neue Unharm bietet sehr komfortable Zimmer mit vollem Meerblick, damit Sie die Zeit nach anstrengenden Tagen genießen können. Die zahlreichen Aktivitäten führen Sie in neue Länder des Waldes und des Meeres: Kajak fahren, Schwimmen und Radfahren zum Nationalpark

Höhepunkte:

Einzigartige Route zur Entdeckung der Bucht von Ha Long Bay-Lan Ha, der Bai-Tu-Long-Bucht und der Insel Cat Ba

Besuchen Sie die Lan Ha Bucht - den zusätzlichen Teil des Wunders der Ha Long Bucht und den Biosphärenreservat der Welt - mit kristallklarem Wasser und runden Lagunen

Nur 1,5 Stunden von Hanoi Zentrum zu UniCharm Cruise

Genießen Sie die komfortabelste Reise auf dem Meer in einem gut gestalteten Zimmer mit verstecktem Balkon und raumhohen Fenstern mit Meerblick
648Bewertungen13Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 623
  • 18
  • 5
  • 0
  • 2
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Peter R hat im Jan. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Mettmann, Deutschland135 Beiträge36 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Unvergessliche 3 Tage auf wirklich sehr gutem Standard. Saubere und moderne Kabinen. Überaus freundliches, zuverlässiges und verbindliches Personal, eigene Kanus an Bord für individuelle kleine Paddeltouren zu einsamen Stränden. Die Reederei bedient eher den südlichen Teil der Bucht, in der im Gegensatz zu Ha Long im nördlichen Teil die Anzahl der Schiffe begrenzt ist, insofern lohnt sich auch die etwas längere Anfahrt von Hanoi mit Transfer Bus und Fähre. Die Ausflüge (alles inbegriffen) sind ebenfalls sehr gut organisiert und so zahlreich, dass man gar nicht unbedingt alle mitmachen muss. Abends wurde an Bord gegrillt. Frisch und lecker! Tolles Frühstücksbuffet mit Egg Station usw. Volle Empfehlung!
Mehr lesen
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
carolinmaurer hat im Apr. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Grasbrunn, Deutschland21 Beiträge7 "Hilfreich"-Wertungen
Ende März / Anfang April haben wir eine von Vietnamstay / Mr. Xuan Hao geplante 21 tägige Reise durch Vietnam und Kambotscha gemacht. Alles war perfekt geplant und unsere Wünsche wurden berücksichtigt. Die zahlreichenTourvorschläge waren sehr abwechslungsreich, haben die Reise bereichert und uns einen Einblick in Kultur, Land und Leute vermittelt. So sind wir mit dem Fahrrad gefahren, haben vietnamesische Familien besucht, sind auf der Vespa mitgefahren oder haben einen Kochkurs mitgemacht. Alles hat perfekt geklappt, Fahrer und Guide waren immer wie angegeben zur Stelle, die Hotels super ausgewählt. Eine unserer schönsten Reisen. ein herzliches Dankeschön an Vietnamstay.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2017
Hilfreich
Senden
Markus G hat im Nov. 2016 eine Bewertung geschrieben.
5 Beiträge8 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben den Norden Vietnams (Hanoi und Umgebung, Sapa, Halong Bay) mit Chauffeur und persönlichen Tour-Guides bereist. Wir waren erstmals in Vietnam und haben auf Empfehlung eines Bekannten mit Vietnamstay gebucht. Vietnamstay hat uns ein fantastisches Programm zusammengestellt und alles hat tipp topp geklappt. Ein herzliches Dankeschön an Tuyen Pham von Vietnamstay!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2016
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Siegrun P hat im Feb. 2015 eine Bewertung geschrieben.
Aldingen, Deutschland1 Beitrag5 "Hilfreich"-Wertungen
10.02.15 Hallo Liebe Frau Hong Tuoi, zurück in der Heimat hat uns der geschäftige Alltag wieder voll in Beschlag genommen. Wenn wir uns nun die Urlaubsfotos anschauen, wird uns die schöne Zeit in Vietnam noch lange in Erinnerung bleiben. Unsere Unterkünfte haben Sie sehr schön ausgesucht. Das ‚GOLDEN LOTUS‘ in Hanoi war ein äußerst angenehmer und gemütlicher Auftakt mit optimalem Anschluss an die Highlights der Innenstadt. Auch der Empfang durch unseren Guide ‚S O N‘ war eine Freude und so sind wir bald Freunde geworden. Dann gings ja in die Halong-Bucht und von dem Erlebnis auf dem Hotelschiff waren wir alle ganz begeistert. Bei dem schönen Wetter und auf einem kleineren Boot könnte man es dort auch gerne 1 Tag länger aushalten. In Hue hat uns dann Herr ‚B I N H‘ empfangen, ein wandelndes Lexikon, der auf alles eine Antwort wusste. Für uns Erwachsene war das natürlich sehr spannend, die Kinder hatten an den vielen Tempeln und Museen allerdings weniger Interesse. Das Hotel in Hue war dafür einfach nur bombastisch!!! Dafür kamen dann in Hoi An wieder alle auf ihre Kosten. Wirklich ein sehr schöner Ort mit vielen Möglichkeiten. Wir machten dort eine abenteuerliche Kahnfahrt im Wasserpalmen-Dschungel und ließen uns dann mit dem Fischerboot zur Stadt bringen. Das ‚PHU-THINH-Resort‘ war genau das richtige zum relaxen, vor allem auch der Swimmingpool für die Kinder. Das Hotelpersonal war ausgesprochen freundlich und um uns bemüht. Danach trennten sie unsere Wege, unsere Australier flogen nach Kuala Lumpur und wir nach Saigon, wo die nette Frau ‚HOUNG‘ auf uns wartete. - Es war sehr schön, dass wir Sie dort persönlich kennengelernt haben. Darüber haben wir uns wirklich sehr gefreut -. Frau Huong hat uns mütterlich umsorgt und so sind wir dem Großstadtdschungel nach ausgiebigen Besichtigungen wieder unbeschadet entronnen. (Ein tolles Erlebnis: Drachenparade) - 2 - - 2 - Die Übernachtung in CAN THO war eher ein flüchtiges Erlebnis, bei solch einem kurzen Aufenthalt bleibt nicht viel hängen. Dafür war das Mekong Delta umso beeindruckender. Besonders gut gefallen hat mir die Besichtigung der Ziegelei, wo noch produziert wird wie im Mittelalter. Und natürlich war der schwimmende Markt in ‚CAI RANG‘ der Höhepunkt, zumal wir dort frühmorgens ein sehr schönes mystisches Fotolicht hatten. Dann kam ‚PHU QUOC‘, das ‚LONG-BEACH-RESORT‘ natürlich vom Allerfeinsten, besser geht’s nicht. Wetterglück hatten wir auch, wobei die 35° C für uns Mitteleuropäer um diese Zeit schon eine Herausforderung sind. Trotzdem hatten wir uns Fahrräder für einen Ausflug an die Südspitze geliehen, das war schon die Härte, aber Sport! Und dann im Januar so abends in Shorts am Strand zu dinieren, das hat schon was. Nach der Wärme dann das Gegenteil: Von Hanoi nach Sa Pa wurde es regnerisch und immer kälter. Zum Glück waren wir gut vorbereitet für kalte Tage in den Bergen. So konnten wir die sehr interessanten Ausflüge zu den Zentren der Bergvölker doch einigermaßen genießen. Wahrscheinlich ist für diese Unternehmung eine andere Jahreszeit günstiger. Da wir bisher von unseren Unterkünften sehr verwöhnt waren, erschien uns das ‚SUNNY-MOUNTAIN-HOTEL‘ in Sa Pa doch einfacher. Der Frühstückskaffee war lauwarm, der Toaster klemmte, aber sonst war es schon in Ordnung. Wenn das ständige Grau vor dem Fenster weg gewesen wäre, müsste Aussicht toll gewesen sein. Unser Guide ‚ L O N H‘ war auch sehr sachkundig und hilfsbereit. - 3 - - 3 - Insgesamt gesehen war es für uns eine tolle Reise mit Superorganisation. Alles hat hervorragend geklappt und wir sind schon überrascht, auf welch hohem Niveau das Reisen in Vietnam möglich ist. Ein besonderes Gefühl war es für uns, wie Sie sich unterwegs immer wieder nach unserem Wohlergehen erkundigt haben. So etwas haben wir zuvor noch bei keinem Reiseveranstaltern erlebt und fühlten uns dadurch gut aufgehoben. Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei Ihnen und wünschen Ihnen für die Zukunft noch ganz viele glückliche Kunden wie wir es jetzt sind. Wir freuen uns aufs nächste Mal. Viele liebe Grüße Heinz, Siegrun, Astrid, Heike und Vicky Paape Bitte weisen Sie in Ihren Reiseunterlagen hin, dass Fischsoße nicht im Flugzeug Befördert werden darf. Wie viel Trinkgeld ist für die Guides üblich und angemessen?
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2015
Hilfreich
Senden
Jürgen E hat im Jan. 2015 eine Bewertung geschrieben.
Saarlouis, Deutschland17 Beiträge5 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Alle drei Jahre gönnen wir uns eine längere Fernreise und in diesem Jahr haben wir uns für Indochina entschieden. Normalerweise reisen wir ohne Organisation, da man in Vietnam aber nicht selber Auto fahren darf, mussten wir uns für ein Reiseunternehmen entscheiden. Da uns die Angebote in Deutschland zu starr waren und wir auch nicht in großen Gruppen reisen wollten, habe ich im Internet recherchiert und bin über Aurora Travel gestolpert. Und was uns mit diesem Unternehmen passiert ist, war einzigartig und hat zu einem der großartigsten Reisen geführt, die wir je getätigt haben. Frau Hong Tuoi, die für die deutschsprachigen Länder bei Aurora zuständig ist, war die perfekte Ansprechpartnerin. Die Wünsche, die wir für die Reise geäußert haben, wurde umgesetzt, außer wenn sie der Meinung war, dass es besseres gibt. Sonderwünsche, wie zum Beispiel der Besuch in einer Elefantenfarm in Laos wurden eingefügt. Vorschläge von Frau Hong Tuoi wurden besprochen, angenommen oder abgelehnt, ganz nach unseren Wünschen. Und am Ende stand eine Rundfahrt, wie wir sie nie hätten selbst planen können. Und alles hat bestens funktioniert. Die deutschsprachigen Reiseleiter erwiesen sich alle als äußerst kompetent und freundlich. Insgesamt waren es fünf, wie sie unterschiedlicher vom Charakter nicht sein konnten, sie aber alle auf ihre eigene Art ihr Land, ihre Landsleute und die Schönheiten dargestellt haben. Sie haben uns nicht nur die Sehenswürdigkeiten erklärt, sondern uns auch einen Einblick in die Seele der Vietnamesen, Laoten und Kambotschaner vermittelt. Auch abseits der Touristenrouten wurden wir auf Wunsch geführt, haben so manche Schönheit, aber auch die weniger schönen Seiten wie die Armut erleben können. Die Hotels entsprachen unseren Wünschen,wobei wir mit Mittelklasse, Drei-Sterne-Hotels zufrieden waren, da wir dort ohnehin nur geschlafen haben. Sauber und freundlich waren alle Häuser. Die Fahrzeuge waren allesamt auf dem neuesten Stand der Technik und was die Fahrer in diesem Verkehrschaos geleistet haben, war einzigartig. Und auch die Flüge im Landesinneren waren pünktlich. Aurora, in Person von Frau Hong Tuoi hat es sogar geschafft, innerhalb der Reise weitere Sonderwünsche zu erfüllen und zwar schnell und unbürokratisch. Und die letzte Woche in einem Resort auf der Ferieninsel Phu Quoc hat die gesamte Reise bestens abgerundet. Alles in allem hatten wir fantastische Wochen in Indochina dank Auroa Travel und dank Frau Hong Tuoi.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Dezember 2014
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Zurück
123456