Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 08:30 - 17:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen

Dragon Flight
Buchung auf Tripadvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
410Bewertungen10Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 248
  • 96
  • 33
  • 17
  • 16
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Bekki Mhm hat im Aug. 2019 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Der Abholservice vom Hostel war in Ordnung, dass der Fahrer viel zu schnell und dicht auf fuhr war der Verspätung der Gäste zu verschulden, aber was dann folgte war unverschämt. Schon die Sicherheitseinweisung bestand aus „read this“ und uns wurde ein Bild gezeigt. Mehr nicht. Dann wurde man die erste Plattform hochgejagt und einer nach dem anderen, viel zu schnell hintereinander abgeseilt. Bei der zweiten Plattform sollte man auf das Break-Zeichen des Guides warten, aber als ich angerauscht kam, schaute er gar nicht hin, sodass ich irgendwann selbst bremste, aber noch viel zu schnell war und fast gegen den Baum geknallt wäre. Da die hinter mir schon folgte, entsicherte mich der Guide komplett, damit ich es rechtzeitig von der Stelle schaffte, ehe die Person hinter mir fast auch in den Baum krachte. Auch sie wurde komplett abgeseilt und wir wurden wie Vieh über die Hängebrücke gescheucht „run over the Bridge“, ehe uns der Guide die letzten Meter schubste. Keine Minute später krachten mehrere Bäume aus drei Metern in die Zip-Line. Die Guides wollten danach einfach weiter machen und „garantierten“ für unsere Sicherheit, aber wir brauchen ab. Das volle Geld wieder zubekommen dauerte 3 Telefonanrufe mit mehreren Managern, die uns erst noch auf eine andere Zip-Line verfrachten wollten und erst den halben Preis zurückgeben wollten. Schließlich bekamen wir auf dem Rückweg zum Hostel das Geld auf einem Seitenstreifen auf der Autobahn gebracht. Ich empfehle den Trip niemanden, natürlich ist das mit dem Baum höhere Gewalt. Aber die Guides checken danach die Anlage nicht auf Beschädigungen und das ist aus meiner Sicht fahrlässig.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2019
Hilfreich
Senden
pacozzz hat im März 2018 eine Bewertung geschrieben.
Wien, Österreich11 Beiträge5 "Hilfreich"-Wertungen
Dies ist nicht mein erstes ziplining Erlebnis in chiang mai. Ich habe also Vergleichswerte. Die Abholung hat super geklappt, die Fahrt war jedoch ziemlich rallye artig, sodass einigen Mädels schon im minivan schlecht geworden ist. Die Materialausgabe und Einweisung war ziemlich kurz aber ok. Es wird dann noch versucht, einem ein photopackage für 1.200 baht zu verkaufen. Die Ziplines selbst sind eigentlich tadellos. Das Problem an dieser Tour sind die Guides. Sie hetzen einen quasi durch den parkour. Oftmals wurde man schon zum losstarten genötigt, als die Person vor einem noch gar nicht am anderen Ende angekommen war. Die Guides geben einem während dem ziplining Anweisungen, was man tun soll. Aufgrund der äußerst schlechten englischskills der guides konnten jedoch einige Teilnehmer nicht verstehen, ob der guide nun "brake" oder "legs high" sagte, sodass einige Teilnehmer bremsten, obwohl sie die Beine heben hätten sollen und so viel zu früh zum Stehen gekommen sind und dann händisch von einem guide zur platform gezogen werden mussten. bei manchen platformen kommt man dann derart schnell hin, dass durchaus auch Verletzungsgefahr besteht, wenn einen der guide nicht auffängt. Da dieser eben oft noch mit dem vorigen Teilnehmer beschäftigt ist, wurde das manchmal knapp. Passiert ist zum Glück aber nichts. Die guides brüllen auch ständig herum und machen ziemlich schlechte Witze (die sie dann oftmals wiederholen). zb "be careful you could die here" oder "on the last tour somebody died here". sie meinen das natürlich nicht ernst, aber es ist bestenfalls einmal witzig, die anderen 7 nicht mehr. Generell wird kein sonderlich professioneller Eindruck erweckt, sondern eher, dass alles möglichst schnell abgewickelt werden soll. Gut aufgehoben fühlt man sich nicht, das wäre bei manchen der höheren Plattformen aber wünschenswert. Über eine etwas ängstliche Teilnehmerin aus Südamerika haben sich die guides dann immer lautstark (auf thai) lustig gemacht, wenn sie gezögert hat. Vollkommen überflüssig und unprofessionell. Die vorletzte Station ist eine Hängebrücke, die eigentlich ganz cool ist. Die guides haben jedoch alle Teilnehmer gleichzeitig raufgeschickt, sodass das unheimlich gewackelt hat. Auch waren einzelne Plattformen renovierungsbedürftig und haben irgendwie nicht so ausgesehen, als würden sie noch sehr lange halten (wackelige Bretter etc) Ich kann diese ziplining Tour also leider nicht weiterempfehlen. Besser einen anderen Anbieter nehmen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: März 2018
Hilfreich
Senden
Matthias B hat im Nov. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Kerpen, Deutschland30 Beiträge10 "Hilfreich"-Wertungen
Das wichtigste vorab, wir hatten Spaß beim ziplining im Jungle. Die Guides waren witzig und zu jederzeit hatte man das Gefühl sicher zu sein. Wir wurden morgens pünktlich abgeholt, die Fahrt war ok ubd vor Ort gab es kurze Instruktionen. Dann wurden Teile der Gruppe aufgeteilt, rote Gurte mit Stock und gelbe Gurte ohne Stock. Erst später haben wir erfahren, dass die roten den tatsächlichen dragon flight gemacht hatten und wir (gelb) in eine andere Strecke gesteckt worden sind, so wie viele unserer Gruppe. Bedeutet: cooles abseilen, viele ziplinings und co. Aber eben nicht der große 700m zipline mit dem man gelockt wurde oder dem Jungle-Rollercoaster. Die zwei Punkte gibt es, weil wir trotzdem Spaß hatten. Aber die Art und Weise war etwas mies.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2017
Hilfreich
Senden
HendrikvonKampen hat im Nov. 2017 eine Bewertung geschrieben.
23 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
Wir sind um 09:30 geholt worden. Super pünktlich. Waren die ersten im Bus. Nach dem alle eingeladen waren sind wir durch den Dungel zur ersten Station, die Straßen sind gerade neu gemacht worden auf dem Letzten Teilstück, mit Neigungen, die schon ganz ordentlich waren. Die Einweisung an sich war in Englisch und Chinesisch und mit Bildern hinterlegt, erklärt. Der Service war super. Es waren immer und überall Guides. Man fühlt sich immer sicher. Die Aussicht war wunderschön und an den Seilen hat man gut Adrenalin bekommen. Ich kann es nur empfehlen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2017
Hilfreich
Senden
Iri91so hat im Aug. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Wertingen, Deutschland61 Beiträge9 "Hilfreich"-Wertungen
Da wir uns einen Roller gemietet hatten um die Umgebung zu besichtigen beschlossen wir selber zum Dragon fly zu fahren. Das Bufett, das tshirt danach und den Transport konnten wir uns so mit sparen. Dachten wir jedenfalls. Dort angekommen wurde uns ziemlich unfreundlich gesagt das wir statt den 1700 Bath jetzt "nur" 1500 Bath bezahlen müssten. Das ist wirklich übertrieben und uns war es der Spaß nicht wert. Schade.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2017
Hilfreich
Senden
Zurück
123456
Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Chiang Mai
ab 35,90 $
Weitere Infos
ab 20,69 $
Weitere Infos
Abendkurs
102 Bewertungen
ab 39,02 $
Weitere Infos
ab 64,62 $
Weitere Infos