Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Chiang Mai Rock Climbing Adventures

Chiang Mai, Thailand
Mehr
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 08:00 - 20:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Touren und Tickets von Chiang Mai Rock Climbing Adventures
461Bewertungen7Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 415
  • 31
  • 9
  • 4
  • 2
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Severin G hat im Juli 2017 eine Bewertung geschrieben.
5 Beiträge
Angebote im Internet verwirrden, jedoch Betreuung im Shop optimal, sodass wir den für uns passenden Kurs buchen konnten. Die Kletterguides waren sehr komunikativ und interessiert. An Skills und Know How mangelte es definitiv nicht. Wir wurden währden dem Klettern super betreut und auf optimale Art gecoacht. Der Fortschritt wurde anvisiert. Das Ganze kann man sich als ein Spiel vorstellen: Der Guide setzt eine Route, Wir bewähltigten sie, darauf setzt er die nächst schwerere Route, wir bewähltigten diese (oder auch nicht). Dies machte den ganzen Tag extrem spannend und abwechslungsreich. Am Abend waren wir beide mehr als nur k.o. Der Felsen, an dem wir kletterten, bot uns viele Routen und sehr viele Variationsmöglichkeiten. Absolut zu empfehlen, auch wenn der Preis schon eher teuer ist.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2017
Hilfreich
Senden
Sascha S hat im Apr. 2016 eine Bewertung geschrieben.
Chum Phae, Thailand9 Beiträge2 "Hilfreich"-Wertungen
Ich hatte erst vor kurzen mit Indoorklettern begonnen als ich diese Tour buchte. Es war mein erstes Mal an ein richtigen Felsen. Der Preis erschien mir erst etwas hoch und das Buchen umständlich, aber im Nachhinein war es jeden Cent wert. Man muss erst per email Kontakt aufnehmen, dann einen Online Fragebogen ausfüllen damit der Anbieter einem den richtigen Kurs anbieten kann. Bezahlt wird dann per Paypal. Im Preis ist der Transfer vom und wieder zurück im Hotel inbegriffen, wenn man dies früh genug dem Anbieter mi teilt. Sonst muss man selbst im Office in Chiang Mai erscheinen. Ich hatte Glück und 2 Guides die mich super betreut haben, so das ich an dem Tag 6 verschiedene Strecken klettern konnte, dann war ich k.o. Mittag essen gibt es auch. Bevor es zu Crazy Horse Buttress geht sucht man sich aus was man Mittags essen möchte. Mein Essen war sehr gut. Wasser zum auffüllen der eigenen Trinkflasche gibt es auch reichlich. Alles in allem ein gelungener Tag.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2016
Hilfreich
Senden
ursusanne hat im Nov. 2015 eine Bewertung geschrieben.
Rheineck, Schweiz283 Beiträge95 "Hilfreich"-Wertungen
Ich war zwar nicht mit dieser Organisation unterwegs, aber sie waren auch vor Ort. Der Kletterfelsen ist extrem abwechslungsreich und auch für Anfänger (mit Guides) zu empfehlen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2015
Hilfreich
Senden
Gracjan hat im Mai 2015 eine Bewertung geschrieben.
Heilbronn, Deutschland133 Beiträge22 "Hilfreich"-Wertungen
Ich wollte das Klettern ausprobieren und war durch die guten Berichte hier ermutigt. Zunächst aber lief etwas bei der Anmeldung schief, denn eigentlich sollte ich um 8 Uhr im Büro sein, ich habe aber in der Email etwas vom pickup time 9:30-10 Uhr gelesen und habe dementsprechend noch geschlafen. Die Telefonistin war jedoch geduldig und ich wurde auf derem Weg Richtung Crazy Horse abgeholt (jedoch 300 BHT musste ich dafür zahlen). Ich habe nochmal die Emails gelesen und der Fehler ist in der Tat bei mir zu sehen. Dafür gibt es natürlich einen Pluspunkt. Die Guides kennen sich mit Bergsteigen sehr gut aus und können sehr gutes English. Desweiteren war die Gruppe klein, ich hatte also perfekte Betreuung. Das Essen war super und auch von der Portion gross genug für mich als Mann, der auch noch nicht mal gefrühstückt hat. Dennoch nur 3/5, warum?: Zunächst war das Auto nur ein Sammeltaxi, das nach aussen offen ist. Bisher wurde ich von geschlossenen Autos abgeholt, die deutlich kühler sind. Ausserdem werden nicht immer alle Teilnehmer abgeholt, hängt vom Ort des Hotels ab, nicht gut. Wir sind den ganzen Tag eigentlich nur an einem Ort geblieben, was ich als etwas langweilig empfand. Am Crazy Horse haben die vielen Fliegen ziemlich genervt, es gibt dort leider viele Nester. Nach einiger Zeit haben meine Hände gebrannt, was für Anfänger nicht ungewöhnlich ist, bei manchen geht sogar die Hornhaut ab. So macht es einfach keinen Spass und man sollte dagegen was machen. Eine Einführung ins Klettern gab es auch nicht, ich hatte das Glück, dass ich mich vor der Tour etwas über die Klettertechniken erkundigt habe. Insgesamt hat mich das Klettern nicht begeistern können, das ist aber vielleicht subjektiv. Ich bin trotz allem froh, dass ich dies mal ausprobiert habe.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2015
Hilfreich
Senden
Michael E hat im Apr. 2014 eine Bewertung geschrieben.
Biberach (Riß), Deutschland2 Beiträge
Hab den Einsteiger Kurs gebucht man hat gleich gemerkt das die Guids Profis sind die Sicherheit war an erster Stelle haben alles vom Gurt bis abseilen alles sehr genau durchgenommen und gleich dann ausprobiert. Sie haben immer darauf geachtet das man keine Fehler macht die Höhle war sehr schön haben auch zu der Höhle sehr viel erzählt von der Entstehung bis zur Tierwelt keine Frage blieb unbeantwortet ein Mittagessen gab es auch in der Höhle wär ein sehr schönes Erlebnis und mal was anderes als die Touristen überlaufenen Höhlen.
Mehr lesen
Hilfreich
Senden
Zurück
123456