Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Desire Adventures
Buchung auf TripAdvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
13
Alle Fotos (13)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet90 %
  • Sehr gut0 %
  • Befriedigend 10 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
16°
Jän
18°
Feb
22°
Mär
Kontakt
Tredevi Marg | Bagmati, Kathmandu 44600, Nepal
Webseite
+977 985-1136878
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (10)
Bewertungen filtern
9 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
0
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
8
0
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 15. Dezember 2018

Ich empfehle unseren Guide (der kurze 12-tägige EBC-Trek), Pramod Regmi, ein sehr fit & kenntnisreich 32 Jahre alt. Sehr glücklich waren wir als unser Führer Pramod, da er immer auf unsere Bedürfnisse achtete und immer sein Bestes gab, um unsere Interessen zu berücksichtigen. Pramod verfügt...über gute Kommunikationsfähigkeiten und Englischkenntnisse, eine sehr nachdenkliche und fürsorgliche Person. Er war sehr fleißig und erklärte jeden Tag unsere Routine und Reiseroute. Pramod hat uns nie aus den Augen verloren, da er immer auf unseren Verbleib achtete. Er hat während der gesamten Reise fantastische Arbeit geleistet, von Flughafentransfers, Flügen von und nach Lukla, unseren Mahlzeiten und Unterkünften. Er half immer beim Fotografieren und war immer begeistert und hilfsbereit. Ich gebe Pramod eine 5-Sterne-Bewertung.  Es war eine abenteuerliche, einmalige Erfahrung, die jetzt von meiner Liste gestrichen wurde. Um potenziellen Trekkern zu helfen, hoffe ich, dass der folgende Bericht nützlich ist. Ich habe ihn anfangs auf die Desire Adventures-Facebook-Seite gestellt, wurde aber entfernt. Viel Glück für jeden! Mit Desire Adventures (dieselbe Firma wie Amigo Treks, die sich in demselben Büro befinden, das von demselben Personal geführt wird), erhielten wir nur 3 heiße Duschen anstatt 4. Vor der Reise wurde mitgeteilt, dass Handtücher in Namchee Bazaar & Lukla zur Verfügung gestellt würden, es wurden jedoch keine Handtücher bereitgestellt. Auch auf der Website erwähnt, kostenloses Spa und kostenlose 1-stündige Ganzkörpermassage. Bei der Ankunft in Kathmandu, nach der Wanderung, wurde der Reiseleitung vom Büropersonal mitgeteilt, dass dieses Angebot nur auf Trekken ab 14 Tagen verfügbar war. Ich bestand darauf, dass dies nicht der Fall war, und dank Pramod, der das Büro des Unternehmens anrufen wollte, war ich schließlich erleichtert und bekam meine Massage und Sauna. Dieser Streit sollte nicht an erster Stelle aufgetreten sein, da das Angebot von Spa / Massage auf dem 12-tägigen EBC-Reiseplan eindeutig angegeben ist. Nach der Rückkehr vom Treck wurde dem Reiseleiter Promad von der Firma mitgeteilt, dass das letzte abendliche Abschiedsessen abgesagt wurde (ohne Erklärung). Auch für 2 Nächte wurden uns 3 Kerle in einem Stoßfänger zu einem einzigen Zimmer zusammengedrängt, anstatt sich zu teilen aus oben genannten Gründen gebe ich Desire Adventures 3. 5 Sterne. Die Tour kostet ca. $ 1 700 australische Dollar, leider die Träger und Führer, bekommen Erdnüsse bezahlt! , das Das Firmenbüro macht den größten Teil des Gewinns aus, so dass die Träger / Führer auf Tipps angewiesen sind, z. Ich gab meinem Führer $ 65 US-Dollar.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 19. November 2018

Ich habe bei Desire Adventures gebucht, um einen zehntägigen Treck mit meinem Sohn und meiner Tochter Anfang 30 zu machen. Die Planung durch Tika war problemlos, gründlich und vernünftig. Der Treck selbst wurde von Ramesh Duwadi geleitet, der nichts weniger als ausgezeichnet war. Er war...sehr professionell, in der Lage, jede ihm gestellte Frage zu beantworten und mit allen unvorhergesehenen Ereignissen fertig zu werden. Wir bemerkten, dass andere Guides zu Ramesh als Modell neigten. Kein Zögern, Desire Adventures und besonders Ramesh wieder zu verwenden!Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 10. November 2018 über Mobile-Apps

Wir haben den Trek im letzten Monat gemacht und wir waren zu fünft in einer Gruppe. Mein Freund und ich waren bei Desire Adventure und der Rest stammte von einer anderen Reiseagentur, hatte aber den gleichen Besitzer. Es stellte sich heraus, dass wir einen besseren...Deal hatten. Ein Begrüßungs- und Abschiedsabendessen war im Preis enthalten und eine Massage nach der Wanderung, die ich nach der anstrengenden Wanderung großartig fand. Die Wanderung war unglaublich und unser Guide Ramesh Duwadi hat sich sehr gut um uns gekümmert! Alles lief reibungslos und sorgsam, wir müssen uns um nichts anderes kümmern als uns selbst und unseren Tagesrucksack. Es war eine schwierige Wanderung wegen der Höhe, aber ohne Ramesh und sein Team wäre das nicht möglich. Es war eine einmalige Erfahrung und ich war froh, dass wir Desire Adventures gemacht haben.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 25. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Ich kann diese Agentur wärmstens empfehlen, denn alle Angestellten waren fantastisch, seit das Büromitarbeiter Niti Sharma bis zum Führer Radjan und seinen Trägern. Sie waren immer bereit, unsere Tour so angenehm wie möglich zu machen und all die kleinen Probleme zu lösen, die wir auf...dem Trek gefunden haben. Über den Trek selbst ist es unmöglich, es mit Worten zu erklären, man muss es tun, es fühlen. Jeden Tag eine neue Herausforderung und wenn du die Spitze jedes Passes erreichst, gewinnst du etwas Besseres als eine Medaille, du gewinnst eine enorme Zufriedenheit und bist stolz auf dich selbst. All dem muss ich das Team von Desire Adventure danken. Ohne sie wäre es mir nicht möglich.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 26. Mai 2018

Wir haben die 11 Tage EBC Trek mit Guide Dinesh und Träger Prem und Madan gemacht. Es war eines der schwierigsten Dinge, die meine Frau und ich körperlich gemacht haben, aber es war es wert und unvergesslich. Wir sind Mitte Mai aufgebrochen und hatten perfektes...Wetter. Seien Sie sich bewusst, dass der Lukla Flughafen viele Stornierungen und Rückstände haben kann, aber wir hatten sehr viel Glück und blieben nicht stecken, im Gegensatz zu anderen Trekern. Die Landschaft auf dem Weg nach oben ist erstaunlich. Wir verbrachten einen zusätzlichen Tag in Namche und dann in Dingboche akklimatisieren. Außerhalb von Dingboche (über 4 500 m) haben wir wirklich Probleme mit der Höhe gehabt - leichte Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit usw. Dinesh war sehr aufmerksam auf uns und ist ein Experte im Umgang mit Höhenkrankheit. Apropos Dinesh, er ist ein unglaublicher Führer, vielleicht das Beste, was wir auf all unseren Reisen auf der Welt hatten. Sehr professionell und sachkundig sowie leicht und ermutigend. Es ist richtig zu sagen, dass wir es ohne seine zusätzliche Unterstützung nicht geschafft hätten - er trug sogar das Tagesrucksack meiner Frau zu Zeiten, als unser Fortschritt in ernsthaften Zweifeln war. Auch unsere Träger Prem und Madan waren super. Sie haben viel mehr getan als nur unsere Sachen zu tragen. Sie halfen Dinesh und gingen immer die Extrameile. Wir haben in den Teehäusern abends viele Kartenspiele gespielt - lustige Jungs. Also schafften wir es nach EBC, was unglaublich war. Wir hatten geplant, Kala Pathar am nächsten Morgen zu machen, aber waren zu erschöpft. Einige andere Mitglieder unserer Gruppe hatten die Energie, es zu tun und sagten, es sei erstaunlich - großartige Aussicht auf den Everest usw. Nun, da es erledigt ist, bin ich sehr erleichtert, dass ich es geschafft habe. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass uns die Höhe so schwer machen würde. Die Wanderung selbst ist nicht so herausfordernd, aber alles erfordert dreifache Anstrengung. 100% unserer Gruppe haben es ins EBC geschafft, aber viele andere Gruppen haben ihre Mitglieder ausgesandt. Während in Nepal haben wir auch eine Tagestour von Katmandu (Führer Shushmi?), Die sehr nett war. Es lohnt sich, mit einer Tour Company zu gehen, weil die Stadt ein wenig schwer zu umgehen ist. Wir gingen auch für ein paar Tage nach Chitwan, um uns nach dem Trek im Dschungel zu erholen. Wir haben geschlafen und eine erstaunliche Tierwelt gesehen. Dies wurde alles von Desire organisiert.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2018
Bewertet am 7. Mai 2018

Ausgezeichnete Reise! Sehr professionell und mit Shusil und Roman führenden Trekking in sicheren Händen. Auch ein super Preis!

Erlebnisdatum: Mai 2018
Bewertet am 4. Mai 2018 über Mobile-Apps

Wir kommen gerade von Everest Base Camp. Direkt aus den Beginn, das Team bei Desire Abenteuer waren freundlich und zuvorkommend. Die Reise war alles, was ich mir erhofft hatte und mehr! Wir hatten eine tolle Gruppe von Menschen aus der ganzen Welt und unser Führer...Shusil war einfach nur super. Stellen Sie sicher, dass Sie Kontakt diese Leute wenn Sie daran interessiert sind in dieser Trek!Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 19. März 2018 über Mobile-Apps

Hallo, ich bin Stephen Lim aus KL, Malaysia. Ein erster Timer in großer Höhe Trekking. Bevor ich anfange, möchte ich sagen, dass das außergewöhnliche Abenteuer, das ich hatte, mit drei Dingen gesegnet war: einer fürsorglichen Frau, einem guten Reisebüro und einer renommierten Reiseversicherungsgesellschaft. Als Amateur...brauchte ich viele Informationen und rät mir, mein EBC Trekking zu beginnen. Damals habe ich Herrn Tika Regmi von Desire Adventures im Mai 2017 kontaktiert. In den letzten 8 Monaten vor meiner Wanderung im März 2018 habe ich ständig mit Herrn Tika gesprochen. Und er bot viele wichtige Ratschläge und Informationen für meine Planung. Endlich kam der 13. März, der Tag, an dem ich in Kathmandu ankam. Von Herrn Dinesh, dem Reiseleiter, abgeholt, wurde ich zum Hotel chauffiert. Dann hatte ich ein kurzes Treffen mit Herrn Tika. Am 14. März wurde das Team einschließlich mir selbst mit dem Helikopter nach Lukla geflogen. Das war für mich der Beginn meines außergewöhnlichen Abenteuers. 14. März: Lukla nach Phakding Es war eine Wanderung, die mit etwas Abstieg begann und dann Akzent. Abkühlung und eine gute Wanderung. Herr Dinesh war ein guter Führer. Und nach 4 Stunden Wanderung erreichte ich Phakding. 15. März: Phakding nach Namche Es war ein sanfter langsamer Spaziergang als Start für ca. 3 Stunden für mich. Aber meine Gesundheit wurde durch eine Lebensmittelvergiftung am 14. März in Phakding geschwächt. Schwerer Durchfall und Erbrechen am 15. März Mitternacht verursachten mir den Verlust des richtigen Schlafes. Am 15. März frühstückte ich wegen Appetitlosigkeit nicht. Die Wanderung von Phakding nach Namche für mich am 15. März war quälend, da mein Körper aufgrund des Durchfalls fast energiefrei war. Aber der Führer Herr Dinesh motivierte mich immer wieder, bis ich endlich Namche erreichte, nach fast 7 Stunden auf dem Berg. Wiederum hatte ein guter Guide von einem angesehenen Tourunternehmen wie Desire Adventures den Unterschied gemacht. 16. März: Akklimatisierung in Namche. Meine Durchfall- und Schwächungszustände meiner Gesundheit aufgrund von Appetitmangel hatten sich verschlimmert. Ich musste eine entscheidende Entscheidung treffen: "Soll ich fortfahren?". Ich habe mich entschieden. . . NEIN. Warum nicht? Zuerst war meine Frau sehr besorgt um meine Sicherheit und Gesundheit, da sie ständig vom Führer und Herrn Tika von Desire Adventures über meinen Zustand informiert wurde. Diese Herren sind meine "Kommunikationskanäle" zwischen mir bei Namche und meiner Frau in Malaysia. Meine Frau wurde ständig aktualisiert, wann immer es möglich ist. 16. März Abend, in Namche. Ich erzählte Dinesh von meinem Wunsch, meine Wanderung zum EBC zu beenden. Nun, was sollten die nächsten Aktionen sein? Ich habe mit meiner Frau, Dinesh und Tika über das Internet kommuniziert. Und wir waren uns einig, dass ich so schnell wie möglich von Namche nach Kathmandu zur medizinischen Behandlung evakuiert werden musste. Und hier kam der nächste wichtige Punkt: Ich habe eine Reiseversicherung von einem sehr angesehenen Unternehmen namens World Nomad. Glücklicherweise kaufte ich die Entdeckerrichtlinie, die eine Helikopter-medizinische Evakuierung für bis zu 6000 m umfasste. Vertrauen Sie mir, diese Politik hat mich gerettet. Meine Frau hat zusammen mit Tika und Dinesh of Desire Adventures viele wichtige Vereinbarungen mit der Versicherungsagentur und der Helikopteragentur für meinen Heli Evac aus Namche getroffen. Ein weiterer wichtiger Punkt: Effiziente Kommunikation und schnelle Entscheidungsfindung zwischen meiner Frau, dem Reiseleiter, Herrn Tika von Desire Adventures und World Nomad hatte mich gerettet. 17. März: Namche - Hubschrauberrettung Schließlich war es eine große Erleichterung und ein Segen, als ich den Rettungshelikopter am Horizont auf dem Hubschrauberlandeplatz auf einem Hügel bei Namche sah. Innerhalb einer Stunde erreichte ich den Flughafen von Kathmandu. Und ein Krankenwagen vom renommierten CIWEC-Krankenhaus wartete auf dem Landungs-Asphalt auf mich, und ich wurde schnell zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Das ist meine AUSGEWÄHLTE JOURNEY zu EBC. Vielen Dank.Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 4. Juli 2017

Ich war gerade für 14 Tage Everest Base Camp Trek. Es war eine unglaubliche Erfahrung. Unvergesslich! Mein Führer Hari war extrem hilfsbereit, sachkundig und professionell, immer bereit, meine Fragen über die Berge und er sorgte dafür, dass wir eine klare Vorstellung von der Reiseroute und...Bedingungen für den folgenden Tag. Wir werden auf jeden Fall der Nutzung Desire Adventures Tolle Gesellschaft, tolle Leute, super Erfahrung. Hinweis: sollten Sie sich nicht entgehen lassen Gewöhnung Tage, laufen Sie langsam und folgen Sie der Regel " Wandern Sie hoch und tief schlafen. "Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 244 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Mi Casa
563 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Hotel Buddy
248 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Yatri Suites and Spa
360 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Oasis Kathmandu Hotel
880 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 1.004 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Melrose Restaurant & Bar
225 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Fusion Kitchen Restaurant
137 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Western Tandoori
373 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Revolution Cafe & Restaurant
493 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.583 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Garden of Dreams
3.645 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Pranamaya Yoga Studio
40 Bewertungen
0,02 km Entfernung
The Cashmere Outlet
30 Bewertungen
0,04 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Desire Adventures.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien