Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Hillwood Estate, Museum & Gardens

Heute geöffnet: Geschlossen
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
878
Alle Fotos (878)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet82 %
  • Sehr gut14 %
  • Befriedigend 2 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Heute geschlossen
Öffnungszeiten heute: Geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
10°
Mär
16°
Apr
21°
10°
Mai
Kontakt
4155 Linnean Ave NW, Washington, D.C., DC 20008-3806
Webseite
+1 202-686-5807
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Washington, D.C.
ab 59,00 $
Weitere Infos
ab 59,00 $
Weitere Infos
ab 49,00 $
Weitere Infos
ab 69,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (1.169)
Bewertungen filtern
772 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
641
112
17
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
641
112
17
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 772 Bewertungen
Bewertet am 5. Juli 2012

Eine fabelhafte Sammlung, sehr wuerdig ausgestellt. Ein feines Haus mit schoenem Grundstueck, man kann viele Stunden hier verbringen.

Danke, melvinius!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 6 Tagen über Mobile-Apps

Dieses Museum und der Nachlass der verstorbenen Marjorie Merrieweather Post, ihr Vater des Vermögens von Post Cereal, war eine kluge Geschäftsfrau, die das Vermögen der Post durch die Hinzufügung von General Foods, Birdseye Frozen Foods usw. erhöhte sowie die intelligente Verbindung. Ihr Zuhause in Nordwestengland,...D. C., forderte 25 Hektar wunderschön gestalteter Gärten und ein Anwesen, das in der Jahrhundertwende-Revolution mit vielen Erwerbungen aus Russland ausgestattet war, während ihr Mann der amerikanische Botschafter in Russland war. Neben vielen seltenen Funden aus Frankreich wird das Anwesen von den amerikanischen Associates im ganzen Land mit Luxus gekauft. Das Anwesen befindet sich zwischen der Howard University und dem National Zoo. Sie werden eine wunderbare Erfahrung beim Besuch dieser Website haben. Sie haben ein kleines Cafe auf dem Gelände, das leise hervorragend ist. Nutzen Sie die Gelegenheit, um das Orchideenhaus, die vielen Gärten sowie eine Besichtigung der Villa zu besuchen!Mehr

Erlebnisdatum: März 2019
Bewertet vor 6 Tagen

Wenn Sie nach einer entspannenden Aktivität suchen, die eine Vielzahl von Persönlichkeiten anspricht, sollten Sie Hillwood Estate in Betracht ziehen. Als ehemaliges (einstiges) Zuhause von Marjorie Merriweather Post bietet Hillwood eine Reihe von Schätzen, darunter Schmuck, Möbel, Kunst, Dekor und die wunderschönen Gärten, die das...Herrenhaus umgeben. Das Haus kann mit Besuchern überfüllt sein, was es etwas dichter und lauter macht, aber die Gärten sind fast immer heiter, da die meisten Leute sich nicht zu weit wagen. Alle vier Jahreszeiten sind die perfekte Zeit, um Hillwood zu besuchen, und es gibt immer etwas zu genießen. Geschichtsinteressierte, Antiquitätenhändler, Spielereien, Kunstliebhaber und die meisten dazwischen finden etwas, das die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Besuchen Sie unbedingt den Geschenkeladen, denn er ist einer der besten dieser Kategorie. Hillwood ist eine Zeitkapsel von Raffinesse und Eleganz und ist eine willkommene Erholungspause aus der heutigen Ära des Reality-TV-Möchtegern.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet vor einer Woche

Ich nahm die Tour, kaufte im Buchladen ein und aß im Restaurant. Dies war meine zweite Tour im Hillwood. Ich kann die Tour sehr empfehlen. Die Dozenten sind kenntnisreich, aber die Touren sind etwas hektisch, da sie eng geplant sind und das Haus etwas überfüllt...ist. Trotzdem ist es eine reiche Erfahrung. Ich habe es besonders genossen, über Marjorie Merriweather Post und ihren Platz in der amerikanischen Geschichte zu lernen. Der Geschenkeladen hat eine schöne Sammlung von Büchern über die russische Geschichte, da er keine Buchhandlung ist und das Restaurant ausgezeichnet ist.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Mein Mann und ich sind zu der Sonderausstellung von Faberge-Kunstobjekten geflogen. Wir wollten, dass unser Besuch mit der Weihnachtsdekoration des Anwesens zusammenfällt, von der wir gehört hatten, dass sie spektakulär ist. Hillwood war die Heimatstadt von Washington, D. C. von Marjorie Merriweather Post, der Erbin...des Getreides und Vorsitzender des Vorstands von General Foods. Sie hatte ihr eigenes Vermögen und war die Ehefrau von Joseph Davies, Botschafter der Sowjetunion von 1936 bis 1938. Sie hatte die Wahl zwischen russischen Kunstobjekten, die von der mittellosen Sowjetregierung verkauft wurden. Die Sonderausstellung hatte natürlich die beiden Faberge-Ostereier von Frau Post. Wir haben sie letztes Jahr gesehen und sie sind wunderbar. Die anderen Objekte hatten wir jedoch zuvor noch nicht persönlich gesehen, da einige von privaten Sammlern und Museen ausgeliehen wurden. Dies war eine sehr interessante Show, aber nicht so beeindruckend wie die Schmuckshow im letzten Jahr. Ich weiß nicht, was für die Zukunft geplant ist, aber es ist eine gute Wette, dass es erstaunliche Kunstobjekte oder Schmuck sein wird. Das Anwesen war komplett dekoriert und das Haupthaus hatte mehrere Weihnachtsbäume. Es wurde alles zu Themen gemacht, die für die Räume angemessen waren. Ich empfehle Ihnen dringend, das Anwesen in den Ferien zu besuchen. Wir gingen auch durch das Gewächshaus, das voll von blühenden Orchideen war. Sie sind so nah, dass Sie darauf achten müssen, nicht versehentlich in die Blüten zu gehen. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2019
Bewertet vor 4 Wochen

Hillwood ist eines von vielen Häusern der Getreide-Erbin Margery Merryweather Post und benötigt mehrere Besuche, um vollständig erlebt zu werden. Eine etwa einstündige Dokumententour, ergänzt durch Ihre eigenen Wanderungen durch das Haus, egal, welche Sonderausstellungen es gibt, und der Besuch der herrlichen Landschaft (insbesondere des...japanischen Gartens) wird den Großteil Ihres Tages beanspruchen. Viele Parkplätze vor Ort sind ein Plus, aber Uber macht es noch einfacher, in Begeisterung über die Einsichten und den Stil der Hausherrin zu kommen.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2019
Bewertet am 12. Februar 2019

Ein wunderbarer Ort im Herzen des Rock Creek Park. Ich bin seit mehreren Jahren Mitglied und werde nicht müde von Haus und Garten. Es gibt so viel zu sehen, jedes Mal wenn Sie gehen. Gehen Sie mit Freunden und beenden Sie den Tag mit einer...Mahlzeit im Café oder Tee am Nachmittag. Das ganze Jahr über gibt es eine Reihe von Sonderausstellungen, darunter auch familienorientierte Veranstaltungen.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 10. Februar 2019

Dieses Museum war eigentlich jemandes Zuhause, also kann man sehen, wie jemand in den 1960er Jahren lebte - umgeben von fabelhaften Schätzen! Plus, die Gärten sind unglaublich. Jedes "Gartenzimmer" wurde für Unterhaltung entworfen - wie im Herrenhaus.

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 15. Januar 2019

Dies ist ein wunderschöner Ort in der Stadt, etwa 15 bis 20 Gehminuten von der U-Bahnstation Van Ness der roten Linie entfernt. Die Gärten haben zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten, und wenn Sie sich für Architektur und Geschichte interessieren, ist das Anwesen auch wirklich...atemberaubend.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet am 12. Januar 2019

Jetzt, da wir uns im Ruhestand befinden, haben wir Zeit, unser Heimatgebiet zu erkunden, und wir stellen fest, dass in Washington DC Edelsteine versteckt sind. Die Hillwood Estate Tour ist sicherlich eine davon. Ursprünglich die Heimat von Marjorie Merriweather Post, zeugt sie von ihrer Vision,...ein lebendiges Museum zu hinterlassen. Die Führer sind die besten, die ich je erlebt habe, und das Museum unterstreicht wunderbar den Gedanken und die Sorgfalt, die Frau Post in eine Sammlung steckte, mit der man leben sollte. Wir sind im Frühling zurück, um die Gärten zu sehen und die Tour erneut zu unternehmen.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2019
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 147 Hotels in der Umgebung anzeigen
Days Inn by Wyndham Washington DC/Connecticut Avenue
2.146 Bewertungen
1,17 km Entfernung
Washington Marriott Wardman Park
2.931 Bewertungen
2,16 km Entfernung
Omni Shoreham Hotel
44 Bewertungen
2,35 km Entfernung
The LINE DC
169 Bewertungen
2,52 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 3.804 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Medium Rare
341 Bewertungen
1,04 km Entfernung
Indique
165 Bewertungen
1,02 km Entfernung
St. Arnold's Mussel Bar
77 Bewertungen
1,04 km Entfernung
Laliguras Indian & Nepali Bistro
40 Bewertungen
0,93 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.061 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Rock Creek Park
271 Bewertungen
0,9 km Entfernung
National Zoological Park
4.240 Bewertungen
1,48 km Entfernung
ZooLights
46 Bewertungen
1,52 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Hillwood Estate, Museum & Gardens.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien