Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Hillwood Estate, Museum & Gardens

Heute geöffnet: 10:00 - 17:00
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
863
Alle Fotos (863)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet81 %
  • Sehr gut15 %
  • Befriedigend 2 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 17:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-3°
Jan
-2°
Feb
10°
Mär
Kontakt
4155 Linnean Ave NW, Washington, D.C., DC 20008-3806
Webseite
+1 202-686-5807
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Washington, D.C.
ab 18,59 $
Weitere Infos
ab 24,27 $
Weitere Infos
ab 59,00 $
Weitere Infos
ab 495,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (1.159)
Bewertungen filtern
765 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
634
112
17
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
634
112
17
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 765 Bewertungen
Bewertet am 5. Juli 2012

Eine fabelhafte Sammlung, sehr wuerdig ausgestellt. Ein feines Haus mit schoenem Grundstueck, man kann viele Stunden hier verbringen.

Danke, melvinius!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 2 Tagen

Dies ist ein wunderschöner Ort in der Stadt, etwa 15 bis 20 Gehminuten von der U-Bahnstation Van Ness der roten Linie entfernt. Die Gärten haben zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten, und wenn Sie sich für Architektur und Geschichte interessieren, ist das Anwesen auch wirklich...atemberaubend.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet vor 5 Tagen

Jetzt, da wir uns im Ruhestand befinden, haben wir Zeit, unser Heimatgebiet zu erkunden, und wir stellen fest, dass in Washington DC Edelsteine versteckt sind. Die Hillwood Estate Tour ist sicherlich eine davon. Ursprünglich die Heimat von Marjorie Merriweather Post, zeugt sie von ihrer Vision,...ein lebendiges Museum zu hinterlassen. Die Führer sind die besten, die ich je erlebt habe, und das Museum unterstreicht wunderbar den Gedanken und die Sorgfalt, die Frau Post in eine Sammlung steckte, mit der man leben sollte. Wir sind im Frühling zurück, um die Gärten zu sehen und die Tour erneut zu unternehmen.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2019
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Sehen Sie sich auf jeden Fall den Film an, der Ihnen einen Einblick in die Geschichte gibt (wobei nur 2 der 4 Ehemänner erwähnt werden). Reservieren Sie gleich nach Ihrer Ankunft eine Dozent-geführte Tour - die Dozenten sind ausgezeichnet und kostenlos und geben Ihnen ein...viel besseres Erlebnis. Derzeit gibt es eine Sonderausstellung mit Faberge-Artikeln - die wenigsten davon sind ihre Eier. Als ich andere gesehen hatte, die noch unglaublich unglaubliche Überraschungen enthielten, fand ich diese reizend, aber es fehlte ihnen. Sie hatte ein wirklich gutes Auge für Meisterhandwerk und viele der Gegenstände sind außergewöhnlich. Auf jeden Fall besuchen Sie die Gewächshäuser und wenn Sie im Frühling oder Sommer dort sind, sind die Gartentouren hervorragend. Es gibt ungefähr ein Dutzend Parkplätze auf dem Grundstück. Wir haben in der Cafeteria gegessen (Nachmittagstee wird derzeit wegen Renovierungsarbeiten nicht angeboten). Das Essen ist in Ordnung. Viel ist vorbereitet. Derzeit eine Hommage an ihre Tochter Dina Merril. Wenn Sie das Brautkleid sehen, war sie winzig. Wahrscheinlich 17 Zoll Taille. Brust und Hüften wahrscheinlich 20.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet vor 3 Wochen

Mein Freund hat mir von diesem Ort erzählt und ich bin froh. Ich spazierte durch das Haus und genoss Einblicke in die Vergangenheit. Das Haus ist geschmackvoll eingerichtet und wenn Sie Geschichte genießen, gibt es Führungen. Ich machte einen kurzen Spaziergang durch den Wintergarten, da...es im Dezember nicht viel blühende Blumen gab. Ich hatte jedoch eine schöne Überraschung, da es eine von Faberge neu entdeckte Ausstellung gab. Alles in allem war es eine großartige Möglichkeit, ein paar Stunden zu verbringen.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet vor 3 Wochen

Das Hillwood Estate liegt am Rock Creek Park im Herzen der Stadt. Es war die Heimat von Marjory Merriweather Post. Ich wohne in der Gegend und hatte diesen schönen Ort noch nie besucht. Es gibt ein informatives Video und das schöne Zuhause ist voll von...russischen und französischen Sammlungen. Post befand sich nach der Revolution als Ehefrau des Botschafters in Russland und konnte Kunst und Artefakte retten, von denen die Bolschewiki befreit wurden. Die Gärten sind fantastisch und die Dozententour ist voll von modernen Verbindungen. Zum Beispiel war ihre Tochter die Schauspielerin Dina Merrill. Ein Besuch von über 2 Stunden und der Eintritt (15 $ für Senioren) sind einen Besuch wert.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet am 11. Dezember 2018

Was für ein reizender Fund, besonders in der Ferienzeit mit einem schönen Urlaubsbaum in jedem Zimmer. Meine erwachsene Tochter und ich wollten nur für den Nachmittag aussteigen und entdeckten diesen ehemaligen Nachlass der Marjorie Merriweather Post, Erbe der Postum Cereal Company. Hillwood war die reizvolle...Residenz für Frühling und Herbst dieses großen Sammlers russischer Kunst (vor allem Faberge-Eier) und französischer Kunst aus den 1700er Jahren. Das Herrenhaus und sein Interieur sind ebenso außergewöhnlich wie die Gärten und Gewächshäuser. Von den eingelegten Fußböden über die Kunst an den Wänden bis hin zu eleganten Kronleuchtern an den Decken war dies eine Fundgrube.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 9. Dezember 2018

Ein großartiger Ort für einen Besuch, besonders wenn Sie Kunst und Sammlerstücke aus Russland und / oder Frankreich lieben. Wunderschöne Anlage und Gärten. Café und Besucherzentrum auch vor Ort. Schauen Sie sich den Film unbedingt an, bevor Sie das Haus besichtigen. Die Dozenten sind sehr...gut informiert über das Leben der dort lebenden Menschen und die Einrichtung des Anwesens. Die Führung dauert eine Stunde, aber Sie benötigen mindestens 30 Minuten, um weitere Artikel, Gemälde oder einige beschriftete Dinge zu lesen, für die Sie keine Zeit hatten. Eine Stunde für die Gärten ist ebenfalls empfehlenswert. Außerdem benötigen Sie Zeit für das Gewächshaus und den Geschenkeladen. Es ist auch hilfreich, das Buch "American Empresses - Das Leben und die Zeiten der Marjorie Merriweather Post" von Nancy Rubin Stuart vor dem Besuch des Anwesens zu lesen.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet am 26. November 2018

Dieses Museum mit schönen Gärten, und es scheint ein recht anständiges Café / Mittagessen-Restaurant zu sein, ist wirklich ein verstecktes Juwel. Ich bin zufällig darauf gestoßen und nach einer Radtour haben wir hier vor allem die Gärten besucht, aber wir hatten auch eine Besichtigung des...Hauses. Es ist sehr beeindruckend, was Marjorie Post mit den Jahren gesammelt und in ihrem Haus und Garten gemacht hat. Für mich persönlich sind alle russischen Gegenstände und Porzellan ein bisschen zu viel, wenn sie über den Unterschied zwischen arm und reich nachdenken und daran, dass sie mit einem silbernen Löffel im Mund geboren wurde viel Kunst und hat dafür gesorgt, dass es mit allen Interessierten geteilt wurde. Und wenn Sie nicht alle Kunst mögen, besuchen Sie einfach die verschiedenen Gärten, die Gärten sind ein eigenes Museum.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 17. November 2018

Das ehemalige Haus von Marjorie Post ist wunderbar. Sie war ziemlich Sammlerin der russischen Kunst und das Haus ist voll mit ihren Stücken. Die Zimmer sind groß und mit schönen Möbeln gefüllt. Sie müssen Zeit finden, um diese Tour in Ihre Reiseroute einzufügen.

Erlebnisdatum: September 2018
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 148 Hotels in der Umgebung anzeigen
Days Inn by Wyndham Washington DC/Connecticut Avenue
2.126 Bewertungen
1,17 km Entfernung
Washington Marriott Wardman Park
2.904 Bewertungen
2,16 km Entfernung
Omni Shoreham Hotel
8.010 Bewertungen
2,35 km Entfernung
The LINE DC
145 Bewertungen
2,52 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 3.748 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Medium Rare
339 Bewertungen
1,04 km Entfernung
Indique
162 Bewertungen
1,02 km Entfernung
St. Arnold's Mussel Bar
74 Bewertungen
1,04 km Entfernung
Laliguras Indian & Nepali Bistro
39 Bewertungen
0,93 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.048 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Rock Creek Park
264 Bewertungen
0,9 km Entfernung
National Zoological Park
4.216 Bewertungen
1,48 km Entfernung
ZooLights
46 Bewertungen
1,52 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Hillwood Estate, Museum & Gardens.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien