Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Beeindruckend

Hier wird die Kultur der wichtigen Bevölkerung der letzten Jahrhunderte nicht vergessen und ... mehr lesen

Bewertet am 13. September 2017
esschmeckt
,
Wien, Österreich
über Mobile-Apps
A must, great place to visit

Eigentlich war ich hier vor vielen Jahren, es war damals wunderschön, was mir am meisten gefallen ... mehr lesen

Bewertet am 28. Juni 2015
Clefsdor_65
,
Wien, Österreich
Alle 46 Bewertungen lesen
46
Alle Fotos (46)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet51 %
  • Sehr gut36 %
  • Befriedigend 13 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
12°
Okt
Nov
-3°
Dez
Kontakt
Husova 151, Mikulov 692 01, Tschechien
Webseite
+420 519 309 019
Anrufen
Bewertungen (46)
Bewertungen filtern
17 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
10
4
3
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
10
4
3
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 17 Bewertungen
Bewertet 13. September 2017 über Mobile-Apps

Hier wird die Kultur der wichtigen Bevölkerung der letzten Jahrhunderte nicht vergessen und verleugnet. Am Fuße des Burgberges liegend ist die Synagoge prägend im kleinen Stadtviertel. Infolge ladet das prächtige Schloss ein. Die Altstadt bietet unzählige schöne Häuser und Denkmäler.

Danke, esschmeckt!
Bewertet 28. Juni 2015

Eigentlich war ich hier vor vielen Jahren, es war damals wunderschön, was mir am meisten gefallen hat war der Riesen Gross Jüdische Friedhof. Es gab früher, wahrscheinlich im 19 Jahrhundert eine wichtig Gemeinde hier.

2  Danke, Clefsdor_65!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 18. August 2018 über Mobile-Apps

Ich habe gerade die Synagoge draußen gesehen. In der Nähe der Burg gelegen. Gegründet von der jüdischen Gesellschaft, um Juden zu lernen, die auf Tschechisch lebten. Schön, dass uns unsere Geschichte wichtig ist.

Bewertet 9. Juli 2018

Nun, wenn Sie Kirchen und Synagoge mögen, verpassen Sie nicht ths. . . Es ist ein Stück Geschichte mit vielen Artefakten aus der Geschichte des jüdischen Mikulov. Sie können viele Fotos, Texte oder Gegenstände aus dem Leben des jüdischen Volkes während der Zeiten sehen.

Bewertet 29. Oktober 2017

Als Israelis suchen wir natürlich verlorene jüdische Gemeinden während unserer ausgedehnten Reisen durch Europa auf und waren daher angenehm überrascht, Mikulov als eines der prominentesten Zentren des jüdischen Einflusses und Lernens zu entdecken, das aus der Mitte der 1500er, als die Stadt genannt wurde, stammt...Nikolsburg, bis ins 19. Jahrhundert. Die Stadt war das politische, religiöse und kulturelle Zentrum von Südmähren und in ihrer Blütezeit waren bis zu 50% der Bevölkerung Juden. Der prominente und berühmte Rabbiner Loew hat Einfluss genommen - die Tradition besagt, dass er den mythischen "Golem" - ein Geistermonster - geschaffen hat, der in der tschechischen jüdischen Folklore apokryphisch ist. Die etwas unscheinbare Synagoge in der Husova Straße, im Schatten des Zamek oder Schlosses, entpuppte sich bei ihrer Untersuchung als einer der schönsten wiederhergestellten Gebetsstätten, die wir bisher besucht hatten. Während die Einrichtung lange Zeit ohne eine ansässige Gemeinschaft war, wurden die Synagoge zusammen mit dem Mikve - rituellen Badehaus und dem großen und gut erhaltenen Friedhof wunderschön für die Nachwelt restauriert, wobei das Heiligtum der bescheiden proportionierten Synagoge erstrahlt Englisch: www.db-artmag.de/2003/8/e/2/63.php Ein Beispiel für den posthumen Respekt zeigte diese Gemeinschaft, die von den Nazis in den vierziger Jahren komplett zerstört wurde. Von den revitalisierten Texten an den hohen Decken bis hin zu der prächtigen vierbändigen, vergoldeten Kuppel, die das Zentrum des Heiligtums schmückt, hinter dem Rednerpult des Kantors und der imposanten Arche mit Blick auf Jerusalem, das die heiligen Torarollen in normalen Zeiten bewahrt hätte ist wirklich eine wunderbare, wenn auch traurige Erinnerung an das, was einst ein wichtiger Teil von Mikulovs Geschichte war. Trotz seines Mangels an Englisch konnten wir ausreichende Informationen von der Depotbank erhalten, einschließlich beschreibendem Material, also keine Beschwerden hier. . . Um mit einer skurrilen Note zu enden, wird die ausgestorbene Rabbinerresidenz gegenüber der Synagoge, heute ein Restaurant, "The Golem" genannt!Mehr

Bewertet 15. August 2017

Wunderschön restaurierte und sehr historische Synagoge. Interessant mit oder ohne Führer. Empfohlener Halt auf Ihrem Besuch in Mikulov.

Bewertet 12. August 2017

Einst eine blühende Stadt an der tschechisch-österreichischen Grenze, gibt es in einer ehemaligen Stadt, die zu 50% jüdisch war, noch eine Synagoge. Ziemlich schlicht außen wurde das Innere wunderschön restauriert und jetzt ist das Jüdische Museum in der Stadt. Es ist eine interessante, aber traurige...Erinnerung an eine einst blühende Gemeinschaft, die von den Nazis ausgerottet wurde. Draußen ist eine bewegende Statue / Gedenkstätte für das was einmal war und was passiert ist.Mehr

Bewertet 31. März 2017 über Mobile-Apps

Gut, ich weiß nicht, was ich erwartet hatte, aber ich hatte mehr erwartet. Einige Poster mit tschechischen Text und mehrere Fotos (kein Englisch oder andere ausländische Sprache) .

Bewertet 16. November 2016

Interessanterweise ist offen auf Shabbatm so können Sie es auch, wenn Sie nur ein Wochenende in Mikulov. Schön renoviert klein Synagoge, auch eine Ausstellung zum Gedenken an den reichen Jüdischen Vergangenheit der Stadt.

Bewertet 30. September 2016

Es gab ein schönes Besuch in der Synagoge - eine Handvoll Menschen, die dort zur selben Zeit. Gut Restaurierung. Die Exponate konnten bereits einige Labels in Englisch. Erwarten Sie nicht, dass die Kassierer Englisch zu sprechen - er es nicht! Wichtig für Tschechen, Österreicher und...andere Besucher zu erinnern diejenigen, die hier lebten und beteten.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 5 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Templ
77 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Hotel Volarik
48 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Hotel Reva
27 Bewertungen
0,35 km Entfernung
Hotel Galant
232 Bewertungen
0,48 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 36 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Cafe Barta
138 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Sojka & spol.
668 Bewertungen
0,28 km Entfernung
Bistro Kuk
117 Bewertungen
0,29 km Entfernung
Tanzberg Restaurant
308 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 15 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Svaty Kopecek v Mikulove
135 Bewertungen
0,79 km Entfernung
Kozi Hradek - Mikulov
124 Bewertungen
0,37 km Entfernung
Zámek Mikulov
243 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Dietrichsteinska Hrobka
65 Bewertungen
0,29 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Synagoga Mikulov.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien