Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

The Museum of the Occupation of Latvia

Raina bulvaris 7, Riga 1050, Lettland
+371 67 212 715
Webseite
Speichern
Im Voraus buchen
Weitere Infos
391,41 $*
oder mehr
2-Night Round–Trip Cruise from Riga to Stockholm With City Sightseeing Tours
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen ›
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet51 %
  • Sehr gut32 %
  • Befriedigend 11 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend3 %
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten heute: 11:00 - 17:00
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
ORT
Raina bulvaris 7, Riga 1050, Lettland
KONTAKT
Webseite
+371 67 212 715
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.368)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

11 - 20 von 682 Bewertungen

Bewertet am 4. September 2016 über Mobile-Apps

Die relativ kleine Ausstellung gibt einen sehr guten und informativen Einblick in die Geschichte Lettlands. Die zahlreichen Zeitdokumente sind denn auch beklemmend. Ein Besuch des Museums ist wichtig, um das dunkle Kapitel dieses Landes nicht zu vergessen.

Danke, Philipp M Z!
Bewertet am 26. August 2016

Dieses Museum ist ein absolutes MUss für jeden, der sich etwas mit der jüngsten Geschichte Europas befassen möchte. Durch den Besuch werden auch aktuelle politische Themen (Nato-Osterweiterung, Krim-Krise, Konflikt in der Ost-Ukraine) verständlicher. Obwohl Lettland und Riga insbesondere einen sehr engen Bezug zur deutschen Vergangenheit...Mehr

Danke, Leo K!
Bewertet am 24. August 2016

Das Museum dokumentiert die schweren Jahre der verbrecherischen Taten von Hitler-Deutschland und der Sowjetunion eindrücklich. Ein Pflichtbesuch in Riga. Zu beachten ist, dass das Museum am eigentlichen Standort beim Schwarzhäuperhaus wegen Renovation geschlossen ist. Der aktuelle Standort ist hinter dem Freiheitsmonument in der ehemaligen USA-Botschaft.

Danke, ViatorZuerich!
Bewertet am 2. August 2016 über Mobile-Apps

Das Museum ist in der ehemaligen amerikanischen Botschaft untergebracht und dokumentiert die Zeit der sowjetischen und deutschen Besetzung.

Danke, baltic7!
Bewertet am 31. Juli 2016 über Mobile-Apps

Das Museum zeigt die drei Besetzungen Lettlands auf multimedialer Ebene. In drei Räumen, der erste der ersten Russischen Okkupation gewidmet, der zweite der Nazibesetzung und der dritte der zweiten sovietischen Besetzung, werden mit Filmen, Interviews von Deportierten, Fotos, Karten und Fundstücken die drei Abschnitte veranschaulicht....Mehr

Danke, TheMaryBlue!
Bewertet am 31. Juli 2016

Heute habe ich das Ausweichgebäude der Ausstellung gefunden. Das eigentliche Museum wird zu Zeit renoviert. Das Gebäude, wie auf dem obigen Bild zu sehen, liegt an der nächsten Querstrasse hinter der Freiheitsstatue. Hier werden alle Aspekte der schlimmen Jahre für die Letten sehr informativ dargestellt....Mehr

Danke, Wolfgang B!
Bewertet am 4. Juni 2016 über Mobile-Apps

Das Museum befindet sich unweit der Altstadt Rigasas. Der Eintritt ist frei, man zahlt mit einer Spende. Die Geschichte der Besetzung Rigas ist umfassend aufgearbeitet. Es gibt zahlreiche Stehlen in lettischer und englischer Sprache. Zwar gibt es viele Informationen, glücklicherweise nicht ZU viele. Man sollte...Mehr

Danke, Jenny F!
Bewertet am 23. Mai 2016 über Mobile-Apps

Wir sind durch Zufall in dieses Museum gelangt und hier bezahlt man keinen Eintritt, sondern spendet den Betrag, den man für angemessen hält...für Menschen, die sich für die Geschichte Lettlands interessieren,ein sehr spannendes Erlebnis...dort werden neben einer großen Anzahl Schautafeln auch Filme gezeigt...es liegen Broschüren...Mehr

Danke, Sandra M!
Bewertet am 19. April 2016

Sehr interessantes Museeum. Auf jeden Fall lohnenswert. Der Eintritt ist kostenlos, man wird jedoch um eine kleine Spende gebeten.

Danke, Maria v!
Bewertet am 31. März 2016

Das Besatzungsmuseum war ein Zufallstreffer in unserem Riga-Urlaub. Es zeigt die Entwicklung des Lettischen Staates vor allem im 20. Jahrhundert. Der Abschnitt über die Berliner Mauer und die Teilung Deutschlands war für uns nichts Neues, aber die anderen Abschnitte waren interessant und ein anderer Blickwinkel...Mehr

Danke, lisasonne!
In der Umgebung
Restaurants in Ihrer Nähe
3 Pavaru Restorans
670 Hotelbewertungen
0,28 km Entfernung
Kolonade
280 Hotelbewertungen
0,3 km Entfernung
Taverna pie Sena Dzintara Cela
218 Hotelbewertungen
0,28 km Entfernung
Monterosso
181 Hotelbewertungen
0,32 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Vermanes Park
623 Hotelbewertungen
0,19 km Entfernung
Latvian National Opera
485 Hotelbewertungen
0,37 km Entfernung
Nativity of Christ Cathedral
412 Hotelbewertungen
0,29 km Entfernung
Pilsetas kanals
385 Hotelbewertungen
0,14 km Entfernung
Frage stellen
Fragen & Antworten
23. März 2017|
Antworten
Antwort von HrJonsson |
I think it is ok, but it is not so interesting to take photos since the exhibition is mainly a lot of text posters...
0
 Wertungen
Mit Google übersetzen

Kürzlich bewertete Hotels in der Umgebung von Riga