Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museum of Alpine Dairy Farming

Highlights aus Bewertungen
Kurzen Besuch wert

Das Museum gibt in einer kleinen Ausstellung einen guten Überblick über die Geschichte der Sennerei ... mehr lesen

Bewertet am 25. Juli 2017
Bernddasbrot2016CH
,
Schweiz
über Mobile-Apps
Alles Käse

Interessantes Heimatmuseum zur Geschichte der Almwirtschaft und des Molkereiwesens der Region ... mehr lesen

Bewertet am 24. Juli 2016
weum
über Mobile-Apps
Alle 37 Bewertungen lesen
42
Alle Fotos (42)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet16 %
  • Sehr gut67 %
  • Befriedigend 13 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Kontakt
Stara Fuzhina 180, Bohinjsko Jezero 4265, Slowenien
Webseite
+386 4 574 75 90
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (37)
Bewertungen filtern
24 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
17
1
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
4
17
1
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 24 Bewertungen
Bewertet am 25. Juli 2017 über Mobile-Apps

Das Museum gibt in einer kleinen Ausstellung einen guten Überblick über die Geschichte der Sennerei und Alpen in der Region. Ausschliesslich zurückblickend, nichts über die noch betriebenen Alpen. Dauer 30-45 Minuten, mit Bohinj Card frei

Erlebnisdatum: Juli 2017
Danke, Bernddasbrot2016CH!
Bewertet am 24. Juli 2016 über Mobile-Apps

Interessantes Heimatmuseum zur Geschichte der Almwirtschaft und des Molkereiwesens der Region. Traditionelle Geräte der Landwirtschaft und zur Käseherstellung werden gezeigt und man erhält einen Einblick in das Innere der traditionellen Almhütten, die es in der Gegend noch recht häufig gibt.

Erlebnisdatum: Juli 2016
1  Danke, weum!
Bewertet am 26. Februar 2012

In der Region Bohinj wird noch heute intensiv Landwirtschaft betrieben, davon zeugen die vielen Bauernhöfe, Scheunen und Heuharfen. Im Sommer wird auch heute noch oft das Vieh auf die Almen getrieben. Als Wanderer und Bergsteiger trifft man oft auf Kühe, Schafe und Ziegen, die teilweise...Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2011
2  Danke, Austria01!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 5. November 2018

Wir haben mehr als eine Stunde in diesem kleinen Museum verbracht. Es gibt viele Texte und Bilder, aber wenn Sie sie gründlich durchgehen, erhalten Sie ein wirklich gutes Bild über die Geschichte und die Praktiken der Käseherstellung in einer Region, die dafür berühmt ist.

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 14. August 2018

Das letzte, was ich nach 8 Stunden Sightseeing machen wollte, war diese letzte Station, aber ich war mit einer Gruppe zusammen. Wir kamen in einem malerischen alten Holzdorf an, das seit Jahrhunderten nicht mehr berührt wurde. Ich fand das Museum und das umliegende Grundstück zu...besichtigen architektonisch. Sehr interessantes Stück des alpenländischen Dorflebens und eine wahre "Heimarbeit", einschließlich des Inneren des eigentlichen Ferienhauses. Sie enthielt alle Utensilien und Ausrüstung, um den Käse zu hüten, zu melken und zu verarbeiten, während sie die Herde des Dorfes in die Berge zu den grüneren Weiden bewegten.  Niemals hätte ich gedacht, dass dieses kleine Dorf mit meinen Vorfahren verbunden war. Ein großes Plakat mit einer Biographie und einem Bild einer Molkerei, Anaj, mit meinem gleichen Nachnamen. Ich wusste, dass meine Familie um 1880 aus dieser Gegend ausgewandert war. Jetzt hatte ich das Dorf / das Tal, in dem sie lebten, gefunden. Noch ergreifender war die Gedenktafel an der Außenseite des Eingangs, die den von den Nazis ermordeten Partisanen gewidmet war. Diese Tafel enthielt zwei meiner Verwandten im Alter von 19 und 25 Jahren, die 1945 wegen ihres Widerstands gegen das faschistische Regime hingerichtet wurden. Als eine Reisegruppe wurden wir vom Besitzer der Unterkunft zu seiner Taverne eingeladen (direkt auf dem Hof) für einen Vorgeschmack auf die lokalen Käse und Liköre.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2018
Bewertet am 28. April 2018 über Mobile-Apps

Heute besucht nach dem Spaziergang durch die schöne Stadt. Museum ist klein und Spezialist für eine wichtige Industrie in den lokalen Gebieten. Wir genossen den Besuch und die Dame auf dem Schreibtisch war sehr freundlich und hilfsbereit mit den Displays. Gute englische Übersetzungen und nur...3 €. 50 pro Person, also kann man über den Preis nicht meckern. Einen Besuch wert, wenn Sie durch.Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 12. September 2017

Es gibt viele bessere Dinge mit Ihrer Zeit zu tun, auch wenn es Eimer regnet, wie zum Beispiel die Enten im See anstarren. Sie nehmen keine Kreditkarten und behaupteten, sie könnten für eine große Rechnung für die Eintrittsgebühr keine Änderungen vornehmen; Als ich mich umdrehte...und hinausging, erinnerten sie sich magisch daran, wo ihre Veränderung war. Die ausgestellten Gegenstände sahen aus, als würden sie aus einer einzigen Scheune gezogen, und jemand tippte einige Beschriftungen auf Baupapier und klebte sie an die Wand.Mehr

Erlebnisdatum: September 2017
Bewertet am 12. September 2017 über Mobile-Apps

Dieses Museum besteht aus vier Räumen. Die größten Merkmale sind riesige Bottiche, in denen sie Käse und Käse hergestellt haben. Die anderen Zimmer hatten Utensilien und andere Artefakte, aber nichts sehr visuell anregend. Sie hatten viele Schwarz-Weiß-Fotos und Text-Erklärungen. Das Betrachten meiner Fotos sollte es...für dich tun. Es gibt also wirklich keinen Grund zu besuchen. Die Käsefabrik Tour in der Schweiz ist viel besser. Sie sehen, wie sie Käse machen.Mehr

Erlebnisdatum: September 2017
Bewertet am 26. Juni 2017 über Mobile-Apps

Interessant schnell Halt zu klein Museum vermittelt Momentaufnahme von lokalen, ländliche Kultur, Vergangenheit und Gegenwart. Unser Besuch dauert etwa 30 Minuten.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 2. Juni 2017

Wir besuchten dieses Hotel kostenlos als Teil der Bohinj Bewertung Mobility Card Programm. Es ist ein kleines Museum, in Stara Fuzina Village, in der Nähe der Brücke. Es ist sehr informativ und hat uns geholfen zu viel lernen über lokale Geschichte der Milchwirtschaft. Sie lesen...können alle Texte in beiden slowenischen und Englisch, wobei die Fonts sind wohnten klein und schwer zu lesen. Es wäre großartig, greift dies wenig des Museums, aber ansonsten ist es ein nettes, kleines Hotel.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 9 Hotels in der Umgebung anzeigen
Appartements Rabic
8 Bewertungen
0,45 km Entfernung
Residence Triglav
42 Bewertungen
0,58 km Entfernung
Hotel Bohinj
11 Bewertungen
1,35 km Entfernung
Jezero Hotel
367 Bewertungen
1,42 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 22 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Foksner
238 Bewertungen
1,46 km Entfernung
Gostilna Mihovc
225 Bewertungen
0,04 km Entfernung
Café Bar Paviljon
13 Bewertungen
1,44 km Entfernung
Center Bohinj Pizzerija
153 Bewertungen
1,46 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 25 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Lake Bohinj
1.163 Bewertungen
0,41 km Entfernung
Mostnica Gorge
103 Bewertungen
1,25 km Entfernung
Succursal Church Of The Holy Spirit By The Lake
39 Bewertungen
1,3 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museum of Alpine Dairy Farming.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien