Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Der Turm ist schon faszinierend, doch leider kann man als Tourist über dessen Geschichte nichts erfahren.

Das dortige Stadtzentrum lädt zum Verweilen ein, schöne enge Gassen, viele kleine Läden und ... mehr lesen

Bewertet am 17. Januar 2017
Mario G
Geschichtlich vielleicht interessant aber...

vor Ort eher unspektakulär steht dieser Turm mit einer kleinen Bachus Figur in einer Seitenstraße ... mehr lesen

Bewertet am 15. November 2016
DerWahreManu
,
Berlin, Deutschland
Alle 14 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet14 %
  • Sehr gut44 %
  • Befriedigend 42 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
ORT
Krawiecka, Zielona Gora, Polen
KONTAKT
Webseite
Bewertung schreiben
Bewertungen (14)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Bewertet am 17. Januar 2017

Das dortige Stadtzentrum lädt zum Verweilen ein, schöne enge Gassen, viele kleine Läden und wahnsinnig viele Gaststätten, dort kommt garantiert keine lange Weile auf. Auch die dortige Touristeninfo ist sehr aussagekräftig.

Danke, Mario G!
Bewertet am 15. November 2016

vor Ort eher unspektakulär steht dieser Turm mit einer kleinen Bachus Figur in einer Seitenstraße. Kann man mal dran vorbeilaufen und ein Foto machen fertig. Der Turm an sich ist weder besonders hoch noch besonders schön noch steht er irgendwie sonst auffällig da. Hätte ich...Mehr

Danke, DerWahreManu!
Bewertet am 10. Juli 2016

Der Hungerturm ist für die Altstadt Zielona Goras sehr prägend. In der 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts drohte der Zerfall. Eine Initiative der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Verden machte die rechtzeitige Sanierung auch mit Hilfe des Landes Niedersachsen möglich. Darin erinnerte heute eine Informationstafel am Hungerturm!

Danke, Heinz M!
Bewertet am 27. September 2013

Der auch als Badeturm bezeichnete, 35 m hohe Turm ist ein Rest der ehemaligen Wehrmauer und war ein Teil des dritten Neuen Stadttors, das im Jahr 1487 gebaut wurde. Hervorzuheben ist die Figur des kleinen hochkletternden Bacchus Oppadek, der an der Fassade des Turms zu...Mehr

2  Danke, Frieda W!
In der Umgebung
Restaurants in Ihrer Nähe
Winiarnia Bachus
176 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Twojaczekoladka. Pl
63 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Bar Kawowy Niger
26 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Haust Minibrowar Pub & Restaurant
18 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Palm House
67 Bewertungen
0,52 km Entfernung
Focus Park
44 Bewertungen
0,73 km Entfernung
Town Hall (Ratusz)
15 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Planetarium Venus
13 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Hungerturm.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden