Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Ohinemutu

Mataiwhera St, Rotorua, Neuseeland
Webseite
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Gemischte Eindrücke

Viel Hype, viele Besucher, ein wenig Dampf allerorten - aber einige Hausfronten sind kunstvoll ... mehr lesen

Bewertet am 13. September 2017
muitasviagens
,
Deutschland
Die Erde scheint zu kochen.

Es dampft und brodelt und zischt und blubbert überall, man muss schon aufpassen, wo man hintritt ... mehr lesen

Bewertet am 13. März 2015
Travelline2013
,
Hamburg, Deutschland
Alle 158 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet53 %
  • Sehr gut35 %
  • Befriedigend 12 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
ORT
Mataiwhera St, Rotorua, Neuseeland
KONTAKT
Webseite
Bewertung schreibenBewertungen (158)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 105 Bewertungen

Bewertet am 13. September 2017

Viel Hype, viele Besucher, ein wenig Dampf allerorten - aber einige Hausfronten sind kunstvoll geschnitzt, die Kirche ist etwas Besonderes, und die Lage am See gibt bei entsprechendem Wetter dem Ganzen doch etwas Nostalgisches.

1  Danke, muitasviagens!
Bewertet am 13. März 2015

Es dampft und brodelt und zischt und blubbert überall, man muss schon aufpassen, wo man hintritt. Der Schwefelgeruch ist auszuhalten.

1  Danke, Travelline2013!
Bewertet am 27. November 2014 über Mobile-Apps

Die im- und um das Dorf heissen Quellen sind sehr interssant. Viel mehr gibts dann auch nicht zu sehen.

Danke, NSt3!
Bewertet am 26. April 2014

Diese Dorf ist beeindruckend durch den Dampf, der es einhüllt, aber auch durch die Kirche mit dem wunderschönen Glasfenster des über den See wandelnden Christus.

Danke, Reinhard Z!
Bewertet am 4. Februar 2012

Der Ortsteil Ohinemutu ist unbedingt einen Besuch wert. Bicht nur, dass hier tatsächlich die Vorgärten dampfen, sondern direkt am Lake Rotorua findet sich hier ein Maori-Kulturzentrum mit dem traditionellen Marae und gleich gegenüber eine wunderschöne kleine Kirche, die außerhalb der Gottesdienste besichtigt werden kann. Geheimtipp:...Mehr

Danke, laufmutti!
Bewertet am 23. Juni 2011

Hier war die Keimzelle von Rotorua inmitten thermischer Aktivitäten. An vielen Stellen steigt leichter Dampf auf, so warm ist dort der Boden. Daher mussten sogar die Gräber des kleinen Friedhofs oberirdisch angelegt werden. Sehenswert ist die kleine St. Faith-Kirche von 1901, bei deren Ausstattung auch...Mehr

1  Danke, ullaFrankenthal!
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Mehr

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 24. Juli 2017 über Mobile-Apps

Mehr

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 23. Juli 2017

Mehr

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 1. Juni 2017

In der Umgebung
Restaurants in Ihrer Nähe
Atticus Finch
866 Bewertungen
0,68 km Entfernung
Picnic Cafe
565 Bewertungen
0,61 km Entfernung
Leonardo's Pure Italian
1.019 Bewertungen
0,66 km Entfernung
Terrace Kitchen
278 Bewertungen
0,47 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Lake Rotorua
891 Bewertungen
0,43 km Entfernung
Kuirau Park
820 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Eat Street
605 Bewertungen
0,69 km Entfernung
St. Faith's Anglican Church
215 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Ohinemutu.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden