Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Im Voraus buchen
40
Alle Fotos (40)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet30 %
  • Sehr gut51 %
  • Befriedigend 16 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Kontakt
Port Drive | Kimberley Region, Broome, Western Australia 6275, Australien
Webseite
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Japanese Cemetery zu erleben
ab 64,60 $
Weitere Infos
ab 65,30 $
Weitere Infos
ab 71,80 $
Weitere Infos
Bewertungen (279)
Bewertungen filtern
178 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
57
84
31
4
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
57
84
31
4
2
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 178 Bewertungen
Bewertet 15. September 2013

Der Besuch der Cementary veranschaulicht einem, wie viele japanische Perlentaucher in einer harten Zeit ihr Leben lassen mussten. Schön, dass der Friedhof mit entsprechendem Respekt von Touristen besucht wird.

Danke, EvE_LuCeRnE!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 6. August 2017

Das japanische gespielt wie eine große Rolle in der Perlenmeisterviertel inspiriert Geschichte in Broome wäre es falsch, wenn Sie nicht mindestens einen Spaziergang durch diese Seite.

Bewertet 5. August 2017 über Mobile-Apps

Gut gepflegt. 717 Grab von 919 Japanisch. machte mich traurig. Ich wünschte, ich weiß, wie ich gelesen Japanisch. was tun muss in Broome.

Bewertet 5. August 2017

Die Grabsteine Datum gut in der Zeit zurück und sind ein sich bewegendes Erinnerung an die Pearl Industrie und wie hart es war für die Taucher. Das schließt die Indios in Broome. Der Friedhof ist gut gepflegt, obwohl es einmal verfiel bis ein reich japanischen...Industriellen gespendet wiedererstandene zu finanzieren. Ein kurzer Besuch ist dann verstärkt, der nach dem Museum, diese Lücken zu schließen.Mehr

Bewertet 28. Juli 2017 über Mobile-Apps

Es ist eine traurige Geschichte wissen, alle diese Leute starben die Suche nach Perlen. Es ist ein muss - siehe in Broome? Ich weiß nicht. . . Wenn Sie nicht wissen, was zu tun, können Sie dies.

Bewertet 23. Juli 2017

Wie weit ein Friedhöfe gehen Sie dieses ist gut gepflegt und interessant aus kultureller Sicht mit der Verbindung mit dem Perlenmeisterviertel inspiriert Industrie in Broome. Sehr gut instand gehalten und gepflegt von der japanischen Gemeinschaft jetzt ruft Australien Home.

Bewertet 17. Juli 2017

Nachdem ich die Gedenktafel am Eingang war sehr bewegend da es mich in Betracht ziehen die fragilität des Lebens. Die Plakette sprach darüber, wie viele Pearl Taucher starb auf höchstens ein paar Single Tage, an denen waren Wirbelstürme im Bereich. Wenn Sie anfangen wollte die...intergenerative Trauma zu verstehen des australischen indigenen, gehen Sie zum Abschnitt allgemein auf dem Friedhof und Sie werden sofort von der Anzahl der indigene Jugendliche, die ihr Leben verlieren zum Selbstmord. Es war einfach so bemerkbar, die Anzahl der Gräber von jungen Leuten auf dem Friedhof. Ich schluchzte und schluchzte auf.Mehr

Bewertet 6. Juli 2017 über Mobile-Apps

Busse halten hier herumlaufen und Besucher die Grabsteine. Fast alle sind in japanisch. Es gibt auch einen kleineren Chinesisch und der muslimischen. Renoviert im Jahr 1980 hauptsächlich mit dem japanischen Gelder, die meisten Gräber sind von Menschen begraben wurde in den späten 19. und frühen...20. Nicht so sicher, dass es etwas Besonderes ist eine Reise wert.Mehr

Bewertet 26. Juni 2017

Die Grabsteine sind oft große Stücke von natural Rock fanden in Broome. Viele Gedenken an japanische Pearl Taucher und Pearl Händler der früh Perlenmeisterviertel inspiriert Tage in Broome. Beschriftung ist Zeichen. Daneben ist die chinesische Friedhof mit sehr unterschiedlichen Stil von Grabsteinen für Mitglieder in...der chinesischen Gemeinde zu aktuellen Zeiten.Mehr

Bewertet 7. Juni 2017

oder gehen Sie mit einem Führer Lesen, wenn nicht, dass Sie nicht finden dies Friedhof besuchen sie bedeutungslos. Mehrheit der Grabstein geschrieben sind in japanisch oder chinesisch. Und gehen Sie nicht in der Mitte - Tag, es war sehr heiß und es gab keinen Schutz.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 13 Hotels in der Umgebung anzeigen
Broome Time Accommodation
178 Bewertungen
0,97 km Entfernung
Oaks Broome
517 Bewertungen
1,67 km Entfernung
Mercure Broome
601 Bewertungen
1,91 km Entfernung
Moonlight Bay Suites
553 Bewertungen
2,29 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 86 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Cairo Cafe
277 Bewertungen
2,43 km Entfernung
The Good Cartel
171 Bewertungen
2,33 km Entfernung
Little Indian Restaurant
326 Bewertungen
2,4 km Entfernung
M & J's Pizza Base
106 Bewertungen
1,51 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 133 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Roebuck Bay
132 Bewertungen
0 km Entfernung
Broome Factory
16 Bewertungen
0,6 km Entfernung
Broome Hovercraft
354 Bewertungen
0 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Japanese Cemetery.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien