Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Hellenic Museum

Nr. 104 von 472 Aktivitäten in Melbourne
Jetzt geöffnet: 10:00 - 16:00
Heute geöffnet: 10:00 - 16:00
68
Alle Fotos (68)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet54 %
  • Sehr gut35 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft5 %
  • Ungenügend3 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 16:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
25°
12°
Jan
25°
13°
Feb
22°
11°
Mär
Kontakt
280 William St, Melbourne, Victoria 3000, Australien
Hauptgeschäftsviertel
Webseite
+61 3 8615 9016
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Melbourne
ab 20,52 $
Weitere Infos
ab 18,32 $
Weitere Infos
ab 20,52 $
Weitere Infos
ab 96,75 $
Weitere Infos
Bewertungen (51)
Bewertungen filtern
36 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
21
12
2
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
21
12
2
1
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 36 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 4 Wochen

Dieses kleine Museum zeigt die griechische Geschichte von der Antike bis in die viktorianische Ära mit einigen interessanten zeitgenössischen Fotografien der wenig bekannten nordischen griechischen Dorfbräuche. Das Gebäude ist hübsch und freundlich, das Personal aufmerksam und kenntnisreich. Nicht teuer für eine Tour.

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 11. Dezember 2018

Das Museum ist in der ehemaligen Royal Mint untergebracht, die 1875 erbaut wurde und selbst einen Besuch wert ist. Die Ausstellung war gut präsentiert und informativ. Einige der beschriebenen Bräuche und Praktiken waren mir völlig unbekannt. Ich empfehle die Ausstellung Geschichtsinteressierten und insbesondere Menschen mit...griechischem Hintergrund. Besonderes Lob an die junge Dame an der Rezeption.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 14. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Interessant, wenn Sie ein Klassiker sind, aber ehrlich gesagt ein bisschen zu klein für den Eintrittspreis. Auch die Ausstellungen im Obergeschoss wurden gerade umgestaltet, so dass nicht viel zu sehen war. . .

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 7. August 2018 über Mobile-Apps

Zufriedener Besuch auf dem Rückweg von Victoria Markets. Weggeworfen von der Ausstellung der Großmütter. Antiquitäten wurden wunderschön und von hervorragender Qualität kuratiert. Die moderne Ausstellung von Inselfotos vor allem auf Marmor eine unerwartete Erfahrung $ 10 Eintrittsgebühr. Personal sehr freundlich. Ich bin so froh, dass...ich vorbeigekommen bin.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 8. Juli 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten tolles Personal am Abend, engagiert, engagiert und Spaß. Einrichtung und die Ausstattung sind klasse. . . . . aber, das Essen war ein Glücksspiel & Miss. Meist nicht gerade berauschend.

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 17. Juni 2018

Das schöne Old Treasury Building ist das perfekte Zuhause für diese wunderbare Sammlung von antiken und modernen griechischen Artefakten. Ein großer Teil der aktuellen Ausstellung ist Leihgabe des Benaki Museums in Athen und ist gut kuratiert und wunderschön in gut beleuchteten Bereichen präsentiert. Die Phos-Ausstellung...(fotografisch und mit einer erstaunlichen Marmorinstallation) ist unerwartet und atemberaubend zugleich. Und das Zimmer der "Großmütter" ist großartig - ich hoffe, dass die Kuratoren sich entscheiden, die schöne Yiayias für eine lange Zeit in situ zu lassen, es hat eine große Anziehungskraft! Der kleine Laden ist voller hochwertiger Waren - ich hatte das Glück, ein Buch über Knossos zu finden, an dem ich schon lange interessiert war. Dieses Juwel eines Museums verdient größere Anerkennung in Melbourne. Sehr empfehlenswert für alle, die das geringste Interesse an der Wiege der Zivilisation haben.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 1. Juni 2018

Hellenisches Museum, 280 Williams Street, Melbourne Wir waren zu acht für einen "Tag in Melbourne". Wir waren für 10 Uhr in der Flagstaff Metro angekommen. 30 Minuten vor dem Morgenkaffee und dann weit nach Mittag im Hellenic Museum, das im ehemaligen Royal Mint Building in...der William Street untergebracht ist. Das Gebäude verkörpert die Pracht des ursprünglichen Victoriana, das einst das herrliche Melbourne aus der Zeit nach dem Goldrausch der Mitte des 19. Jahrhunderts war. Das war der Reichtum der viktorianischen Goldfelder aus den 1850er Jahren, in denen zu Spitzenerträgen mehr als zwei Tonnen Gold pro Woche in das gleiche Royal Mint Building flossen, in dem heute das Museum untergebracht ist. Das Gold wiederum wurde nach Britannien exportiert und war ausreichend, um dem Mutterland zu ermöglichen, alle Auslandsschulden zu beseitigen und die Expansion des Weltreiches während der gesamten zweiten Hälfte des Jahrhunderts zu fördern. Sie können den begehbaren Safe erkunden, der für diese Zeit eine sichere Aufbewahrung für das Gold bot. Wir verbrachten unsere Zeit im Museum, um die Ausstellung aus dem Benaki Museum Athen zu erkunden - seit 2013 für einen Zeitraum von 10 Jahren ausgeliehen. Der Führer führte uns entlang der Spuren des griechischen Erbes, die in den Jahren von der Antike bis zur Unabhängigkeit (vor fast 200 Jahren) des modernen Staates in Figuren, Waffen, Kleidung und mehr veranschaulicht wurden; Es trägt den Titel "Götter, Mythen und Sterbliche - griechische Schätze im ganzen Millennium". Wenn Sie nicht persönlich dorthin kommen können (um die Dienste eines der enthusiastischsten Führer aller Zeiten zu genießen), dann nehmen Sie die virtuelle Realität Tour, die im Internet verfügbar ist. Der Führer gab der Ausstellung "Götter ..." Leben; es war in einer Reihe von Schränken mit Glasfront untergebracht - Artefakte auf Sockeln oder an der Rückwand befestigt, mit Beschreibungen in kleinen schwarzen Aufdrucken, die an einem Umriss des Gegenstandes in einer Ecke der Vorderseite des Schrankes befestigt waren - normalerweise eine untere Ecke. Also nicht so leicht im Stehen zu lesen. Der Leitfaden lieferte Geschichten über die Kulturen und Technologien, die zum modernen Staat geführt haben, und insbesondere über die Auswirkungen der alten Königreiche / Dynastien, mit denen die alten Griechen im östlichen Mittelmeer - Phönizier und Perser - Handel getrieben und betrieben haben die Expansion des Römischen Reiches. Das römische Griechenland ist typischerweise vom Sieg Roms über die Korinther in der Schlacht von Korinth 146 v. Chr. Bis zur Gründung von Byzanz (später Konstantinopel und das heutige Istanbul) der Hauptstadt des Oströmischen Reiches datiert. Der moderne Staat verdankt seine Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich dem Krieg, der von 1821 bis 1929 mit Hilfe britischer, französischer und russischer Streitkräfte geführt wurde. Und dieses Ding über ein spezielles Museum, das Griechenland / griechische Kultur in Melbourne feiert? Seltsam? Nein, die Stadt beheimatet die größte griechischsprachige Bevölkerung außerhalb Griechenlands. Es gibt schätzungsweise 700.000 griechische Australier, von denen ein Drittel zu Hause Griechisch spricht. Es ist die 7. am häufigsten gesprochene Sprache des Landes. Und diese griechische Diaspora weltweit? Geschätzt auf 7 M einschließlich 3 M in den USA. Aber was für eine Erfolgsbilanz; Die Alten verließen uns mit einem Alphabet, Mathematik, Wissenschaft, demokratischer Regierung, modernen Sportarten, Geschichten, Philosophie und mehr. Nicht schlecht für ein fragiles Land von nur 3 Millionen Menschen (5. Jahrhundert v. Chr.) Im östlichen Mittelmeerraum. Es gibt nur 11. 1 M Menschen in Griechenland heute. Peter Steele  28. Mai 2018Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2018
Bewertet am 2. Februar 2018

Ich habe hier an einem trostlosen Tag angehalten. Was für ein großartiger Fund! Wirklich interessante Artefakte, Geschichte und Kunst. Das Museum befindet sich in der ehemaligen Melbourner Münze und das Gebäude selbst ist einen Besuch wert. Ich bin mir nicht sicher über den Namen des...Mädchens an der Rezeption (sie ist aus Adelaide), aber sie war sehr nett und hilfsbereit.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2018
Bewertet am 29. Oktober 2017

Die alten Mint Gebäude selbst ist einen Besuch wert, es ist so schön. Wie auch immer, die Ausstellungen selbst sind faszinierend. Es sind Skulpturen und Inland Artefakten aus den letzten 5 , 000 Jahre wie man erwarten würde, aber einige aktuellen Ausstellungen fast Trotzen Sie...die Seitentüre und Überzeugung. Es gibt eine Fotoausstellung über einige ungewöhnlich kulturelle Praktiken in Nordgriechenland, die Menschen Verkleiden als Tiere und allen teilnehmenden in fruchtbarkeitsriten. Auch dort sind die Sydney Nolan Gemälde aus dem Jahre 1950 s als er besucht Hydra für ein paar Monate.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Bewertet am 4. August 2017

kleine Anzahl der Elemente, einige sehr gute Beispiele, sehr selektiv - nur eine kykladischem Abbildung, eine Vase, eines Kopfbedeckungen. . .

Erlebnisdatum: Juli 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Central Business District
In den kleinen Gassen Melbournes, die sich durch die
ganze Innenstadt hindurchschlängeln, gibt es viel zu
entdecken, was Sie nachhaltig beeindrucken und
begeistern wird. Verbringen Sie Ihre Zeit in Cafés,
Bars, Restaurants und Boutiquen und genießen Sie das
lebendige Treiben und den Duft von frischem Espresso.
Sie wissen nie, was Sie hinter der nächsten Ecke
erwartet: Kopfsteinpflastergassen, alte
...Mehr
Hotels in Ihrer NäheAlle 165 Hotels in der Umgebung anzeigen
Oaks On William
1.964 Bewertungen
0,16 km Entfernung
The Jazz Corner Hotel
400 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Wyndham Hotel Melbourne
609 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Mantra on Little Bourke
2.684 Bewertungen
0,25 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 5.203 Restaurants in der Umgebung anzeigen
The Jazz Corner Cafe
263 Bewertungen
0,14 km Entfernung
The Mint Bar & Restaurant
142 Bewertungen
0,08 km Entfernung
City Grill Room
129 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Metropolitan Hotel
100 Bewertungen
0,03 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.411 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Flagstaff Gardens
188 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Supreme Court of Victoria
16 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Royal Historical Society of Victoria
6 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Hellenic Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien