Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Fire Services Museum of Victoria

40
Alle Fotos (40)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet46 %
  • Sehr gut32 %
  • Befriedigend 15 %
  • Mangelhaft6 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
25°
12°
Jan
25°
13°
Feb
22°
11°
Mär
Kontakt
39 Gisborne St, Melbourne, Victoria 3002, Australien
Webseite
+61 3 9662 2907
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Melbourne
ab 20,43 $
Weitere Infos
ab 18,24 $
Weitere Infos
ab 20,43 $
Weitere Infos
ab 14,59 $
Weitere Infos
Bewertungen (64)
Bewertungen filtern
42 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
21
12
7
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
21
12
7
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 42 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 13. November 2018

Tolles kleines Museum, das sowohl historische als auch moderne Gegenstände aus den Feuerwehren Australiens enthält. Liebte den historischen Brandmelderaum mit den hoch aufragenden Holzschränken.

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 9. August 2018

Ein beeindruckendes Gebäude auf der Außenseite und voller sehr interessante Dinge auf der Innenseite. So viel zu sehen und ich hätte haben sehr viel länger dort dann was ich habe. Eine echte Überraschung.

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 26. Juni 2018

Es gab einen großen Brand in Melbourne? Kein Weg - Sie haben also gibt es zwei, ein Jahr auseinander. . . . die Dinge lernen Sie. Dies ist ein liebevoll gepflegt Museum, mit dem Sie schätzen die Fertigkeit, Engagement und Sorgfalt der Feuerwehrmänner. Es hat...alle überlebt und wirklich wegen ground - bis zu sammeln und Fürsorge. . . Ein solches Typ gesammelt Helme, ein weiteres um das comms Center, und so weiter. . . ein Netzwerk von Kollegen mit einer Mission, in der Arbeit und im Ruhestand. Der Aussichtsturm dass sie einmal Ort Feuer, bevor Hochhaus, ist immer noch da, aber leider nicht zugänglich. Das Museum ist gut für Erwachsene aber nicht Kleinsten dort wie sie benötigen, nicht steigen Sie auf die wunderschönen, ungauraded Ausstellungen.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 28. Mai 2018

Feuerwehrmuseum von Victoria Inc, 39 Gisborne Street, East Melbourne. Wir waren zu acht Personen in einer Gruppe für einen "Tag in Melbourne" und zur Mittagszeit hatten wir den besten Teil von zwei Stunden mit einer faszinierenden Einführung in die Geschichte der Feuerbekämpfung in Melbourne &...Victoria bis zur Gegenwart verbracht Tag - mit freundlicher Genehmigung von begeisterten Rentner Feuerwehr Freiwilligen im Feuerwehrmuseum von Victoria. Es befindet sich in East Melbourne an der ehemaligen Feuerwache des Eastern Hill Headquarters an der Ecke Gisborne Street und Victoria Parade. Die Bezugnahme auf diesen "Hügel" sagt alles. Dies ist, wo Sie diesen wunderschönen 45 m Feuerturm finden, der die Stadt überblickt - so haben Sie Feuer identifiziert, bevor Telefone verfügbar wurden - Sie haben die Stadt 24/7 gesehen. Wenn Sie schon einmal an der Piazza San Marco in Venedig waren, wissen Sie, woher das Design des Turms stammt. Nein, es ist noch nicht für die Öffentlichkeit zugänglich - sie sammeln immer noch die notwendigen Mittel für die Renovierung von Dingen (wie der Aufzug - ein weiteres historisches Merkmal). Das Museum ist seit 1979 ein Feature, als die Eastern Hill HQ Feuerwache verfügbar wurde; Dies ermöglichte es, die Sammlung, die sich langsam in allen möglichen Ad-hoc-Orten versammelte, an einem Ort zusammenzustellen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Es hält jetzt> 10, 000 Artikel, Dokumente, Ausrüstung, Fahrzeuge, Uniformen und mehr, die Stadt und Staat Brandbekämpfung seit den frühesten Tagen dargestellt haben. Das heißt, es gibt auch Erinnerungsstücke aus dem Ausland und aus Übersee. Es gibt mehr als genug im Hauptgebäude und im Hinterhof, um das Interesse aller zu wecken. Besorgen Sie sich einen Führer im Museumsshop, den Sie von der Gisborne Street aus betreten und wo Sie Ihre Eintrittsgebühr bezahlen (A $ 8 pro Person für uns). Mit diesem können Sie Ihren Besuch rund um die Hälfte der wichtigsten Ausstellungsräume planen - Board Room, Büro des Chief Officer, Galerie, International Room, Memorial Room, Engine Room und Watch Room. Die Freiwilligen / Guides waren ein Bonus - voller Informationen, die in einfacher Sprache die Komplexität der verwendeten Ausrüstung beschreiben, die Unterschiede in den Feuerfahrzeugen, die über 100 Jahre umfassen und uns mit denen in Geschichten / Witze unterhalten, von denen Joe Public keine hätte Wissen (es sei denn, er / sie war ein Feuerwehrmann). Ein persönlicher Favorit - jene prächtigen klassischen Kraftfahrzeuge, die einst den Schwerpunkt der Feuerwehr darstellten, bevor sie durch die nächste Generation ersetzt wurden - der technologische Fortschritt, der die Effizienz erhöht und die Leistung des Feuerwehrteams steigert, was zu effektiveren Brandbekämpfungsmaßnahmen führt . Sie können die Fahrzeuge sehen, die auf der Website des Museums abgebildet sind, aber im besten Fall müssen Sie zurückstehen, um sie herumgehen und sie dann im Detail untersuchen. Jedes Fahrzeug repräsentiert ihre Zeit - manchmal kurios, klein und nach heutigen Maßstäben nicht ausreichend - aber einmal die reale Sache; Die Feuerteams des Tages hätten sie anders gesehen. Alles über das Museum verkündete "Qualität" - Pferde- und Motorfahrzeuge, Uniformen, Feuerbekämpfung, Schutz, historische Ausrüstung, Wachraum, Erinnerungsstücke und Menschen. Wir waren an einem Donnerstag dort, aber wenn Sie einen Freitag planen, schauen Sie sich die Feuerschutzdemonstration an, die am meisten Freitags zur Verfügung steht - zur Verfügung gestellt von der Melbourne Fire Brigade und auf der anderen Seite des Gartens hinter dem Museum in einem eigenen Haus Struktur. Sie müssen im Voraus buchen, um es zu sehen. Peter Steele  27. Mai 2018Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 2. April 2018

Dieses großartige Gebäude ist fotogen und ein starker Kontrast zu seinen modernen Nachbarn. In der Nähe der St. Patrick's Cathedral befindet sich eine Haltestelle, und wenn das Museum geöffnet ist, können Sie dort einspringen. Im Inneren gibt es eifrige Freiwillige, die die Ausstellungen zum Leben...erwecken. Vielen Dank für die Bewertung, wenn Sie diese Bewertung hilfreich fanden.Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 15. März 2018 über Mobile-Apps

Toller Ort, vor allem wenn Sie einen kleinen Feuerwehrmann Enthusiasten haben. Die Auslagen von Feuerwehrautos, Feuerlöschgeräten, Feuerwehrmann-Outfits, Uniformen und Medaillen sowie ein alter Funkraum für Radiowecker sind bei weitem eine reiche Auswahl an Erinnerungsstücken und Sammelgegenständen, die Sie mit Ihren Kindern durchgehen und ausprobieren können....Ich bezahlte eine kleine Eintrittsgebühr von 10 Dollar, während mein 4-jähriger kostenlos eintrat.Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 20. Januar 2018 über Mobile-Apps

Was begann, eine selbstgeführte Tour durch das Museum zu sein, endete als eine persönliche Tour durch das Museum und einen Teil der Feuerwache nebenan von einem der Freiwilligen - wer war magisch. Die Insider-Geschichten darüber, wie die Dinge in der Vergangenheit funktionierten und wie sich...die Dinge heute verändert haben, waren ausgezeichnet. Wir blieben für ca. 2 Stunden - einen Besuch wert. Es sind viele Artefakte ausgestellt, von denen die meisten daran erinnern, wie hart die Feuerwehr ist. Was für ein Job! Sehr dankbar für das, was sie tun und wie sie es machen. Faszinierend, um auch die Hintergrundinformationen zu erhalten. . . Danke für einen wundervollen Besuch.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2018
Bewertet am 19. November 2017

Ein anderes kleines Museum, aber mit einer großen Gruppe begeisterter Freiwilliger. Es lohnt sich aufzusuchen. Riesige Menge an Exponaten hier, interessant für alle.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Bewertet am 2. Oktober 2017

Absolut erstaunlich, die Vielfalt der Exponate zu sehen - sind oft vorbei gegangen und haben sich über den unverwechselbaren Charakter des Gebäudes gewundert. Innen ist aber eine andere Geschichte - nur ein kleiner Raum, aber so interessant mit der Vielzahl von Exponaten außerhalb der Geschichte...der Feuerwehr in Melbourne.Mehr

Erlebnisdatum: September 2017
Bewertet am 20. Mai 2017

Das Museum wird geführt von Freiwilligen Helfer, erstaunliches tun. Jeden Freitag gibt es Demonstrationen für örtliche Schulen und wir waren ausgesuchter anwesend zu sein. eine faszinierende Museum erzählt die Geschichte des Melbourner Geschäftsdistriktes bezeichnet wurde, die Feuerwehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 165 Hotels in der Umgebung anzeigen
Park Hyatt Melbourne
3.313 Bewertungen
0,31 km Entfernung
Oaks on Lonsdale
1.211 Bewertungen
0,38 km Entfernung
City Limits Serviced Apartments
369 Bewertungen
0,39 km Entfernung
Ovolo Laneways
1.272 Bewertungen
0,4 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 5.202 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Cutler & Co
610 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Marion Wine Bar
108 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Breizoz French Creperie
116 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Sparrow's Philly Cheesesteaks
34 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.412 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
St. Patrick's Cathedral
1.433 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Melbourne Vegan Tours
20 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Parliament House of Victoria
381 Bewertungen
0,35 km Entfernung
Princess Theatre
448 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Fire Services Museum of Victoria.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien