Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

BridgeClimb

Zertifikat für Exzellenz
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: 5 Cumberland St | The Rocks, Sydney, New South Wales, Australien
Telefonnummer: 61 0 2 8274 7777
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Eintrittsgebühr: Ja
Buchen Sie im Voraus auf Viator
Empfohlen
Weitere Infos
114 $*
oder mehr
Sydney BridgeClimb
Gründe für eine Buchung auf Viator
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen ›

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 2.954 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 2312
    Ausgezeichnet
  • 492
    Sehr gut
  • 99
    Befriedigend
  • 35
    Mangelhaft
  • 16
    Ungenügend
Touristische Konkurrenz zum Opernhaus

Die Brücke wurde innerhalb vonacht Jahren von 1924 bis 1932 gebaut. Sie ist die Hauptverbindung zwischen der Nord- und Südküste über den Hafen von Sydney (Port Jackson). Sie ist ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 6. Februar 2012
frankfurt23
,
Frankfurt
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

2.954 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt
Beitragender der Stufe 
82 Bewertungen
38 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 25 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2012

Die Brücke wurde innerhalb vonacht Jahren von 1924 bis 1932 gebaut. Sie ist die Hauptverbindung zwischen der Nord- und Südküste über den Hafen von Sydney (Port Jackson). Sie ist seit 2007 Teil der "Australian National Heritage List". Die zwei granitverkleideten Pfeiler auf jeder Seite sind nur Dekoration bzw. dienen als Museum (im Südostpfeiler). Ein Highlight ist auf jeden Fall der... Mehr 

Hilfreich?
Danke, frankfurt23!
Schwanden, Schweiz
Beitragender der Stufe 
431 Bewertungen
90 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 303 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Februar 2012

Ja - ich bin ein Rückfalltäter. Vor ein paar Jahren machte ich die Tour während der Nacht. Nach dem Atemtest, dem Einkleiden und dem Gang über das Uebungsgelände ging es angeseilt über die Harbour Bridge. Dieses Mal wählten wir als Tageszeit die Tour zum Sonnenaufgang. Auch das ist ein grosses Erlebnis. Ich denke, jede Tageszeit hat ihren besonderen Reiz. Man... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, hhhtheone!
Hanover, Niedersachsen, Germany
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Januar 2012

Das Klettern auf der Sydney Habour Bridge ist wirklich ein Erlebnis von dem man zu Hause erzählen kann! Man klettert unter Führung eines Mitarbeiters, zu jeder Zeit gesichert auf dem äußeren Bogen der Brücke, bis zu Mitte und steigt danach auf der anderen Strebe des Baus wieder hinunter. Auch Menschen mit leichter Höhenangst können das Problemlos bewältigen! Die Wege auf... Mehr 

Hilfreich?
Danke, sabinehannover1!
Salzburg, Österreich
Beitragender der Stufe 
156 Bewertungen
80 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 46 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. August 2011

Die Harbour Bridge ist ein enormes Eisengebilde, mit unfassbarer Größe. Die Bögen erreichen eine sehr große Höhe und es wird sogar eine Tour angeboten in der man auf diesen Bogen hinaufklettert, dann die Seite überquert und dann wieder runterklettert. Allerdings ist diese Führung sehr teuer und kostet an die 200 Euro. Doch es lohnt sich schon unter der Brücke zu... Mehr 

Hilfreich?
Danke, chaudry!
Sydney, Australien
Beitragender der Stufe 
185 Bewertungen
84 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 73 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juli 2011

... wenn ja dann steht einem Besuch nichts mehr im Wege !!! Drueber laufen, fahren oder zu spaeter Stunde krabbeln kann jeder und sollte man auch so oft wie moeglich machen - Die Aussicht ist einfach genial. Wer mehr will kann sich aber auch einen Gurt umschnallen und ueber die Bogen laufen in uber 150 Meter oder so, das ist... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Arwed!
Saarbrücken, Deutschland
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. März 2011

Harbour Bridge Climb sehr zu empfehlen, eine tolle Erfahrung. Das Team ist top ausgebildet und der gesamte Ablauf ist sehr professionell organisiert. Das Geld ist es absolut wert. Man bekommt alles gestellt, Overall etc. Am besten Turnschuhe oder gutes Schuhwerk tragen. Man kann keinen eigenen Fotoapparat mitnehmen aber Bilder kaufen, sollte man vorher wissen. Bilder sind zwar teuer, aber auch... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, c-bille!
Sydney, Australien
Beitragender der Stufe 
21 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. Februar 2011

Dies ist der Slogan mit dem die Sydney Harbour Bridge um ihre Kunden wirbt. Das hörte sich für mich doch recht spannend an, also war ich bereit ca. $200 zu investieren. Nachdem wir in eine Art riesigen Strampler gesteckt wurden und mit den nötigen Sicherheitsvorkehrungen aufgeklärt wurden, ging es los. Über die Metallbalken der Brücke und einige Treppen ging es... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, Jayman2404!
Durmersheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 
25 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Dezember 2010

Wir sind mit einer Gruppe von 11 anderen Leuten über die Harbour Bridge spaziert. Nach eine Sicherheitsunterweisung, dem Anziehen von einen Schutzanzug und anderen Assecoirs gehts weiter zum Simulator. Dort wird das Einhängen des Sicherungshakens und das Besteigen und Absteigen der Treppenstufen geübt. Dann gehts los. Bevor es ins freie geht, wird jeder in ein Sicherheitssystem eingeklinkt. Mann ist dann... Mehr 

Hilfreich?
Danke, kellerchen!
Villingen
Beitragender der Stufe 
190 Bewertungen
46 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 91 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Dezember 2010

Bei unserem 2 Tagestrip nach Sydney stand auch die Harbour Bridge auf dem Programm. als erstes sind wir als Fußgänger einmal rüber gelaufen - gutes Gefühl ! Dann haben wir die Türme besichtigt - kann man sich einfach so anschauen. Als TOP dann die "Besteigung" : Nach gründlicher Einweisung , mit guter / neuer Ausrüstung und freundlichem Führer gings ganz... Mehr 

Hilfreich?
Danke, SabineMTK!
Westfalen
Beitragender der Stufe 
77 Bewertungen
40 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. November 2010

Die Sydney Harbour Bridge wird aufgrund ihrer charakteristischen Form von den Einheimischen auch "Coat Hanger" (Kleiderbügel) genannt. Seit ihrer Eröffnung 1932 war sie bis zur Erbauung des Opernhauses das Wahrzeichen Sydneys. In bester Hafenlage (Port Jackson) verbindet die Harbour Bridge Sydneys Nord- und Südküste. Ein unvergessliches Erlebnis und empfehlenswert für alle Touristen ist der "Bridge Climb". Unter professioneller Anleitung klettert... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Bartfrassee!

Reisende, die sich BridgeClimb angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Sydney, New South Wales
 

Sie waren bereits im BridgeClimb? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von BridgeClimb sowie von anderen Besuchern.
14 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des BridgeClimb.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Übernehmen Sie den Transport vom und zum Hotel?
  • Kann ich mit meiner siebenköpfigen Familie geschlossen an Ihrer Tour teilnehmen?
  • Welche Kleidung empfehlen Sie für diese Tour?

Aufenthalt in The Rocks

Profil des Stadtviertels
The Rocks
Die ersten Bewohner von The Rocks waren Strafgefangene und Seeleute aus der alten Welt. Als ältestes Viertel der Stadt gibt es in den Kopfsteinpflasterstraßen der Umgebung über 100 historische Stätten und Gebäude zu entdecken, darunter Camden Cottage, das älteste Haus Sydneys aus dem Jahr 1816. Genießen Sie einen "Midi" oder "Schooner" Bier und speisen Sie in einem der ältesten Pubs Sydneys am Wasser unter freiem Himmel. Auf den Wochenendmärkten in The Rocks bieten Kunsthandwerker aus der Umgebung handgefertigte Souvenirs an und sie können sich in einer entspannten und freundlichen Atmosphäre mit Biolebensmitteln und Designerschmuck eindecken. Das jeden Tag und manchmal auch abends geöffnete Museum of Contemporary Art ist der perfekte Ort für Besucher, die sich für die Meisterwerke der australischen und internationalen zeitgenössischen Kunst interessieren. Wenn Sie noch Energie besitzen, können Sie am Ende eines langen Sightseeing-Tages in den zahlreichen Bars und Clubs bis zum Morgengrauen tanzen.
#