Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Galileo Wissenswelt Rügen

23 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

Galileo Wissenswelt Rügen

23 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Vollbild
Standort
Kontakt
Forstverwaltung 1, 18609 Prora, Rügen, Mecklenburg-Vorpommern Deutschland
Erkunden Sie die Umgebung
Ganztägige private Führung der Insel Rügen ab Stralsund
Kulturreisen

Ganztägige private Führung der Insel Rügen ab Stralsund

google
Genießen Sie einen Ganztagesausflug von Stralsund zur malerischen Insel Rugen. Erkunden Sie mehrere Städte und geheime Orte mit einem lokalen Expertenführer! Entdecken Sie Granitz Hunting Lodge, Binz, Arkona und vieles mehr! Genießen Sie einen gemütlichen Transport mit Abhol- und Bringservice.<br><br>Highlights:<br>Entdecken Sie die schönste und interessanteste Insel Deutschlands - Rugen<br>Besuchen Sie die besten Orte auf Rugen mit großartigen Kommentaren des örtlichen Expertenführers<br>Entdecken Sie das fantastische Jagdschloss Granitz, Arkona, berühmte Klippen in Königsstuhl<br>Halten Sie Ihre Kinder auf dem Treetop Path oder dem Toboggan Run unterhalten<br>Genießen Sie den bequemen Transport, um sich schnell und einfach mit Ihrer Familie oder Freunden zwischen den Sehenswürdigkeiten zu bewegen.<br><br>Rugen ist voller atemberaubender Orte und hat einen fantastischen historischen Hintergrund. Deshalb sollten Sie in unseren privaten Transport einsteigen und sich vom Guide durch diese Insel führen lassen! Besuchen Sie Rugen ausgewählte Highlights und Hauptattraktionen mit viel Wissen und Spaß.
226,14 $ pro Erwachsenem
23Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 5
  • 5
  • 8
  • 0
  • 6
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Ines N hat im Gestern eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Unfähige Einlasserin! Sie beantwortete uns keine Fragen, sondern sagte nur, wir sollen doch das Plakat lesen. Sie könne mit der Maske nicht so laut sprechen, dabei saß sie hinter einer Plexischeibe ( ich betone) ohne Mundschutz.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2020
Hilfreich
Senden
Carsten hat im 26. Okt. eine Bewertung geschrieben.
Wismar, Deutschland6 Beiträge
In der Galileo Wissenswelt kann man mit den Kindern ( Erwachsene natürlich auch ) viele Experimente erleben. Ganz viel im Bereich Physik, Optik u.s.w. Die ein oder andere Station war leider nicht in Betrieb, hier sollte man nachbessern. Für die ganz kleinen ist es sicher noch nicht so das Richtige, ab 6 Jahre aber bestimmt interessant. Die Biologie Welt kann man gleich im Kombiticket kaufen, auch hier interessant. Für die Herbsttage immer eine Empfehlung.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2020
Hilfreich
Senden
Paulina W hat im 12. Okt. eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Trotz nachweislicher Befreiung von der Maskenpflicht aus gesundheitlichen Gründen kein Einlass mit fadenscheinigen Gründen. Daher nicht zu empfehlen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2020
Hilfreich
Senden
Mii hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Total unfreundliches Personal. Beim Ticketverkauf keine Info ausgegeben, dass man mit Combi Ticket verschiedene Schlange stehen muss, für kleine Kinder ist es nicht zumutbar. Also wir haben uns für ein Museum verzichtet. . In der COVID Zeit als sie mit uns gesprochen haben haben sie den Maske am Kinn getragen, die Nase nicht bedeckt.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
Hilfreich
Senden
A g hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag2 "Hilfreich"-Wertungen
Wir waren kürzlich im Galileo Museum auf Rügen. Erstmal vielen uns die knappen Corona Hygienemaßnahmen auf. Es gibt zwei Bereiche: den Biobereich und den Technikbereich. Für jeden der Bereiche musste jeder der eingetretene ist einen Golfball mitnehmen in weiß oder gelb Punkt diese Bälle wurden in Kisten gesammelt in denen eine Flüssigkeit war, Seifenwasser oder eine Art Desinfektionsmittel das weiß ich nicht. Die Frau die dort zum kassieren des Eintrittes saß musste gleichzeitig den souvenir shop abkassieren was sie sicherlich sehr belastet hat und dementsprechend schlecht war ihre Laune. Weitere Mitarbeiter habe ich dort nicht gesehen. Wir waren mit unseren beiden Jungs dort im Alter von 4 und 1 Jahr Punkt resümierend muss ich sagen dass beide zu jung waren. Sicherlich haben die Experimente dem größeren schon Spaß gemacht aber viel hat davon noch nicht verstanden. ich denke Kinder im Alter von acht bis Jugendliche im Alter von 16 sind sicherlich beeindruckter von den Modellen und den Experimenten. Leider gab es dort keinen Aufzug so dass alle Kinderwägen oder Fahrradanhänger zum Transportieren der kleinen Kinder und Babys eine große Treppe hoch getragen werden mussten oder unten stehen bleiben mussten. Zur Ausstattung muss ich sagen, dass etwa die Hälfte der Experimente im Bio Bereich nicht oder nicht mehr funktionierte, die Oberflächen wurden nicht gereinigt. In der Nähe stand auch kein Desinfektionsmittel. Die Toiletten waren auch nicht wirklich in einem sauberen Zustand sowie der Wickelraum. Viele Oberflächen sahen schon sehr abgewetzt und benutzt aus. Ein Highlight für unsere Kinder und die Kinder meiner Schwägerin im Alter von fast 7 und fast 9 war das Goldschürfen kurz vor dem Haus und das Edelstein suchen. Von dem man seine Funde auch mit nach Hause nehmen konnte. Wir kamen dort im Museum ohne Mittagessen an und leider gab es auch dort kein Restaurant oder gastronomischen Bereich in dem man hätte einen kleinen Snack zu sich nehmen können auch der Souvenir-Shop hatte keine Snacks oder ähnliches zu verkaufen( bis auf Süßigkeiten). der Eintrittspreis von ich glaube 10 € pro Person (pro Erwachsener) galt für beide Bereiche. Ungünstig war das wenn man den Bereich wechseln wollte sich wieder draußen vor der Tür an der Schlange der neu Eintretenden anstellen musste um dann in den anderen Bereich hinein zu gelangen. Insgesamt haben wir trotz allem 3 Stunden dort verbracht was den Experimenten im Technikbereich geschuldet war und dem Gold suchen bzw Edelstein suchen. Wenn man sich alle Ausstellungsstücke genauer betrachtet hätte und auch die Theorie dahinter noch einmal rekapituliert hätte dann hätte man sicherlich viel länger dort verweilen können. Wobei es umso mehr schade ist dass dort kein Restaurant vorhanden ist, denn es hält die Leute schon fast ab dort länger zu bleiben. Weiterhin ist mir aufgefallen dass im Technikbereich viele der Experimente nicht beschriftet oder einfach nicht erklärt waren Punkt und viele der Kinder aber auch Erwachsene ratlos davor standen und nicht wussten was für ein Experiment es ist wie man es durchführt und was man daran erkennt. Das fand ich unfassbar schade. Alles in Allem kann ich dieses Museum für Familien mit kleinen Kindern nicht weiterempfehlen aber für Familien mit älteren Kindern ab 8 ist sicherlich einen netten Nachmittag wert, wenn man darauf achtet bereits gegessen zu haben und sich selber Desinfektionsmittel mitzunehmen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
2 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Galileo Wissenswelt Rügen