Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
89
Alle Fotos (89)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet81 %
  • Sehr gut19 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 2-3 Stunden
Kontakt
| Potocari, Srebrenica 75430, Bosnien und Herzegowina
Webseite
+387 56 440-082
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Srebrenica Genocide Memorial zu erleben
ab 81,09 $
Weitere Infos
ab 75,30 $
Weitere Infos
ab 98,47 $
Weitere Infos
Bewertungen (51)
Bewertungen filtern
12 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
10
2
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
10
2
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 12 Bewertungen
Bewertet am 27. April 2016

Man ist fassunglos ob der schrecklichen Tat, welche hier von den Serben verübt worden ist. Bedauerlich ist nur, daß dieses nicht verhindert werden konnte. Wer Gelegenheit hat dieses Denkmal zu besuchen, sollte einige Minuten innehalten und in seinem Glaube/Religion darum bitten, daß sich solch etwas...Mehr

Erlebnisdatum: April 2016
1  Danke, martin s!
Bewertet am 28. März 2016

2 Autostunden von Sarajewo entfernt hat Srebrenica wegen des Massakers im bosnisch-serbischen Krieg 1995 eine traurige Berühmtheit erlangte. Nur wenige Meter von den Exekutionsfeldern entfernt wurde ein großer Friedhof errichtet mit den Gräbern von 8372 muslimischen Vätern und Söhnen. Auf den jeweiligen weißen Grabstelen sind...Mehr

Erlebnisdatum: September 2015
Danke, ewald!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 19. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wir haben uns dort mit einem Freund von seinem Vater und seinen Onkel verpasst, die es gibt. Er war fünf Jahre alt. Wir betraten die sexx Bar wo murales sind erhalten geblieben. . Es ist nicht erforderlich, um mit einem speziellen Guide besucht, lassen Sie...Herz und Geist offen. Nachdem es ist unmöglich die gleiche Person sein. Aber bitte, vergessen Sie nicht, daß Srebrenica war nicht nur das, was wir gemacht haben, nichts tun; es ist ein sehr reiches Land mit Parks, Canyon und Wasser für viele Arten von Krankheiten. Lassen Sie uns alle entdecken zu lassen Sie kommen die Leute wieder zu Hause für den AufenthaltMehr

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 23. Mai 2017

Dies ist ein kleines, aber sehr gut gemacht und bewegend Ausstellung, mit Photos und Geschichten erzählen, dass die Geschichte der Srebrenica an Völkermord. Kommen vorbereitet für eine emotionale Erfahrung, und nehmen Sie auf jeden Fall die Audio Guide. Der Fotograf/Besitzerin begrüßte uns während unseres Besuches...und sprach über die Notwendigkeit, Zeugnis für leiden, selbst wenn wir lieber etwas anderes tun - - - eine kräftige Platz und eine durchdachte Künstler.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
Bewertet am 18. April 2017 über Mobile-Apps

Dies ist wirklich ein Muss! Man kann nicht besuchen Bosnien und Herzegowina merkt gar nicht den schrecklich Vergangenheit, die hier passiert zwischen 1992 - 1995 . Die Bedeutung der Potocari Memorial ist unbestreitbar und sollte nicht verpasst werden. Die Ausstellung ist informativ und dem Friedhof...ist tief berührt. Der kleine Laden wird geführt von der Mütter von Srebrenica, Frauen, die während des Krieges verloren ihre Familienangehörigen. Hassan Hasanović, eine Survivor des Völkermordes, ist oft der Ausstellungsräume für Touren und erklärt die Veranstaltungen, die er erlebt hat. Ein wirklich bewegend Platz, so wichtig, uns daran erinnern, dass wir sollten nicht vergessen, dass dies kann passieren in der Welt und sie kämpfen um nie wieder passieren.Mehr

Erlebnisdatum: April 2017
Bewertet am 18. September 2016

Unabhängig von ihrer politischen oder sonstigen Positionen menschlichen leiden während Kriege respektiert werden sollte und klagten. Dies gilt auch für Srebrenica Völkermord Memorial, einem Ort, dass symbolisiert eines der schrecklich attrocities wurde während des Krieges in Bosnien und Herzegowina. Seine Abmessungen, seiner Lage und seiner...an hauptorten geben Sie eine sehr tiefe emotionale Erfahrung. Nur zu Fuß die Gräber der Opfer bewegt man in eine weitere Dimension, voller Verzweiflung. Wenn man dies Memorial, haben bedenken, dass ich es zu erinnern uns daran, wie Frieden selbst ist enorm wichtig.Mehr

Erlebnisdatum: September 2016
Bewertet am 1. September 2016

Ich war am Mahnmal im 11. Juli 2015, als die Zeremonie war statt für 20 Jahre nach dem Völkermord. 1000 versammelten zu Ehren der Opfer. Das Hotel ist umgeben von wunderschöner Natur, also, dass es schwer zu glauben, dass der schrecklichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit...begangen worden. Sehr empfehlenswert für einen Besuch der Gedenkstätte erinnert werden, um in Frieden zu halten wie wertvoll.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2015
Bewertet am 28. August 2016

Ich besuchte die Srebrenica an Völkermord Memorial im Laufe des Friedens März (Mars Mira). Dieses 3-Tag zu Fuß ( ~lagerfässer km vom Nezuk zu Potocari, wo die Srebrenica an Völkermord Memorial liegt, erfolgt vor dem Jahrestag der Völkermord (11. Juli). Der Frieden März gedenkt der...versuchten Escape von tausenden von muslimische Männer, die es wurde versucht, auf sicherem Boden in Tuzla (in der Nähe von Nezuk). Denn ich habe noch nicht finden Sie einen separaten Abschnitt für den Frieden März, ich werde hier kurz beschreiben: meine Erfahrung in der Ruhe März hier. Wir waren eine Gruppe von 7 Leuten, die der Frieden März von Nezuk zu Potocari. das Leben leichter machen wir uns zusammen eine professionelle Organisator Gruppe von Bihac, namens "PD (Planinarsko drustvo) Horizont". Sie organisiert den Transport von Gepäck (Zelt, Kleidung usw. ) von einem Ort zum anderen, solange das Frühstück, Mittag- Pakete, sowie ein warmes Abendessen an jedem Ort für 130 Personen. Sie haben schon die Organisation dies für ein paar Jahre und sind jetzt recht gut. Ich empfehle ihnen. Ich habe einige gute Wanderschuhe hier sehr zu empfehlen, da es gibt einige zu Fuß in der Natur, aber auch ein wenig laufen auf asphaltierten Straßen. Unten finden Sie eine detailliertere Beschreibung der 3-Tag zu Fuß, für diejenigen, die beabsichtigen, und zwar selbst. Ausführliche Beschreibung des Friedens März: Während der gesamten März, unsere Verantwortlichkeit "PD Horizont" immer versucht, trennen uns von den anderen Teilnehmern, so dass man mit Blick auf die Situation etwas besser. Deshalb ist unsere Camps waren meist getrennt vom Gruppe, wodurch eine schöne Atmosphäre. Tag 0: Ankunft in Nezuk und unsere Zelte in ein großes Feld. Frauen waren nicht erlaubt zu Duschen in einem Haus in der Nähe, das war ein lokaler gibt es (im Rahmen der Vereinbarung mit dem "PD Horizont" Organisation). Männer hatten zu erfrischen vor. 1. Tag: Der Tag beginnt mit dem Frühstück und ein kurzes Briefing über die anstehenden Route. Im gesamten laufen, wir hatten uns Erfrischungen (Wasser, Kaffee, Tee, Bananen und andere Früchte, usw. ) entweder von Einheimischen oder Nichtregierungsorganisationen. Diese Nacht verbrachten wir in einer Schule wo Frauen und Männer hatten kleine Dusche Zimmer zu erfrischen. Leider ist die Dusche Zimmer für Männer nach einer Weile kaputt, so dass einige Männer hatten in der Natur wieder zu erfrischen. Mit "PD Horizont", der erste Tag ist die längste, wie in order to reach gingen wir unser Camp ein weiteres 12 km mehr als der hauptgruppe, was sie mussten bis am nächsten Tag. Die Route war hauptsächlich in der Natur. Während der letzten 12 km, wir hatten ein paar Kilometer zu Fuß auf asphaltierten Straße. 2. Tag: Nach dem Frühstück, wir mussten warten, bis der hauptgruppe zu nachholen, was bedeutete, dass wir lange schlafen, dass Tag als sie haben. Dieser Tag begann mit bergauf durch einen Wald, bevor wir hatten wieder ziemlich viel km auf der Straße. Wir kamen am main Camp zu verlängern und hatten unser Weg für ein anderes ~10 km zu unseren kleinen Camp. Diese Nacht, Frauen hatten wieder ein Ort zum Duschen zur Verfügung gestellt. Wie auch immer, unsere kleine Gruppe von 7 Personen (sowohl Frauen als auch Männer) wusch sich außerhalb (bringen Sie Ihre Schwimmsachen Suite). Tag 3: Dieser Tag hatten die meisten Teile zu Fuß auf asphaltierten Straßen. ca. 1-2 km vor Betreten Potocari, unsere Gruppe von "PA Horizont" festgestellt gemeinsam zu einem Ort also vorher angekündigt, dass wir die Stadt zusammen. Wenn wir Potocari erreicht, wir haben uns die Srebrenica an Völkermord Memorial zusammen, bevor wir zu unserer Übernachtung Ort zu bereiten unsere Zelte. Duschen waren vorhanden für Frauen in einigen Privathäusern. Männer erholt sich in der Natur. 4. Tag - Völkermord Jahrestag mit Memorial Zeremonie. Nach dem Frühstück hatten wir Freizeit bis zum Memorial Zeremonie am Völkermord Srebrenica an Memorial. Während dieser Zeit Slot wollten wir den Besuch der Ausstellung in einem der Gebäude gegenüber dem Völkermord Memorial. Die Ausstellung war angeblich zeigen einige weitere Details über den Völkermord. Leider war diese Ausstellung geschlossen wegen einer privaten Veranstaltung für Politiker und andere wichtige Leute. Das war sehr enttäuschend, denn es war das einzige Mal Slot hatten wir den Besuch der Ausstellung. Die Gedenkveranstaltung nahm um ½ h und war sehr bewegend, vor allem wenn die Leute brachten die Coffins, containing identifiziert Knochen von Opfern. Nach der Gedenkveranstaltung, alle Leute von "PA Horizont" fuhr zurück zu Bihac mit dem Bus wird gestellt.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 2. August 2016

Ich war in Srebrenica an Völkermord Memorial an meinem ersten Tag in Bosnien und es war notwendig und kräftig; ernüchternd und emotional. Ich war zu Tränen um die zogen 8000 + Männer und Jungen, die wurden getötet und dessen Knochen sind noch nicht entdeckt haben,...für die überlebenden Mütter, Ehefrauen und Töchter, und für den Schmerz das mußten Sie leben mit seit 20 Jahren. Ich weinte für dieses Symbol des 200.000 Bosniaken verstarb während des Krieges, für den Staat der Welt, die unsere grausame abgewiesen. Wenn man es etwas Einfühlungsvermögen, Sie unbedingt besuchen müssen. Das ist nichts, was passierte 1.000 Jahren oder vor 100 Jahren, aber etwas, was vor 21 Jahren passiert ist. Man darf nie vergessen. Auch wenn Sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite gehen, dann gibt es ein kleines Geschenk Laden, wo man unterstützen kann den Müttern/ Überlebenden. Und es ist die UNO Blauhelm-bataillon HQ wo können Sie sehen, dass sich die niederländische Soldaten' Graffiti und einige Fotos und Artefakte wie ein Museum. Und wenn Sie wieder nach Sarajevo, besuchen Sie die Galerija 11/07/95 zum Ausfüllen der Lücken. besuchen Sie das wird sich ändern.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 23. Juli 2016 über Mobile-Apps

Dies ist wie ein Memorial sein sollte. Sauber und beeindruckend. um 7 Uhr besucht und anscheinend war noch geöffnet. Es war etwas überwältigt von.

Erlebnisdatum: Juli 2016
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Aura Motel
8 Bewertungen
40,46 km Entfernung
Sveti Stefan
10 Bewertungen
58,14 km Entfernung
Mellain Hotel
45 Bewertungen
64,02 km Entfernung
Hotel Tuzla
67 Bewertungen
64,41 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 2 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Restoran Bato
6 Bewertungen
4,68 km Entfernung
Etno selo Vrhpolje
13 Bewertungen
11,98 km Entfernung
Restoran Vrelo
53 Bewertungen
23,8 km Entfernung
El Gusto
5 Bewertungen
26,45 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
One Year River - Reka Godina
33 Bewertungen
23,63 km Entfernung
National Park Tara
63 Bewertungen
35,91 km Entfernung
Mehmed Paša Sokolović Bridge
173 Bewertungen
40,73 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Srebrenica Genocide Memorial.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien