Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Senden
103
Alle Fotos (103)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet56 %
  • Sehr gut28 %
  • Befriedigend 8 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend4 %
Beschreibung
Kontakt
Mayurbhanj District, Baripada, Indien
Hilfreichste positive Bewertung
Bewertet am 13. Februar 2017

Mehr

Hilfreichste kritische Bewertung
Bewertet am 13. März 2014

Bewertungen (25)
Bewertungen filtern
14 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
7
5
1
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
7
5
1
1
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 14 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 11. Mai 2017 über Mobile-Apps

Similipal ist bekannt für Tiger Reservat Point im nördlichen Teil der Odisha. Hier finden Sie auch untrennbarem Zusammenhang von Vogel , Lion und Tiger. Man kann Sie sich besser ein Taxi und baripada jashipur zu geben Sie in der Lage , pathanivas ist auch in...der Nacht dort zu bleiben. Man braucht für dies früher das Ticket zu reservieren.Mehr

Bewertet am 13. Februar 2017

Simlipal National Park und Tiger Reservat, sobald ich den Namen gehört haben super aufgeregt, denn ich habe noch nie in einem Dschungel von seinen wahren Sinn. Als ich dachte, wir gehen auf 2 Nacht Tour zu Simlipal National Park. Es ist ganz in der Nähe...von nach Kalkutta, nur 250 km von Kalkutta Baripada (die nächste Stadt Simlipal National Park) von der Straße. Wir haben den Bus von Redbus. in und an Bord 10 . . . . . . . 30:00 Uhr. Wir erreichten Baripada in 4 . 10:00 Uhr an einem frühen Januar Morgen. Es war sehr kalt und das erste, was wir gemacht haben, war, hatte einen Schluck heißen Tee. Nach dem ersten Schluck, ich fühlte mich in meiner Meinung nach, dass diese Leute sind sehr ehrlich und aufrichtig. Wie kann ich meine eigene Meinung bilden mit nur einem sip? Da ich ein reines Milch Tee mit Kräutern und kein Wasser hinzugefügt. Na ja, nachdem die Teepause, gingen wir in Richtung unseres vor - wir haben das Hotel. Es dauerte einige Rest, allerdings mal wieder aufgefrischt und wir begannen unsere Reise in Richtung Pithabata (Entry Point of Simlipal National Park) gegen 10 Uhr. Ach ja, es auf ein kurzer Hinweis Eintritt Reservierung Zeitraum ist 6:00 bis 9:00 Uhr, Eintritt Timing zu den Park ist 6:00 Uhr bis 12:00 Uhr und dieses Mal ist um zwei Stunden verlängert die Inhaber und ist für die Reservierung 6 bis 2 Uhr. Auf dem Weg, wir waren in einem sehr schönen Wasserfall Name Sitakund der ist nur in den Park. Die Sitakund natural waterfall ist Schöpfer des eine wunderschöne Umgebung und die Einnahmenseite Attraktion im Mittelpunkt stehen. Die Sitakund Wasserfall ist der Ort der Scenic Beauty und dieses Hotel auch am besten für natural Liebhaber real Erfahrung mit diesem Hotel zu bekommen. Es ist eine bekannte Picknickplatz für die Einheimischen zu. Nachdem wir ein paar Minuten dort. Wir fuhren in Richtung der Park. Wir erreichten die Pithabata Gate um 1 Uhr. Wir haben schon unsere Pässe online von Forest dept. Webseite, da wir eigentlich im Dschungel. Wir betraten verifiziert die Pässe und den Park. Simlipal National Park verdankt ihren Namen aus der Fülle von Semul (Red Silk Baumwolle Bäume) dass stark Blüte hier. Die Simlipal National Park ist ein Zuhause für drei von Indiens größte Tierarten - Tiger, Asian Elephant, und Gaur. Erstreckt sich über eine weitläufige Gegend von 2750 Square. km, der Park ist auf einer Höhe von 559 . 31 m. Simlipal Tiger Reservat ist berühmt für das beste Betreuung von Tiger in Indien. Sobald wir ins Park wir merkten, dass die dicke Wald war langsam um uns. Nach ein paar km, begannen wir uns zu erklimmen Sie die Hügel und das ist der Beginn der Natur Überdosis. Der Park ist ein Treasure House of 100 Arten von Pflanzen, die zu 102 Familien. 96 Arten von Orchideen identifiziert worden sind. Das Grasland und die savannen bieten weidegründe für die pflanzenfresser und versteck die Fleischesser ganz zu. Der Wald bietet unzähliger medizinischen und aromatische Pflanzen, was bieten eine Quelle des Ergebnisses für die Tribal Leute. Ich war verloren in the Sound of the Jungle, es war eine Mischung aus Vogel sang, Grillen, und man blies Wind zwischen der Blätter. Ich war wie hypnotisiert durch die Leuchten Versteck spielen und in die dichte dynamisch grünen Bäumen. Ich kam zurück in die Realität als das Auto hielten an Bhajam Check Post. Wir trafen einige wild Leute ihre Mittagessen im Salt Pit. Ach ja, sie sind das teuerste Kutschfahrten und sind sehr Kamera schüchtern, wann immer ich war sehr fein brachten meine Kamera heraus, sie liefen entfernt in den Schatten. Sie waren in einem sichtbar erreichen kann, aber die Kamera sie nicht finden konnte. Vielleicht sind sie nicht verringert werden zu einer mechanischen Instrument wie Kamera, eher sind großartig Leckereien zu nackt Augen. Wie auch immer, nach Prüfung der Unterlagen Routine, gingen wir zu Besuch Joranda Fälle. Joranda Fälle bietet einen herrlichen Panoramablick auf das 7. und 19. höchste single Drop Wasserfall am höchsten (181 m) Wasserfall in Indien. Es war ziemlich ähnlich zu Nohkalikai Fälle suchen. Wir nahmen unsere Lunchpaket auf Joranda und haben einige Fotoshooting. Danach waren wir in Barehipani was ist die zweithöchste ( 399 m) Wasserfall in Indien. Es liegt in der Central Region von Simlipal National Park. Dieses wunderschöne 2-stufigen Wasserfall stammte aus den verschiedensten der Fluss Budhabalanga was endet am Pool unten. Der gesamte Kurs der Herbst direkt von der Klippe zum Pool ist atemberaubend. Das flowing cascade von Wasser aus einer breiten Klippe in die aluminium-zink besticht das Auge der Besucher. Dies Wasserfall das ganze Jahr betrachtet werden kann. Das Hotel befindet sich inmitten von natural surroundings, the Barehipani Fälle ermöglichen die Touristen zu genießen ist es erschreckend Schönheit in einer ruhigen und heitere Atmosphäre. Der Tag war am Rande der Anfang zu küssen der Nacht und es war langsam kälter jede Minute, und eine heiße Tasse Tee war eine viel - erforderlich, was zu dieser Zeit. Unser Fahrer verwaltet erfüllen wollen, die von einigen Einheimischen helfen. Nach der Teepause, wir gingen zu Chawala Zone, die war viel in der Nähe des Zentrums. Es war komplett dunkel bis dahin, und unser Fahrer war mit dem Auto sehr vorsichtig und fühlten uns mehr begeistert. Dort entdeckten wir plötzlich ein Wildschwein - ein sehr großes, unser Fahrer identifiziert, die irrtümlich animal wie ein Tiger. Für ein paar Sekunden, die Angst vor der Hölle nicht von uns. Naja, nach ein paar Minuten, wir entdeckten flotten Spuren des Elefanten. Unser Fahrer sagte: "Es könnte dein Glück Tag". Nein, es war nicht unser Glück Tag, wir haben aber keine animal was also je. Es war auch sehr dunkel, aber wir fanden ein paar sehr berühmt Bellen Rehe, aber an, dass Licht Zustand, konnte ich es nicht zu erfassen nicht ordentlich gedreht. Wir hatten unsere Pläne in den Dschungel und unseren Wald Rest House war nur außerhalb der Chawala Tor, im Jamuani. Darüber hinaus meine Fantasie, wie wir das Tor von Jamdani vorbei, es war ein komplett funktionell Eco - Resort, mit 22 Stunden der Stromversorgung und 24 Stunden fließendes Wasser mit Bad. Unsere Bambushütten-Typ war extrem gut und geräumig. Das Essen war nicht gut genug, es war fast 35 km (von Jashipur) im Dschungel. Dort traf ich mit etwas völlig anderes Seite des geliebten Rajib der, er war unsere Senior in Büro- und er war viel älter als ich. Ich war noch ein bisschen Angst vor ihm. Aber, Oh mein Gott, Was für ein Mensch. Er hat nur eine Nummer Alter, ich nie getroffen haben so ein schöner und lebendig Person in meinem Leben. Er gab mir das Gefühl älter. Sir, von dem Tag, an dem Sie sind mein Idol. Ich wünsche werden wie Sie jetzt und Rest meines Lebens. abrocken. Nach einem sehr erfreuliche Nacht wachten wir früh am Morgen, aber das Hotel war wunderschön und wir waren in einem Dilemma ob wir sollte eine weitere extra Tag oder nicht. Nach einem langen Spekulationen vorzubeugen, beschlossen wir, es zu verlassen. Während wir jetzt entdeckten ein paar mehr kutschfahrten aber keine Elefanten. Wir mussten kommen alle der Weg zurück und trat dann in den Park von der anderen Seite gibt hier auch grössere kund zu besuchen. Wir erreichen Sie nach 3 Uhr gibt hier auch grössere kund der war nach der Schließung. Niemand war erlaubt nach innen gehen nach 3 Uhr. Wir fragten nach jedermanns Geschmack, aber es gab kein Ergebnis. Der Chief Ranger sagte: "Wenn ihr Jungs gehen will, kann man es zu Fuß erreichen. Ich werde nicht erlauben jedem Auto zu fahren Sie durch das Tor. Wie eine Herde Elefanten kam zu trinken Wasser vom Fluss Deo.. Es war 5 km zu Fuß und jeder war so müde niemand bereit war, zu Fuß 5 km. Das Trail war durch einen dichten Wald umgeben von Hügeln. auch bekannt als Devkund Deokund bedeutet "Die Badewanne der Götter und Göttinnen" und seiner 60 km entfernt von Badipada. Klettern bis mehr als 100 Schritte von Devkund, an der Quelle des Flusses, gibt es den Tempel von Devi Ambika Mata (Durga Tempel) , was ist sehenswert. Heilige Rituale sind immer noch aufgeführt, in den Tempel erbaut im Jahre 1940 von der Könige von Mayurbhanj . Die Vögel zwitschern Sound der bekannten und unbekannten, das multi - coloured Schmetterlinge tragen zum Charme des Devkund. Maa Ambika Tempel auf der Spitze Deokund.Mehr

Bewertet am 30. Januar 2017

Wir waren in Jamuani & Kumari und den Aufenthalt sowie das Essen in beiden war großartig. Kumari tatsächlich war First Class ( wahrscheinlich neu erbaut) . Die Wasserfälle ( Barehipani & Jaranda) sowie eine Fahrradtour zu einem lokalen Herbst war auch super. Wenn man aber...ist innen ein Tiger Santuary und es gibt keine gewidmet Safari für Tiger, es ist wirklich enttäuschend. Es ist nicht etwa gesichtet, aber zumindest sollten eine gewidmet Route durch Tiger Habitat, das war nicht vorhanden. Dies ist etwas, das sie lernen sollen aus anderen Staaten . . die Safari . .Mehr

Bewertet am 20. Januar 2017

Es war ein tolles Abenteuer Reise mit meinen Freunden dieses Jahr dem Similipal Wildlife Sanctuary das berühmt ist für Bengalischen Tiger Reserve Landschaft und Natur. Preis der Eintrittskarte ist sehr niedrig als andere Orte.

Bewertet am 22. September 2016

Wirklich können Sie rufen Sie der Natur Paradies . Es ist ein Tiger Reservat . es gibt jede Menge von Elefanten und muss Höchstarbeit leisten Sie finden Sie während Ihres Besuchs in im National Park . Vermeiden Sie die Regenzeit . Und auch vermeiden Mückenstich....Mehr

Bewertet am 23. August 2016

Nach fast einem Jahrzehnt Simlipal besucht. Ich war sehr schmerzt ihn human andere zu sehen im Park. Es sieht so aus, als sei der in die Besiedlung ist ruecke Kernbereich. Wir haben ein ganzer Tag auf den Wald. Erinnert Sie an Rudyard reisen nach Kiplings...'Jungle Book'. Der Dschungel sind so faszinierend. Ein absolutes muss für jeden Natur suchenden. Alles in allem sehr traurig zu sehen die täglich dezimiert wurde Habitat von diejenigen, denen wir wollen in diese Parks.Mehr

Bewertet am 20. Juli 2016

Es ist eine dicke dichten Wald.Wenn Sie Naturliebhaber ist es ein muss. Das Elephant Reserve Wald ist es.

Bewertet am 17. Juli 2016

Es war wirklich eine Reise wert. Wildlife Experience war großartig. Waren im Guest House, von wo man das Tier- und Pflanzenwelt zu sehr nahe Place. Touristen in eigenen Fahrzeug oder mit dem Guide.

Bewertet am 14. Februar 2016

War in diesem Hotel mit meinen Freunden. Ich habe eine tolle Erfahrung. Wir waren im Dschungel im Wald Guest House. Der Morgen war Blick auf den Dschungel Abdeckung mit Nebel mit schlechter Sicht genial. Aber meine Freunde keine mobilen Netzen verfügbar in dieser Gegend, also...sind weiterhin abgeschnitten von anderen zubereitet. Ich bin nicht sehen konnte jeder Tiger hier. Ich habe also wenn man bedenkt, dass es vier Sterne. Tiger Dichte ist sehr schlecht. Ich habe zu einem lokalen Guard dort unterhielten. Er arbeitete dort für drei Jahre aber noch nie erlebt, dass ein Tiger. Tiger lebt im Kernbereich und es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein Tiger in der äußeren Peripherie.Mehr

Bewertet am 8. Januar 2016 über Mobile-Apps

Es ist ein großer Wald Range. Es ist auch als Tiger Reserve namens . Aber es ist sehr schwer zu sehen sie in der alternativ zulässigen Bereich. Es gibt Fälle so viele Wasser, die Sie genießen können. Orte, die man kann drinnen besuchen Sie sind...lulung, jaranda, barehipani, Wisky und chahala. Sie werden nicht dem Handy im Wald finden. Dieses Hotel ist nicht richtig gefördert werden von lokalen Regierung ist.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Shimlipal National Park.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien