Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
1
Alle Fotos (1)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet75 %
  • Sehr gut25 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Banks of River Krishna, Karad, Indien
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (8)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
3
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 27. September 2016 über Mobile-Apps

Lav Bhajji Behl Chinesisch panipuri dabeli Essen oder fahren Sie mit dem Boot Ausritt oder Mini Fahrt mit dem Auto. Besuchen Sie Tempel und genießen Sie den Sonnenuntergang.

Erlebnisdatum: September 2016
Bewertet am 24. September 2016

Ein wunderschönes Tempel liegt am Ufer von Krishna und Koyna Flüsse. (Priti Sangam).. wenn Sie sind in Karadziæ besuchen müssen.

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 11. Juni 2016

Es ist schön Tempel mit wunderschön Ghats (Treppe mit Steinen am Ufer des Flusses). auf preeti Sangam d.h. Union der Koyna und Krishna River. Jedes Mal, wenn ich bete ich folgen in diesem Tempel und dann Yashwantrao chavan Memorial und preeti Sangam Garten. Lieblingshotel für...Jogger und Kinder zum Spielen im preeti Sangam Garten. In der Nähe dieser Tempel.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2016
Bewertet am 28. März 2016

Es ist sehr gut Tempel und viele Menschen besuchen. Dies ist ein netter Ort für jeden, Historiker, besuchen, Kinder, Eltern und alle.

Erlebnisdatum: November 2015
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Devi Krishnamai Temple.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien