Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

St. Niels, Westerland

9 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

St. Niels, Westerland

9 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Vollbild
Standort
Kontakt
Kirchenweg, 25980 Westerland, Sylt, Schleswig-Holstein Deutschland
Wegbeschreibung
Westerland (Sylt) Hbf4 Min.
9Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 1
  • 7
  • 1
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Tom K hat im Sep. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Lörrach, Deutschland245 Beiträge96 "Hilfreich"-Wertungen
Ungefährt 10 Minuten vom Trubel des Westerländer Bahnhofs weg, findet sich die kleine schlichte Kirche St. Niels in Alt-Westerland. Selbst in der Hauptsaison findet man hier normalerweise keine Menschenseele - ganz anders als z.B. in St. Nicolai, wo sich doch immer wieder auch mal ein paar Leute hinverirren. Die Kirche ist sehr schlicht gehalten, weist aber wie andere schon erwähnt haben, kleine Besonderheiten auf - das fängt schon mit dem Fisch-Türgriff am Haupteingang an. Immer wieder gut geeignet, um die Stille in dem ganzen Trubel zu geniessen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Hilfreich
Senden
Hocico hat im Feb. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Frankfurt am Main, Deutschland14.410 Beiträge22.696 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Die Kirche St. Niels ist etwas Besonderes: sehr klein gehalten, aber mit liebevollen Details im Innenraum versehen. Einen Friedhof drumherum, mit einigen sehr alten Grabsteinen. Eine schöne Sonnenuhr außen, einen sehr beachtlichen Marienaltar innen. Und sie macht vor allem noch dein Eindruck, als ob die Kirche regelmäßig genutzt wird - was ich sehr schön finde. In der Kirche liegt noch eine kurze Geschichte zu ihr aus "Die alte Dorfkirche St. Niels" von Carla Petersen. Sehr schön zu lesen - und dafür habe ich sehr gerne etwas gespendet, auch wenn nicht darum gebeten wurde.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2018
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Jörg H hat im Aug. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Duisburg, Deutschland33 Beiträge26 "Hilfreich"-Wertungen
Wir sind jedes mal wieder überrascht, wie gut es uns gefällt. An Regentagen macht es immer Sinn einen Besuch abzustatten.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2017
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Gafra2016 hat im Feb. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Deutschland2.158 Beiträge158 "Hilfreich"-Wertungen
In Alt-Westerland, früher Weesterlön geheißen, finden wir in St. Niels einen Augenblick der Ruhe. Geweiht wurde die Kirche 1637 und ist somit das älteste Gebäude Westerlands. Hier feierte Weesterlön seine Gottesdienste, nachdem das Dorf Eidum im Sturm versunken war. Die "Pastorentafeln" werden seit 1827 bis heute fortgeschrieben. Man beachte die Sonnenuhr aus dem Jahr 1789!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2017
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
cis59 hat im Jan. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Berlin, Deutschland159 Beiträge39 "Hilfreich"-Wertungen
Außen und Innen interessant. Draußen sehr alte Grabsteine mit viel Geschichte(n). Drinnen u.a. eine sehr berührende Gedenktafel für den ertrunkenen Sohn eines englischen Esquire, der sich beim Strandvogt bedankt, dass dieser sich um den angespülten Leichnam gekümmert hat (18. Jahrhundert).
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2016
Hilfreich
Senden
Zurück
12
Häufig gestellte Fragen zu St. Niels, Westerland