Sacra di San Michele

Sacra di San Michele, Sant'Ambrogio di Torino

Sacra di San Michele
4.5
Historische Stätten • Religiöse Stätten
09:30 – 17:30
Montag
09:30 - 17:30
Dienstag
09:30 - 17:30
Mittwoch
09:30 - 17:30
Donnerstag
09:30 - 17:30
Freitag
09:30 - 17:30
Samstag
09:30 - 17:30
Sonntag
09:30 - 17:30
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
1-2 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
96 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
39 im Umkreis von 5 Kilometern

4.5
1.983 Bewertungen
Ausgezeichnet
1.485
Sehr gut
404
Befriedigend
66
Mangelhaft
17
Ungenügend
11

Bach-Ernst
Wien, Österreich379 Beiträge
Prlichtbesuch …
Juni 2021 • Paare
… unglaubliche (Glaubens-)Leistung. Habe heute wieder viel dazugelernt - alte “Kommunikationslinien” …. siehe Foto!
Verfasst am 27. Juli 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

KTLeber
Frankfurt am Main, Deutschland651 Beiträge
Unglaubliche Glaubensleistung
Juli 2019 • Paare
Genau in der Mitte zwischen dem Mont St.Michel in der Normandie und Monte Sant'Angelo in Apulien liegt diese klösterliche Anlage auf einem exponierten Berg im Susa-Tal im Piemont. Die Mauern der Gebäude scheinen den Berg noch weiter zu erhöhen; eine schier unglaubliche Leistung, die die Menschen im Glauben an den Erzengel Michael und der damit verbundenen Sehnsucht nach einem das Böse in der Welt besiegenden himmlischen Kämpfer dort vollbracht haben. Es gibt viele kunsthistorisch interessante Details zu entdecken und in der Kirche kann man einige sehr schöne Fresken aus dem 16. Jahrhundert bewundern.
Verfasst am 5. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Travexperience
Frankfurt am Main, Deutschland1.183 Beiträge
Wenn man bedenkt ...
Juli 2019 • Freunde
.. dass 218 v. Chr. Hannibal mit seinen Kriegselefanten unten im Susatal an diesem Berg vorbeimarschiert ist mag man diesen historischen Ort vielleicht noch besser einordnen. Grandioses Bauwerk, eng verbunden mit dem Erzengel Michael, hier sollen in Spitzenzeiten über 1000 Mönche gelebt haben. Besonders eindrucksvoll für uns die Todestreppe, die zentrale Säule, auf der „alles“ ruht, das kleine Steinornament mit dem Menschen, der sich aus dem Kreis der Schlange mit einem Fuß hinauswagt und das kleine Stück der Felsspitze, fast versteckt unter einer Säule, seinerzeit die höchste Erhebung des Berges, auf der dann die Hauptkirche errichtet wurde.
Verfasst am 22. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Knorkear
Kaohsiung, Taiwan94 Beiträge
Wunderbares Fotomotiv
Okt. 2018 • Allein/Single
Architektonisch atemberaubendes Kloster, das in jedem Fall die Anreise lohnt. Sehr lohnenswert auch als Fotomotiv, vor allem wenn man mit einem guten Teleobjektiv ausgerüstet ist. Aus der Ferne lässt es sich am besten von Osten und gegen die Gipfel der Alpen aufnehmen.

Das Kloster ist von außen sehr spannend. Das Innere ist - bis auf die spektakuläre Eingangshalle - kein Muss.
Verfasst am 19. Oktober 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Wollmolch
Mering, Deutschland44 Beiträge
Atemberaubendes Kloster
Okt. 2017 • Paare
Dieses alte Kloster, romanischen Ursprungs ist sehr zu empfehlen. Da durch Waldbrände die Luft voller Rauch hing, war leider nichts von der Bergkulisse zu sehen. Dadurch wirkte dieser Ort noch mystischer.
Die Totentreppe, ein Vorraum in der Gönner und Mönche des Klosters begraben wurden, ist sehr beeindruckend, genauso wie ein Portal aus dem 12. Jahrhundert. Gut vorstellbar, dass dieses Kloster als Inspiration von Umberto Eco fungierte.

Ein toller Ausflug und ein Wahrzeichen des Piemonts!
Verfasst am 31. Oktober 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Schneetiger
Österreich1.324 Beiträge
Atemberaubend!
Sep. 2017 • Paare
Dieses Gebäude, majestätisch auf einem Felsberg über dem Val di Sosa in Sichtweite von Turin und vor der Kulisse der Alpen gelegen, gehört zum Beeindruckendsten, was man in Italien besichtigen kann. Unweigerlich ruft das gigantische romanische Bauwerk Erinnerungen an den Film "Der Name der Rose" hervor und in der Tat soll der Autor des Buches sich hier inspiriert haben lassen. Grandiose Architektur, eine schöne spirituelle Atmosphäre in der Kirche und der Blick ins Tal und auf die Berge lassen diesen Ausflug mit Sicherheit zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Lohnt einen Umweg!
Verfasst am 14. September 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

aaaaaaa1111
Rom, Italien126 Beiträge
Besuch des Klosters
Juni 2017 • Paare
Sollte man sich undedingt anschauen, wenn man in der Nähe ist. Das Kloster wurde auf einem Berg erbaut und man hat eine grandiose Ausssicht. Es sieht schon toll aus wenn man hinfährt. Das Kloster gehört zu sieben Klöstern des Michaelwegs von Jerusalem bis Irland. Ist in der TurioPiemontecard enthalten, wenn man sich also mehr anschauen möchte lohnt es sich die Karte zu kaufen.
Verfasst am 30. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

gerhardschuseil
Nürnberg, Deutschland68 Beiträge
ist einen Abstecher von Turin wert!
Okt. 2016
Wer einen halben Tag in Turin übrig hat, sollte sich die paar Kilometer zur Sacra San Michele gönnen!
Schon die Anfahrt über Avigliana und an den Laghi di Avigliana ist ein Genuss, der Blick auf die Abtei ist überwältigend!
Man sollte unbedingt eine Besichtigung machen! es ist zwar beschwerlich, viele Stufen führen hinauf zur eigentlichen Kirche, die mit vielen Kunstschätzen geschmückt ist (aber nicht überladen!).
Wem die Stufen zu viel sind: es gibt auf Anfrage die Möglichkeit, sich auf "Geheimwegen" barrierefrei auch mit Rollstuhl das ganze Ensemble zeigen zu lassen! ein toller Service, den wir schon in Anspruch genommen haben.
Ein kleines Bistro vor dem Kloster sorgt für Getränke, Klosterbier und -Likör und Kleinigkeiten zum Essen.
Verfasst am 28. Mai 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

woysberger
Salzburg, Österreich185 Beiträge
WOW
Juli 2016 • Familie
Selten so ein beeindruckendes Gebäude gesehen, ein Kraftplatz sondergleichen. Liegt auf einem Hügel außerhalb der Stadt Turin, sollte man sich aber auf jeden Fall ansehen. Beeindruckende Architektur die sehr gut erhalten ist. Man sollte aber gut zu Fuß sein, es ist schon ein wenig zum Kraxeln, aber es zahlt sich aus.
Verfasst am 26. Juli 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

spatzolini
Zell am See, Österreich98 Beiträge
Auf alle Fälle einen Abstecher wert
Mai 2016 • Paare
Von Weitem sieht man schon das Kloster. Es scheint so, als ob es mit dem Felsen verschmolzen ist. Es ist einfach nur beeindruckend, wann man die vielen Treppen hinauf steigt. Es gibt aber auch einen Weg für Rollstuhlfahrer (inkl. Lift). Die tolle Aussicht darf man auch nicht vergessen.
Verfasst am 10. Mai 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 69 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Sacra di San Michele

Das sind die Öffnungszeiten für Sacra di San Michele:
  • So - Sa 09:30 - 17:30
Kaufen Sie Tickets im Voraus auf Tripadvisor. Bei der Buchung auf Tripadvisor erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, wenn Sie mindestens 24 Stunden vor dem Startdatum der Tour stornieren.

Wir empfehlen Ihnen, Touren für Sacra di San Michele frühzeitig zu buchen, um sich einen Platz zu sichern. Wenn Sie auf Tripadvisor buchen, können Sie bis zu 24 Stunden vor Beginn der Tour gegen vollständige Rückerstattung stornieren. Sehen Sie sich alle 3 Touren für Sacra di San Michele auf Tripadvisor an.