Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Downhill Demesne & Hezlett House

475 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

Downhill Demesne & Hezlett House

475 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Castlerock
ab 51,79 $
Weitere Infos
Vollbild
Standort
Kontakt
Mussenden Road, Castlerock BT51 4RP Nordirland
Erkunden Sie die Umgebung
Game of Thrones-Touren: Eiseninseln, Giant's Causeway und Rope Bridge von Derry
Film- und Fernsehtouren

Game of Thrones-Touren: Eiseninseln, Giant's Causeway und Rope Bridge von Derry

22 Bewertungen
google
Dies ist die erste Game of Thrones®-Tour, die von Derry aus startet und die Drehorte von Dragonstone Beach, Renly's Camp, den Iron Islands und vielem mehr besucht. Unsere Guides haben alle als Extras für Game of Thrones® gearbeitet, sodass die Erfahrung absolut authentisch ist. Bei Ballintoy sind die Kostüme, Schwerter, Schilde und Greyjoy-Banner von Iron Born ohne Aufpreis erhältlich. Es gibt keine Eintrittsgelder oder andere zusätzliche Kosten für diese Tour. Die einzigen zusätzlichen Kosten sind Mittagessen im Fullerton Arms Pub, der Heimat von Door of Thrones Nr. 6 von 10. Was tot ist, kann niemals sterben!
51,79 $ pro Erwachsenem
475Bewertungen10Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 270
  • 162
  • 30
  • 9
  • 5
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Volker K hat im Aug. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Bayern, Deutschland569 Beiträge540 "Hilfreich"-Wertungen
Dieses fotogene Rundtempelchen ließ der reiche Earl von Bristol, der zugleich Bischof von Derry war, für seine Cousine errichten. Diese starb jedoch bevor der Bau fertig war. So richtete der Bischof Frederic Harvey eine Bibliothek ein und erlaubte dem katholischen Landgeistlichen hier Sonntags für seine Gläubigen die Messe zu lesen. Eine noble Geste des protestantischen Kirchenmannes. Erst vor kurzem drohte der Mini Tempel über die Klippen ins Meer zu stürzen. Dicke Stahlseile haben das allerdings verhindern können. Die gesamte Anlage der Downhill Demesne gehört zum National Trust und ist für Mitglieder kostenlos. Der Eintritt über das riesige Areal kostet 6,70 Pfund. Es gibt einen Parkplatz am Westende von Castlerock. Von dort kann man einen schönen Spaziergang zum Mussenden Temple machen, dann ist der Eintritt kostenlos.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2019
Hilfreich
Senden
Volker K hat im Aug. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Bayern, Deutschland569 Beiträge540 "Hilfreich"-Wertungen
Das Downhill war ein Herrenhaus, das 1775 von Frederick Hervey, Earl of Bristol und zugleich anglikanischer Bischof von Derry, errichtet wurde. Der Landsitz brannte zweimal aus und wurde nach dem 2.Weltkrieg aufgegeben. Die Familie Bruce besaß das Haus bis 1946, in den folgenden Jahren wurde es bis auf einen Teil der Mauern abgerissen und das Gelände verkauft. Der National Trust erwarb es 1980, nachdem er den Mussenden Temple bereits in den 1940er Jahren erworben hatte. Jetzt ist alles mit Wanderwegen verbunden. Wir haben hier einige schöne Stunden mit Spaziergängen über das große Gelände verbracht.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2019
Hilfreich
Senden
muzole hat im Apr. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Bernau, Deutschland13 Beiträge6 "Hilfreich"-Wertungen
Neben einer wunderschönen Landschaft, welche zum Großteil auch mit dem Kinderwagen befahrbar ist, sehr beeindruckende Ruinen und ein einmaliger Strand an einer großartigen Steilküstenkulisse! Speziell ist auch der mit dem Auto befahrbare Strand!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2019
Hilfreich
Senden
Koch82 hat im Jan. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Zürich, Schweiz211 Beiträge57 "Hilfreich"-Wertungen
Angelockt hat uns der Tempel, beeindruckt waren wir von der ganzen Anlage. Trotz des kalten Windes erkundeten wir das weitläufige Gelände und waren am Ende froh, dass wir uns bei Al's Coffee mit einem Tee aufwärmen konnten.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Januar 2019
Hilfreich
Senden
Daniel K hat im Mai 2018 eine Bewertung geschrieben.
105 Beiträge17 "Hilfreich"-Wertungen
Ein Besuch lohnt sich hier allemal, allerdings nicht wegen des Tempels, sondern vielmehr wegen der tollen landschaftlichen Kulisse rund im diesen! Der Eintritt lohnt sich hier meiner Meinung nach schon! Wer die Aussicht auf den atemberaubend großen Strand und die Steilküsten genossen hat, dem empfehle ich noch eine Abfahrt runter zum Strand! Von dort unten hat man einen genialen Blick hoch zum Tempel.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2018
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Downhill Demesne & Hezlett House