Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Unterstützen Sie diesen Veranstalter:Die Reise-Community macht momentan schwierige Zeiten durch. Sie können sich jedoch solidarisch zeigen und die Community unterstützen: Verfassen Sie eine Bewertung oder veröffentlichen Sie Fotos von Touren und Erlebnissen, an denen Sie teilgenommen haben. Ihre Unterstützung wird Tourveranstaltern auf der ganzen Welt erheblich dabei helfen, ihr Geschäft nach der Krise wieder aufzubauen.

Bergsteigerschule Pontresina

Pontresina, Schweiz
Mehr
Informationen zu Bergsteigerschule Pontresina
Abzuschalten ist heutzutage ein Luxus. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist ein Ausgleich besonders wichtig. Mit uns erlebt ihr bewegende Momente auf spektakulären Gipfeln, im artenreichen Tal, am herausfordernden Felsen, im faszinierenden Eis, abseits des Rummels, im stiebenden Pulverschnee, in luftigen Höhen oder an fördernden Ausbildungen. Extrem-Alpinisten, Abenteurer, Familien und Geniesser erfahren dabei gleichermassen Höchstgefühle - im Sommer und Winter, in einer Gruppe oder individuell mit eurem privaten Bergführer. Geschichte: Im Jahre 1963 gründeten sechs Bergführer die Bergsteigerschule Pontresina. Seither ist die Unternehmung stetig gewachsen – ohne dabei ihren Ursprung im Dorf zu verlieren. 2009 fusionierte die Genossenschaft mit der Go Vertical GmbH und wurde in eine GmbH gewandelt. Mit unseren zahlreichen erfahrenen und patentierten Bergführern zählen wir heute nicht nur im Kanton Graubünden zu den grössten Bergsportanbietern.
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 11:00, 14:00 - 18:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
9Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 6
  • 2
  • 0
  • 1
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Ebse_J hat im Nov. 2017 eine Bewertung geschrieben.
Stuttgart, Deutschland889 Beiträge82 "Hilfreich"-Wertungen
Super Tourenangebote. Für die Tage im Berninamassiv stand der Pia Bernina und der Pia Palm auf dem Programm. Freundlicher Empfang am Abend auf der Diavolezza. Gino war unser Bergführer, der uns jederzeit sicher und kompetent durch die Fels- und Eiswelten der Bernina führte.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2017
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
idefixxxxx hat im Juli 2017 eine Bewertung geschrieben.
Rheinfelden, Schweiz305 Beiträge35 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Von Donnerstag bis Sonntag fanden viele Tagesaktivitäten statt. Wir haben am Samstag einen Anfänger Kletterkurs und am Sonntag einen Hochtouren advanced Kurs gebucht. Die Organisation vorher und während war vorbildlich, unser Bergführer sehr erfahren und wir fühlten uns stets
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2017
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
quadrellas hat im Apr. 2015 eine Bewertung geschrieben.
St. Moritz, Schweiz47 Beiträge36 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Eine kürzere Skitour von der Diavolezza auf die gegenüberliegende Gemsfreiheit wurde durch Bergführer Marcel zum besonderen Erlebnis. Unsere Dreiergruppe «glänzte» vor allem im steileren Gelände des Aufstiegs durch unterschiedliche Fertigkeiten, worauf Marcel sehr gut einging.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2015
Hilfreich
Senden
amiaivla hat im Mai 2014 eine Bewertung geschrieben.
la punt22 Beiträge8 "Hilfreich"-Wertungen
Mit Erstaunen las ich die vorgängige Bewertung zur Bergsteigerschule. Ich habe auch schon Hochtouren und Klettersteige mit Bergführer Aschi gemacht und habe mich jederzeit sehr sicher gefühlt. Pünktliches Erscheinen beim vereinbarten Treffpunkt (erst recht bei einer
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2013
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Travally hat im März 2014 eine Bewertung geschrieben.
Basel, Schweiz22 Beiträge11 "Hilfreich"-Wertungen
Wir hatten eine Tagesskitour gebucht. Treffpunkt 8.00 im Büro. Nachdem die Teilnehmenden abgeholt waren starteten wir nach 9 Uhr auf dem Julier. Berführer Aschi und Werni. teilen sich auf. Werni stieg mit 11 Gästen (anstelle der max. 8 pro Berführer) auf während Aschi auf zwei
Mehr lesen
Erlebnisdatum: März 2014
Hilfreich
Senden
Zurück
12