Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
7
Alle Fotos (7)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet36 %
  • Sehr gut32 %
  • Befriedigend 32 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Faizabad, Ayodhya, Indien
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (25)
Bewertungen filtern
11 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
4
4
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
3
4
4
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 11 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 29. April 2017

Das Hotel liegt in der Nähe von ersten checkpost von Ramjanmbhoomi gleich neben den Mantel Zimmer von Mobiltelefonen. und Einblick in die Kultur des awadh treta roch hier sein kann. Kaum 10 Minuten wird es zu erkunden. Besuchen Sie hier entweder nur vor dem Besuch...Ramjanmbhoomi oder direkt nach der Rückkehr.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2016
Bewertet am 31. Januar 2017

Die Architektur der Tempel Postfiliale Entführung der Sabinerinnen Hotel ist sehr schön und sehr beliebt bei den Einheimischen. Dieses alte Hotel ist besorgt über Maa Sita.

Erlebnisdatum: Januar 2017
Bewertet am 2. November 2016

Dies ist der Ort, wo man gesehen haben muss, um es zu glauben Göttin Annapoorneshwari selbst gekocht Essen während der Anlass der Rama Sita Hochzeit. Auch heute noch das Essen serviert wurde kostenlos an alle die Mahant living in Ayodya. Es sah aus wie ein...Ehe Speisesaal - gefüllt mit so viele von ihnen.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2016
Bewertet am 29. Oktober 2016

Seine Architektur ist gut, aber es ist nicht sehr antiken. Es wird gesagt, dass Sita Mata benutzt, da es zu bereiten Speisen für Familie und Saints. Achten Sie auf lokale Führer, die Geld abgepresst wird im Namen der Tempel gebaut.

Erlebnisdatum: Oktober 2016
Bewertet am 30. September 2016

Sita ki rasoi ist nur ein Ort, der versuchen Sie, eine Verbindung der Liebhaber mit der Ramayan Ära. Die Steinbrüche ist wirklich gut.

Erlebnisdatum: August 2016
Bewertet am 13. Mai 2016

Das Hotel ist sehr interessant sehr schönen Gebäude. sehr sauber. und Garten hier. keine jede Ticket hier und überwiegend Frauen wie dieses Hotel

Erlebnisdatum: Februar 2016
Bewertet am 9. März 2015

Bitte hören Sie nicht auf die lokalen Führer. Sie werden hinter Ihrem Auto geführt und, dass er hilft Ihnen den Ort besuchen in sehr kleinen Betrag. Die Person wird Sie zu einigen Priester in dem Tempel, der Pfarrer werden sagen einige Geschichten über ayodhya verbietet,...babri Auseinandersetzung und fragen werden mindestens 1100,00 rs in letzter. halten Sie sich die Straßenkarte von ayodhya verbietet und besuchen Sie die [Ort entsprechend.Mehr

Erlebnisdatum: März 2015
Bewertet am 28. Dezember 2014

Für Hindus "Seetha" ist ein beliebtes und heilige Name. Sie war die Consort von Lord Sri Rama verkörpert strenge Grundsätze und Disziplin im Leben als die besten der Menschheit (Purushothama). Er war der Held des Epic gemalte Ramayana , von sage Valmiki. Als Valmiki unter...die Leute Tree war Meditieren, saßen zwei paar Vögel auf der Niederlassung Baum. In dieser Zeit geschossen Hunter (Bird catcher) einen Pfeil in die Vögel. Ein Vogel war das Opfer und fiel aus dem Baum. Die anderen Vögel war schreit melancholically für den Tod seines Lebens Partner. Das melancholische Schrei der Hinterbliebenen Vogel war eine Quelle der Inspiration für Valmiki zu schreiben das Epic gemalte Ramayana. Eine überzogenen Version ist, dass das Epic war zuerst und genau geschrieben in der gleichen Weise den Rama's historischen Leben statt. Aber diese Version ist umstritten. gemalte Ramayana ist in einem historischen Aufzeichnungen als pro die eingehauen archäologischen Ressourcen wie in Ayodhya verbietet und in vielen Teilen Indiens sowie in Sri Lanka fanden. Was immer der schmerzhaften rhythmisch inspirieren Musical Schrei einer Vogel der Autor von gemalte Ramayana zum Scribe. Diese Theorie zu sein scheint wahrscheinlich. Die Melancholie und stellte sich in Form einer erbärmlich Biographie des Charakter Seetha in gemalte Ramayana. Seetha war sein Tochter des Königs Janaka Mithila Kingdom gesagt. Das ist der Grund, warum sie rief wird von mehreren Namen wie Janakanandini, Janaki, Mythreyi und Mythili usw. Aber entsprechend der Erzählung im selben Skript haben King Janaka ihr Baby Kind. Sie war nicht in seinem Kind aber der eine wurde während gewisse religiöse Zeremonie. Eine Seite von ihr die Geschichte ist, dass sie war die Tochter von eingeborenen Mandodary von ihrem Liebhaber Ravana, vor die Ehe als Resultat eines vorehelichen Sex. Die Angst vor dem schlechten begehen und Abwicklung der Gesellschaft hinausgeworfen sie das Kind. 'Hanuman' als er Lanka auf der Suche nach Seetha sahen Mandodary schlafen mit Ravana und falschen Preisinformationen ihr zu sein Seetha und bekamen etwas verwirrt und Seetha genau ihre Mutter gleicht. 'Kuvempu' (Dz K V Puttappa Mysore) in seinem 'gemalte Ramayana Darshana' in Kannadisch Sprache, für die er die National Award bekam, hat eine Szene, wo Ravana Seetha räumt seine Tochter gebracht werden. Während er das Palace gegen Rama auf seinem letzten Tag zu kämpfen verlassen war er sagte mir, dass er seine Frau Mandodary zu halten der Ort eingerichtet und bereit sein mit 'Arathi' zu willkommen ihr Schwiegersohn denen er würde auf den Schultern tragen von Battle Field und bringen Sie zu seinem Palast. Aber seinem Schicksal war ein Traum im Krieg in den Händen von Rama. In ihr größerer Datenmengen zu ermöglichen Eltern Palace hatten Seetha kein Training zum kochen oder lernen Sie kochen. Nach der Heirat mit Rama kam sie im fürstlichen Behausung in Ayodhya verbietet wo sie würde nicht Küche zu betreten erlaubt sein, denn sie war die älteste Tochter-in-Law. In den Wald waren sie die meiste Zeit lebten auf Essen Obst usw. Es gab nur selten jede Gelegenheit für ihr für 13 Jahre und 6 Monate in den Wald zum Kochen, bis sie von Ravana entführt wurde. Für den Rest des sechs Monate war sie in Ashoka Plaza-Komplex Vana (Garten) in Lanka unter der Wächter des Dämons Bediensteten Ravana. So ist sie noch nie hatte die Möglichkeit zu kochen. Dann wo die Notwendigkeit für Seetha ihrer Küche Haus im Royal Palace von ihrem Vater-in-Law Dasaratha zu haben? Aber wie kommt es Seetha ist ki Rasoi in Ayodhya verbietet heute? Seetha Ki Rasoi liegt am Nord-westlichen Ecke von Ramjanambhumi in Ayodhya verbietet gelegen. Von außen ist es wunderschön und Grand. Dies ist ein Tempel, wo man wunderschöne Statuen von Lord Sri Rama Entdeckungen, Laxman, Bharat und Shatrughna zusammen mit ihren gemahlinnen nämlich Seetha, Urmila, Mandavi und Srutakirti, bzw.. Es ist eine fantasievolle Kreation, die seit zieht viele, viele Verjüngung von Mädchen und Frauen jeden Tag. Ich habe gesehen, dass es gibt Ausgabe sentimental werden sowie religiöse attachment und tolle Ehrfurcht und Bewunderung für Mutter Göttin Seetha. Es ist nur eine symbolische Küche wo bestimmte Utensilien angezeigt werden. Es ist interessant abgesehen davon, dass ich neugierig. Es ist sehenswert während eines Ayodhya verbietet Besuche. Ayodhya verbietet befindet sich ca. 6 km von Faisabad, 135 km von Lucknow und 190 km von Varanasi. Der nächstgelegene Flughafen ist in Lucknow. Der Bahnhof ist in Ayodhya verbietet und Faisabad Junction. Tausende von Menschen dieses Hotel besuchen. Jeden Tag besuchen Tausende von Menschen Hindus, Muslime und andere an diesem Ort entweder als heilige Ort oder aus Neugier. Es gibt viele Hotels und Restaurants. Daher braucht man sich keine Sorgen über das Essen und die Unterkunft.Mehr

Erlebnisdatum: April 2014
Bewertet am 18. November 2014

Die Küche ist einfach wie ein anderer Küche mit großem "zusammengebrauten"fpr Vorbereitung Essen der Heiligen ... jedes Saint ist 200 GMs von schickes Pea und 2 ladoos wie Essen gegeben. Dies ist innerhalb der Ram darbar Tempel befindet sich ...

Erlebnisdatum: November 2014
Bewertet am 2. Januar 2014

Dies ist der Ort, an dem Lord Rama Frau SITA ihr Essen zubereitet. Dieses Hotel trotzdem sehr alt und es sieht sehr alt. Immer noch nw ein Tage sind sie kochen einige Speisen hier. Dez 2011 besucht

Erlebnisdatum: Dezember 2013
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Taraji Resort Restaurant and Hotel
6 Bewertungen
8,52 km Entfernung
Minitel Inn
130 Bewertungen
60,75 km Entfernung
Garden View Hotel
37 Bewertungen
61,31 km Entfernung
Kyan Clarks Inn
26 Bewertungen
64,14 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 3 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Makan-Malai Restaurant
25 Bewertungen
0,96 km Entfernung
Thoos Lo
1 Bewertung
5,3 km Entfernung
Baba Bhojnalaya
3 Bewertungen
6,58 km Entfernung
Caveri Restaurant
1 Bewertung
7,58 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 13 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Shri Ram Janma Bhoomi
74 Bewertungen
1,34 km Entfernung
Raja Mandir
5 Bewertungen
0,63 km Entfernung
Ramkatha Park
5 Bewertungen
0 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Sita Ki Rasoi.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien