Museum Insel Hombroich
Museum Insel Hombroich
4
10:00 – 19:00
Montag
10:00 - 19:00
Dienstag
10:00 - 19:00
Mittwoch
10:00 - 19:00
Donnerstag
10:00 - 19:00
Freitag
10:00 - 19:00
Samstag
10:00 - 19:00
Sonntag
10:00 - 19:00
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Adresse
Treten Sie einfach direkt in Kontakt

Wir überprüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien.
4.0
4,0 von fünf Punkten187 Bewertungen
Ausgezeichnet
100
Sehr gut
49
Befriedigend
20
Mangelhaft
11
Ungenügend
7

Discover11657316803
Köln, Deutschland1 Beitrag
3,0 von fünf Punkten
Aug. 2022 • Familie
Wundervolles , weitläufiges Gelände ! Vollkommen unverständlich, warum Hunde angeleint nicht mitdürfen. Deshalb fahren wirda nicht mehr hin.
Verfasst am 26. Juli 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Dieter K
1 Beitrag
1,0 von fünf Punkten
Jan. 2023
Ich war am 09.01.2023 in Hombroich und habe mich dann sehr geärgert. Ich fand ein methodisch didatkisch nicht gestaltetes Gelände vor, so dass mir bei den wenigen Kunstwerken, die tatsächlich zu sehen waren, jeglicher Zusammenhang, der Herkunft, Künstler oder sonstige wichtige Informationen nicht zur Verfügung stand. Ein Konzept war für mich nicht zu erkennen. Ich hatte diesen Besuch gemacht, um zu sehen, ob es sinnvoll ist, dass ich mit meinen Enkeln hinfahre, um ihnen einen Draht zu Kunst/Kultur zu vermitteln. Fazit: Das geht gar nicht. ich besuche regelmäßig Museen und finde meist, auch in kleineren Einrichtungen ein interessantes und ausgefeiltes Konzept vor. Das gibt es auf der Museumsinsel nicht
Verfasst am 11. Januar 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

RiMichAlex
Hilden, Deutschland159 Beiträge
2,0 von fünf Punkten
Juli 2022 • Allein/Single
Danke für den wunderschönen Spaziergang! Aber Kunst?! Diese Austellungsstücke haben bei mir einen komischen (im negativen Sinne)Eindruck hinterlassen.
Verfasst am 31. Juli 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

gila
Köln, Deutschland1 Beitrag
3,0 von fünf Punkten
Aug. 2021 • Freunde
Die Anlage hätte sicher einiges zu bieten. Das Ganze wird aber getrübt durch eine gewisse Vernachlässigung der Anlage, die Ausgabe einer aufgetauten Laugenbrezel mit einem lauwarmen Kaffee aus dem Pappbecher und einem Miniapfel, was ich bei dem Eintrittspreis von 20€ schon happig finde…
Verfasst am 1. August 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Georg
Bonn, Deutschland2 Beiträge
2,0 von fünf Punkten
Juli 2021
Nach mehreren Jahre wieder einmal zu Besuch in Hombroich. Unsere Eindrücke waren gemischt, was nicht nur am meistens bedeckten Himmel lag. An sich ist die Museumsinsel immer noch schön. Missfallen hat uns ein Zustand, den ich mit "vernachlässigt" beschreiben will. Den Natur- und Kunstraum so zu belassen, dass jede und jeder ihn sich "erobern" kann, ist weiterhin eine schöne Idee. Es bedarf dazu aber keines ungepflegten Eindrucks. Vielfach sind die Wege zugewachsen (jedenfalls die Nebenstrecken), Wohn- und Ateliergebäuden, die - ihre ehemaligen Nutzer und Bewohner sind inzwischen meist schon länger verblichen - wirkten in einem unschönen Dornröschenschlaf gefangen, Grasflächen waren gemäht, aber es schien sich niemand um den Abtransport des Grases zu kümmern usw.
Den Eintrittspreis von EUR 20 empfanden wir vor dem Hintergrund des Gesamteindruckes als "happig", und warum es am Wochenende statt EUR 15 eben EUR 20 kostet, macht einen Besuch für z.B. Familien wenig attraktiv. Gerade Kinder könnten ein Gefallen an der Museumsinsel haben; dafür bedürfte es aber frischer Ideen und eines für Familien erschwinglicheren Preises. Schade!
Verfasst am 27. Juli 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

wildhorse64
Gauting, Deutschland93 Beiträge
1,0 von fünf Punkten
Juni 2021
Auch hier dient Corona dazu, Maßnahmen brutal zusammen zu streichen. Wenn man draußen vor der Tür warten muss, gibt es für ältere Menschen noch nicht einmal eine Sitzgelegenheit. Einige Häuser waren geschlossen, die rheinische Kaffeetafel bestand aus der Ausgabe von einer alten Brezen einem Apfel Kaffee und Wasser. Die Wege beziehungsweise der Ausgang war nicht gekennzeichnet. So etwas liebloses habe ich noch nie in meinem Leben gesehen. Die angebotene Natur findet man am Niederrhein überall. Selbstverständlich war der Eintritt nicht reduziert. Alles in allem eine Unverschämtheit.
Verfasst am 28. Juni 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Vera G
1 Beitrag
4,0 von fünf Punkten
Juni 2021 • Freunde
Die Insel Hombroich ist immer einen Besuch wert.
Der Spaziergang durch die schönen Waldstücke und die romantische Landschaft ist gut für die Seele. Das ganze gekrönt mit interessanter Kunst
die mit in den schönen Spaziergang integriert ist.
Leider lässt die Organisation wegen Corona-Bestimmungen zu wünschen über. Die Kassiererin, die sich ganz alleine um Karten und die Einhaltung der Kontaktbeschränkungen kümmern muss, wirkt überfordert und vor der Türe zur Kasse bilden sich Warteschlangen.
Das Café im Park ist geöffnet, es wird einem das sehr spartanische Angebot ‚ to Go‘ angereicht.
Es ist verboten Lebensmittel mit in den Park zu nehmen- im Café gibt es aber gerade mal Äpfel und Laugenbrezel, nebst Kaffee, Tee oder Wasser. Das ist sehr schade. Da hätte man bestimmt bei einem Eintrittspreis von 20€ pro Person etwas kreativer sein können.
Es war trotzdem ein schöner Tag. Ich würde aber jedem empfehlen, die Museumsinsel nach den Corona- Beschränkungen zu besuchen.
Verfasst am 27. Juni 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Joachim K
1 Beitrag
3,0 von fünf Punkten
Juli 2020
Ich komme trotz weiter Anreise immer wieder gerne, wandere über das Gelände und besuche zwischendurch das Cafe. Für einen kurzen Aufenthalt von nur zwei Stunden werde ich aber auf keinen Falll kommen.
Verfasst am 29. Mai 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Margarita
Deutschland128 Beiträge
1,0 von fünf Punkten
Sept. 2020 • Geschäftlich
Ähnlich wie ein anderer Nutzer hier schreibt, habe ich Erfahrung mit dem arroganten unfreundlichen Herren gemacht. Ich bin eine Museumsbloggerin und er hat mich quasi rausgeworfen, weil ich zu viele Fotos gemacht habe. Was für ein Eigentor!
Diese Arroganz kann ich auf keinen Fall weiterempfehlen!
Verfasst am 30. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Jonas_1984DE
Korschenbroich, Deutschland105 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
März 2020
Landschaftlich ist das Gebiet auf der Museumsinsel Hombroich wunderschön. Man kommt sich vor wie in den Südstaaten der USA. Das Gelände ist wirklich schön angelegt und bietet ein intensives Naturerlebnis. In den Pavillons wird moderne zeitgenössische Kunst ausgestellt - da muss man ein Faible für haben. Aber selbst ohne besondere Kunstvorliebe lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall.
Verfasst am 31. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 125 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Museum Insel Hombroich (Neuss) - Lohnt es sich? Aktuell für 2024 (Mit fotos)

Alle Hotels in NeussHotelangebote in NeussLast Minute Neuss
Alle Aktivitäten in Neuss
RestaurantsFlügeFerien​wohnungenReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen