Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
15
Alle Fotos (15)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet46 %
  • Sehr gut27 %
  • Befriedigend 27 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
27°
12°
Dez
25°
12°
Jan
28°
13°
Feb
Kontakt
Dakor, Indien
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (11)
Bewertungen filtern
1 Ergebnis
Bewertungen von Reisenden
1
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
1
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 14. Juli 2017

Lord Krishna und Bhim waren einmal besuchen der heiligen Faden - Zeremonie Parikshit erwähnen, der Grand Sohn des", und Sohn von Abhimanyu . Auf dem Weg, auf der Durchreise der Dschungel, Bhim wurde Durst und war auf der Suche nach Wasser. Lord Krishna wies ein...Waschbecken in der Nähe der Eremitage von Feucht Rishi. Beide von ihnen ging es und ihr Durst gestillt. Danach waren sie ruht sich unter dem Schatten der Bäume. Bhim gedacht, dass wenn das Waschbecken war groß, es würde den Durst löschen von wilden Tieren, Vögeln und Menschenhandel. Mit einem Schlag von seinem Club, the basin Bhim umgewandelt in ein großes Teich Ausbreitung über ein riesiges Gebiet von 572 Hektar Land und das ist im Moment ist bekannt als Gomti Tank. Es liegt direkt gegenüber dem Ranchhodraiji Tempel. Es ist eines der größten Dorf Tanks in Kaira Viertel mit gemauerte Wände und Outlets und Stein Schritte auf den Seiten. Sogar menschliche Knochen sind schon sagte, im Wasser Schmelzen von Gomti Tank. Auch in Zeiten des Mahâbhârata, die Umgebung der Dakor (bildete die 'Hidamba' van (Dschungel) . Es war eine sehr dichte Dschungel. Es war angenehm und reich an Flüssen und Seen. Es war einmal ein Reiz für die weisen, ihre Hermitage für buße. Ebenso, Feucht Rishi hatte seine Hermitage (Ashram) in der Gegend ist. Während buße Lord Shiva war zufrieden mit ihm und fragte ihn etwas zu verlangen. Daraufhin, Feucht Rishi angefragt Lord Shiva zu sind dauerhaft in seinem Hermitage. Lord Shiva einigte sich auf seine Anfrage. Er verschwand und links hinter ihm Seine Replik in Form von Ban (Ling) , bekannt als Danknath Mahadev. Somit in der antike, Dakor (war bekannt als 'Dankor' nach dem Namen Dankanth Mahadev. Es war auch bekannt als khakhariya wegen der vielen khakhra (palash) Bäume in der Nähe.Mehr

Erlebnisdatum: August 2016
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Gomti Lake.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien