Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Parco Naturale Tre Cime (Dolomiti Patrimonio dell’Umanita - UNESCO)

163 Bewertungen

Parco Naturale Tre Cime (Dolomiti Patrimonio dell’Umanita - UNESCO)

163 Bewertungen
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Erlebnisse in der Umgebung
Weitere Erlebnisse in San Candido (Innichen)
Schneeschuhwandern am Tre Cime di Lavaredo (privates Erlebnis)
110,21 $ pro Erwachsenem
Dolomiten-Tagesausflug mit Schneemobil-Erlebnis
1.515,90 $ pro Erwachsenem
Panoramatransfer Bozen Cortina d'Ampezzo
179,09 $ pro Erwachsenem
Innerkofler-De Luca Klettersteig zum Monte Paterno (privates Erlebnis)
146,95 $ pro Erwachsenem
Dolomiten Trekking Erfahrung
118,20 $ pro Erwachsenem
Dolomiten Eisklettern Erfahrung
142,08 $ pro Erwachsenem
Mehr anzeigen
Vollbild
Standort
Kontakt
San Candido (Innichen) Italien
Erkunden Sie die Umgebung
Tagesausflug in kleiner Gruppe ab Venedig in die Dolomiten und Cortina
Ausflüge mit Bus und Minivan

Tagesausflug in kleiner Gruppe ab Venedig in die Dolomiten und Cortina

903 Bewertungen
google
Das Leben der Stadt in Venedig für die Dolomiten, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Lassen Sie sich beim Mieten eines Autos die Kopfschmerzen fallen und konzentrieren Sie sich auf die Landschaft dieser mühelosen Tour, die am Misurinasee und der Alpenstadt Cortina d'Ampezzo hält. Mit Blick auf die beeindruckenden Gipfel des Tre Cime di Lavaredo umfasst diese Tour sowohl geführte als auch unabhängige Elemente sowie eine kleine Gruppe von nur acht Personen.<br><br>Bitte beachten Sie: Vom 15. November bis 31. März wird diese Tour den Braies Lake und San Candido statt der Seen Santa Caterina und Misurina besuchen. Vom 23. November bis zum 6. Januar besuchen Sie auch den Weihnachtsmarkt in San Candido.
198,20 $ pro Erwachsenem
163Bewertungen3Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 151
  • 8
  • 1
  • 0
  • 3
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Karl-Heinz F hat im Okt. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Usingen, Deutschland58 Beiträge31 "Hilfreich"-Wertungen
Eine der schönsten Gegenden in den Dolomiten. Leider durch die Anfahrt bis zur Auronzohütte sehr überlaufen. Ist aber Verständlich.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2019
Hilfreich
Senden
tomcat_cattom hat im Okt. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Passau, Deutschland500 Beiträge49 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Vom Parkplatz an der Auronzo Hütte geht es auf relativ gerader Strecke bis zur Lavaredohütte. Von da ist es ein kleiner ansteigender Weg bis zur Lavaredoscharte, von der man zum ersten Mal einen seitlichen Blick auf die 3 Zinnen erhascht. Von da kann man dann entweder zur Dreizinnenhütte weiterwandern oder übers Schotterfeld vor den drei Zinnen auf die andere Seite der 3 Zinnen wandern und dann über die Rückseite wieder zurück zum Parkplatz. Direkt vor den 3 Zinnen haben wir uns auf Felsen gesetzt und die mitgebrachten Brote und Getränke genossen, dazu hat man einen wunderbaren Blick auf die Zinnen und die umgebenden Berge. Die Wanderung ist nicht besonders anstrengend und daher auch so ziemlich für jeden geeignet, gute Wanderschuhe mit Profil und 3 - 4 Stunden Zeit mal vorausgesetzt. Einziges Manko: 30 € Maut, wenn man auf den Parkplatz bei der Auronzo Hütte rauf möchte ( 6 - 20 Uhr). Das ist echt Abzocke und hinterlässt kein besonders gutes Gefühl, da man sich als Tourist echt ausgenommen vorkommt. Ansonsten toller Ausflug, der echt Spaß gemacht hat.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Hilfreich
Senden
JR005 hat im Sep. 2019 eine Bewertung geschrieben.
23 Beiträge
Was soll man sagen; absolut tolle Landschaft, zum Teil sehr steil (bergauf und bergab), einfach super!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Hilfreich
Senden
Cat_Man_Max hat im Sep. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Passau, Deutschland640 Beiträge40 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Wir waren Donnerstag Mittag/Nachmittag da und es war trotzdem einiges los. Vom Parkplatz an der Auronzo Hütte aus, die gerade kernsaniert wird, kann man auf relativ gerader Strecke bis zur Laredo Hütte wandern. Von da aus geht es bergauf zur Lavaredo Scharte, von der aus man den ersten seitlichen Blick auf die Drei Zinnen erhascht. Gleichzeitig hat man einen sensationellen Blick auf die gegenüberliegenden Berge wie den Rautkofel oder den Schwalbenkofel. Von der Lavaredo Scharte steigt man dann hinab. Hier muss man etwas aufpassen, da der Weg stellenweise sehr steil ist und viel loser Schotter rumliegt, auf dem man leicht ins Rutschen kommt. Man hat ab hier mehrere Optionen: entweder wandert man Richtung Drei-Zinnen Hütte oder man nimmt einen der Schotterwege unterhalb der drei Zinnen. Von hier aus hat man auch den klassischen und bekannten Ausblick auf die Drei Zinnen. Hier haben wir uns dann auch eine Weile hingesetzt und bei einer Brotzeit den tollen Ausblick genossen. Man kann von der Schotterebene bis zur anderen Seite der Drei Zinnen wandern und von da auf der Rückseite der drei Zinnen zurück zum Parkplatz, von dem man gestartet ist. Auch an einem schönen Tag sind gute Wanderschuhe, warme Kleidung und eine Mütze oder ein Stirnband absolut Pflicht. Wir haben bei gutem Wetter die Zinnen umrundet und trotzdem hat es da oben auf gut 2.300 Höhenmeter tüchtig gezogen. Der Wind kann gerade im Schatten echt unangenehm werden. Uns hat die kleine Wanderung sehr gut gefallen. In gut drei Stunden waren wir durch und vom Schwierigkeitsgrad her ist es moderat. Tolles Panorama.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Hilfreich
Senden
danielagE5083DD hat im Sep. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Lachen, Schweiz247 Beiträge53 "Hilfreich"-Wertungen
Die Drei Zinnen müssen Sie gesehen haben, ein einmaliges Naturwunder. Der Rundweg ist für ungeübte Wanderer allerdings NICHT geeignet. Es sind ca. 3.5 sehr strenge Stunden: ein ständiges Auf und ab. Um zum Parkplatz/Startpunkt bei der Auronzohütte zu gelangen müssen schon stolze 30 Euro hingeblättert werden. Trotzdem muss man dieses Naturwunder gesehen haben.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Hilfreich
Senden
Zurück