Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Cantina Rocca di Frassinello

Jetzt geschlossen: 10:00 - 13:00, 14:00 - 19:00
Heute geöffnet: 10:00 - 13:00, 14:00 - 19:00
Senden
Highlights aus Bewertungen
Apéro mit Führung

Wir waren am Abend zu einem Apéro mit Führung. Das Weingut erreicht man mit dem Auto. Wer sich für ... mehr lesen

Bewertet am 3. August 2015
Scaflok
,
Basel, Schweiz
über Mobile-Apps
Modernste Weinkellerarchitektur

Es hat nichts mehr mit einem herkoemmlichen Weinbetrieb zu tun, ist aber unbedingt sehenswert,am ... mehr lesen

Bewertet am 1. Oktober 2014
340Helmut
,
Salzburg, Österreich
Alle 91 Bewertungen lesen
111
Alle Fotos (111)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet67 %
  • Sehr gut19 %
  • Befriedigend 5 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend5 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 13:00, 14:00 - 19:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
15°
Nov
11°
Dez
11°
Jan
Kontakt
Loc. Poggio alla Guardia - Giuncarico Scalo, Gavorrano | uscita Giuncarico da SS1, 58023, Grosseto, Italien
Webseite
+39 0566 88400
Anrufen
Bewertungen (91)
Bewertungen filtern
14 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
4
0
0
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
8
4
0
0
2
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 14 Bewertungen
Bewertet am 3. August 2015 über Mobile-Apps

Wir waren am Abend zu einem Apéro mit Führung. Das Weingut erreicht man mit dem Auto. Wer sich für Architektur interessiert ist hier richtig. Der Bau und insbesondere der Weinkeller sind tolle Bauwerke von Renzo Piano. Der Wein ist ok, aber etwas überteuert.

2  Danke, Scaflok!
Bewertet am 1. Oktober 2014

Es hat nichts mehr mit einem herkoemmlichen Weinbetrieb zu tun, ist aber unbedingt sehenswert,am besten nach Voranmeldung.Die Weine nicht billig aber sehr gut

Danke, 340Helmut!
Bewertet am 7. Juli 2014

Auf Empfehlung und durch die Reservation eines Freundes haben wir dieses sehr beindruckende, einzigartige Weingut an herrlicher Lage mit Freunden besucht. Annamaria hat uns kompetent, sehr freundlich, unkompliziert und mit viel Charme alles erklärt und wir haben gestaunt über die durchdachte Architektur und die schlichte,...Mehr

Danke, corneliadoerig!
Bewertet am 2. Juni 2014

Wir haben im Zuge unseres Maremma-Urlaubs diverse Weinkeller besucht und somit auch die Cantina Rocca die Frassinello. Nachdem der besagte Tag der "Ferragosto" ein sehr heißer Tag war, kam natürlich niemand außer uns auf die Idee, ein Weingut zu besuchen. Wir waren somit völlig alleine...Mehr

Danke, Haschido!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 5. August 2018 über Mobile-Apps

Ich habe die "klassische" Weinprobe Tour (20 €) für meinen Besuch in Rocca di Frassinello und es hat uns nicht enttäuscht. Die Renzo Piano Struktur ist sehr einfach. Die Terrasse hat eine spektakuläre Aussicht, aber die Barricaia ist der Star der Show! Es gibt ein...kleines etruskisches Museum, das in der Tour enthalten ist und dann eine Verkostung von vier Weinen. Ein weißer Vermentino und drei rote, der Ornello, der Sughere di Frassinello und der Rocca di Frassinello. Auf dem Weg nach draußen können Sie die 8 etruskischen Gräber besichtigen und einen unvergesslichen Besuch abrunden.Mehr

Bewertet am 20. Mai 2018 über Mobile-Apps

Ich bin ein Fan von Renzo Piano, ich habe den Umweg genommen, um dieses Lafit und Castellare Projekt in der Nähe der toskanischen Küste zu besuchen. Es hat großen Spaß gemacht, den Wein des Weinguts zu probieren, der an dem speziell entworfenen Tisch sitzt, der...mit einer Spuckschublade geliefert wird, in der das Wasser den gespuckten Wein wegspült. Die Weine sind gut, aber wir wurden nicht das Flaggschiff Wein angeboten.Mehr

Bewertet am 27. April 2018

Dies ist die Heimat von High-End- "Super-Tuscan" -Weinen in einer wunderschönen modernen und technologisch fortschrittlichen Anlage. Die etruskischen Schätze, die hier ausgegraben wurden, sind schön dargestellt.

Bewertet am 14. Januar 2018

Dies ist ein toller erster Tag für eine Tour durch die Toskana. Es ist in der südwestlichen Ecke des toskanischen Weinbaus in der Region Maremma, und eine wirklich gut, obwohl neu und modern 78 Hektar Vermentino, Sangiovese (35 ha), Cabernet, Merlot und Syrah Anpflanzungen. Und...jeder Tourist muss sich entmutigt fühlen, in Richtung des imposanten Bauwerks des großen Renzo Piano - toskanisch - braunen Backsteinweinguts zu fahren, das sich über dem Weinberg erhebt. Und der Mann, der unseren Besuch und die Verkostung so angenehm macht, und mein großer Kollege ist Massimo Casagrande, der Kellermeister und Chef Winzer dort. Wir waren einen Tag zu spät, um die Trauben zu sehen, aber das Weingut gab frisch zerkleinerte und fermentierende Aromen (am 21. August, über 23. September). Die Jahreszeit war hart gewesen, als der Klimawandel versucht zu regnen, wenn es nicht gewollt ist, und uns Tage gibt, die übermäßig heiß sind, damit eine Weinrebe reifen oder gleichmäßig wachsen kann. Aber in diesem Weinberg ist die Menge der Trauben an jedem Wein begrenzt, so dass wir eine gewisse Geschmackskonzentration genießen können. Massimos lakonischer Stil erklärt die Weine und die Gründe für die Weinbergniederlassung von Castellare-in-Castellina, in Chiantis Besitzer Paolo Pannerai, mit seinem französischen Partner Domaines Rothschild. Mit der Heldentraube aus dem Chianti Pannerai hat er die gleiche verehrte und historische Traube geschaffen, in der er glaubte, dass diese alte Sorte, die Superweine herstellt, eine neue Stätte ist. Wenig wusste er bis vor kurzem, als seine Weinbergsarbeiter begannen etruskische Grabstätten mit Gräbern mit Wein und Trinkgefäßen um 3000 v. Chr. Auszugraben. Kein besserer Beweis für die lange Kette der Weinproduktion in diesem Bereich; keine neue Region, nur eine alte, die neu bepflanzt wurde. Die allgemeine Absicht in diesem Weinberg, und in der Weinkellerei gefolgt ist die Hauptposition von Sangiovese besetzt; so sind die Weine zwar mit Anteilen von Bordeaux oder Rhone - Ursprungs roten Sorten übersät, dominieren jedoch die toskanischen Trauben. Und diese Region ist eine der sonnigsten Orte in ganz Italien, also erwarten Sie vollen Geschmack, aber mit Schwung. Massimo goss den einzigen Weißwein aus Vermentino, der heute in der westlichen, maritimen Toskana sehr beliebt ist. Vermentino Son La Pia 2016 ist ein blassgrüner und faszinierender sortenreiner Wein, ohne Holz und mit mittlerem Körper und köstlicher Textur aus zwei Erntephasen. Sein Schwesterwein Rose, Son La Pia 2015 ist eine Mischung aus Merlot und Sangiovese im bleicheren und griffigeren Stil trockener toskanischer Getränke, die am besten zum Mittagessen mit Pasta gegessen werden. leichte und überzeugende Getränke hier. Eine gastronomische Rose aus der Fasslagerung. Die rote Einlage aus Sangiovese, ohne Inhalt, in Zementtanks gelagert, früh abgefüllt; ist Poggio alla Guardia 2015, 40% Sangiovese, 30% Cabernet, 30% Merlot; ein weiches, einfaches Getränk. Weiter ist Othello 2014, benannt nach dem lokalen Slang für Cowboy, da diese Region immer Vieh in den trockeneren, raueren und abgelegenen Tälern und Hängen unterstützt. Der Wein ist 40% Sangiovese, 20% Syrah, 20% Cabernet, 20% Merlot in älteren Fässern. Von Interesse müssen diese Weine 40% Sangiovese in ihren Mischungen kontaktieren, um die Bezeichnung DOC Maremma zu halten. Die nächste Stufe der Ernsthaftigkeit in dieser Kaskade von Rottönen ist Sughere di Frassinello 2014; 50% Sangiovese, 25% Cabernet, 25% Merlot; 14 Monate in Barriques, 25% neu, ist ein ziemlich komplexer, köstlicher und alternativer Wein. Gut. Dann kommt der Held Wein; Rocca di Frassinello 2013; Ein toller Jahrgang zum Ernten und Machen; jetzt saftig; 60% Sangiovese, 20% Cabernet, 20% Merlot, ab 18 Monaten Ausbau in 50% neuen Barriques. Ein hoch aufragender Wein, schöne Zedernfrucht Komplexität. Und um diesen Verkostungsbesuch zu beenden, ist der Baffonero 2014 ein Wein, der als ein großer 100% toskanischer Merlot an Bedeutung gewinnt. Die Dichte, Farbbrillianz, Fruchtintensität und samtige Weichheit ergeben sich aus sehr geringen Ernteerträgen und exzellentem Erntearoma und Hautreiz. Die Rocca di Frassinello Weinkellerei und Verkostungsraum ist eine wunderbare Erfahrung aus Australien zu sehen, und nur einige sind hier beschrieben. Und eine bleibende Erinnerung - das präzise architektonisch entworfene, doch schlaue Kellerauditorium aus roten Fässern, die in quadratischer Formation durch aufsteigende Ebenen mit einem Luftstromdesign angeordnet sind, das kein Temperaturmanagement erfordert; nur das natürliche 15 - 17 oC das ganze Jahr über. Danke MassimoMehr

Bewertet am 18. Juli 2017 über Mobile-Apps

Wir folgten der Empfehlung von Freunden und wir hatten eine Führung durch die Rocca di Frasinello Weingut. Die Straße zu kommen, hat nicht beeindruckend in Qualität, aber das Weingut, der Weinkeller und das Hotel ist sehr beeindruckend. Design, die Farben und der etruskischen " Museum..." . Wir hatten ein sehr kompetenter Führer, führte uns herum und beantwortete alle Fragen, die wir hatten. Der Keller mit es herrlich aus Beton Decke Streifen und all die Eichenfässer werden war toll zu sehen. Die Weinprobe war auch sehr schön mit kompetent Führung durch die Rocca Wein zu at the top. Die Baffenero war natürlich nicht Teil der Verkostung, aber wir versuchen können, die auf eigene Faust. Weingut zu besuchen zu empfehlen, auch mit jungen Erwachsenen.Mehr

Bewertet am 22. Juni 2017 über Mobile-Apps

Die Tour war interessant und hat eine große Geschichte erklärt. Die maßgeschneiderte Anlage war sehr interessant zu sehen wir probierten, waren angenehm und die Weine : )

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 22 Hotels in der Umgebung anzeigen
Tenuta del Fontino Family-Farm Hotel
59 Bewertungen
8,41 km Entfernung
Guadalupe Tuscany Resort
174 Bewertungen
8,97 km Entfernung
Il Carpignone
10 Bewertungen
10,25 km Entfernung
Cordial Hotel & Golf Resort Pelagone
218 Bewertungen
10,67 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 450 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Sapori del Borgo
94 Bewertungen
2,2 km Entfernung
Osteria del Mugnaio
140 Bewertungen
3,95 km Entfernung
Trattoria il Mulino
138 Bewertungen
4,76 km Entfernung
Agriturismo Il Selvello
23 Bewertungen
5,16 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 69 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Piscina Il Giunco
9 Bewertungen
2,08 km Entfernung
Il Fornaio
7 Bewertungen
5,88 km Entfernung
Museo Civico Archeologico Isidoro Falchi
141 Bewertungen
7,3 km Entfernung
Il peccato originale
5 Bewertungen
7,54 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Cantina Rocca di Frassinello.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien