Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museo Nazionale d'Arte Medievale e Moderna

Nr. 17 von 87 Aktivitäten in Arezzo
Jetzt geöffnet: 08:30 - 19:30
Heute geöffnet: 08:30 - 19:30
Senden
85
Alle Fotos (85)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet49 %
  • Sehr gut34 %
  • Befriedigend 9 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend5 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 08:30 - 19:30
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
13°
Nov
Dez
Jan
Kontakt
Via San Lorentino 8, 52100, Arezzo, Italien
Webseite
+39 0575 409050
Anrufen
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Arezzo
ab 312,40 $
Weitere Infos
ab 850,30 $
Weitere Infos
Bewertungen (120)
Bewertungen filtern
11 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
5
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
6
5
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 11 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 4 Wochen

Die prächtige Sammlung umfasst fast die gesamte Geschichte der Kunst in der Toskana, es gibt mittelalterliche Gemälde, aber auch Skulpturen, Säulen und Artefakte aus der Antike, die Renaissance-Werke und die Gemälde durch die Jahrhunderte bis zu einigen der zeitgenössischen Werke. Es ist eine gut organisierte...und interessante Ausstellung in dem schönen Renaissancepalast, der für die Familie Bruni, wahrscheinlich von Bernardo Rossellino, erbaut wurde.Mehr

Bewertet am 14. Juli 2018 über Mobile-Apps

Das Museum verfügt über wunderschöne Kunstwerke wie Vasari und Signorelli und Della Robbia sowie Keramikausstellungen. Das Gebäude ist in sich schön. Es gibt einen Garten im Freien, der leider vernachlässigt wurde, wenn Geld dafür ausgegeben würde, dann würde es das Museum zu einem der besten...in der Toskana machen. Das Museum ist kostenlos.Mehr

Bewertet am 26. Juni 2018

Dieser Ort ist einen Besuch wert. es könnte mit mehr und besseren Erklärungen von dem, was Sie sehen, tun, aber ich würde einen Besuch empfehlen. Es war ruhig als wir dort waren.

Bewertet am 11. Mai 2018

Die Außenseite hatte Artefakte und dann alle römischen, Etrustcans und wirklich war ich überhaupt nicht interessiert an der Moderne. Die Leute waren geduldig, da wir kurz vor dem Feierabend waren, aber wir haben es trotzdem genossen

Bewertet am 9. August 2016 über Mobile-Apps

Es handelt sich nicht um das größte Museum in der Welt aber dennoch einige äußerst wichtig und wunderschön peaces of Art wichtig in der Kunstgeschichte. Einige schöne Werke von Vasari!

Bewertet am 3. Februar 2016

wirklich interessantes Museum mit Gemälden und Geschichte, in der Nähe der Basilika St. Francis, das Mittelalterliches Museum, Casa Vasari und Archäologisches Museum. Wirklich empfohlene Tour!

Bewertet am 13. September 2015 über Mobile-Apps

Freier Eintritt. Die Türen offen für 15 Minuten um 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr. Man muss warten um die Türen in einem von diesen Zeiten Zugang gewährt werden. Ich ging um 10 Uhr und sie waren eröffnet sehr kurz nach. Es...gab einen Umhang und eines der saubersten Toiletten, die ich in Italien je gesehen habe! Das Personal war sehr glücklich zu helfen und Ihre Fragen zu beantworten. Es ist ein gut organisiertes Museum mit einigen interessanten Stücken.Mehr

Bewertet am 31. August 2014

Dieses kostenlose Museum, in einem großen Palazzo, ist einen Besuch wert für seine antike Skulpturen und mittelalterlichen Gemälde. Lassen Sie sich nicht mit großen Hoffnungen für moderne Kunst gehen

Bewertet am 4. Juli 2014

Das Museum verfügt über eine gute Auswahl an religiösen Gemälden der 14. - 17. Jahrhundert. Die meisten von ihnen haben Toskanischer Künstler, und viele der Künstler waren in Arezzo oder in der Umgebung (z.B. geboren Vasari, Spinelli hat es Aretino, Luca Signorelli entfernt). Lassen Sie...sich nicht zu sehen außergewöhnlichen Meisterwerken erwarten, aber im großen und ganzen ist die Galerie sehr angenehm. Ebenso interessant ist der beeindruckenden Ausstellung von ca. 250 Ceran-Kochplatten des 16. und 17. Jahrhundert: sie sind alle mit entzückenden Szenen bemalt und kommen überwiegend aus der Urbino, Gubbio und Workshops. Es gibt auch eine Ausstellung mit modernen Gemälden (die meisten Toskanischer Künstler des 19. Jahrhunderts); mehrere religiöse Skulpturen aus dem Mittelalter sind im Erdgeschoss wird angezeigt. Das Material ist sehr schön präsentiert und die Beleuchtung ist gut. Die Titel der Gemälde sind nur in italienisch, aber das ist kein großes Problem, da sie leicht verstanden werden kann. Es ist sehr beunruhigend, statt, die Tatsache, dass in den Titeln sind nicht veröffentlicht in der Nähe die Gemälde, aber gefunden werden, um in einem Panel befindet sich in einer Ecke des Zimmers: Besucher sind daher verpflichtet, Shuttle hin und her der Panels. Titel sind über Querverweise zu den Gemälden von bedeutet progressive Nummern. Das Palast, wo das Museum liegt, ist auch interessant. Es wurde im 15. Jahrhundert von der Familie der humanistischen Leonardo Bruni gebaut: es zeigt wunderschöne mittelalterliche Architektur, einen schönen Innenhof und einen großen Garten direkt neben der oberen Etage. Es wurde in ein Museum in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts umgewandelt. Das Museum leidet unter einigen Einschränkungen, aber das Personal ist sehr hilfsbereit und bemüht sich um. Zum Beispiel: es gibt keine darüber gebreitet-Zimmer, aber das Ticket Office freundlicherweise angeboten, dass meine Tasche in Haft; im Prinzip ist es verboten, Fotos machen, aber ich wurde die Erlaubnis nach Unterzeichnung einer Erklärung, dass die Fotos werden für meine persönliche Ausbildung nur benutzt werden wird. Das Museum befindet sich in der mittelalterlichen Arezzo, an der Kreuzung zwischen der Via San Lorentino und Via Garibaldi gelegen. Es ist praktisch unmöglich, einen Parkplatz in der Nähe, aber es kann leicht zu Fuß erreicht werden (400 m von der Piazza Guido Monaco). Bei meinem Besuch (Mai 2014) ist das Museum geöffnet von 08:30 Uhr bis 7:30 Uhr, außer montags; es wird jedoch erwartet, dass in naher Zukunft das Museum geöffnet werden erst am Nachmittag. Auch zum Zeitpunkt meines Besuches war freier Eintritt für alle, aber neue Regeln für den Eintritt zu den italienischen Museen sind jetzt unter Rücksichtnahme. Das Museum ist zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Weniger als eine Stunde ist ausreichend für einen Besuch.Mehr

Bewertet am 18. November 2012

In einem mittelalterlichen Gebäude einige Meisterwerke von mittleren Alters der modernen Zeit:maiolicas ein supebe Sammlung von Istoriato, Arme,Neusilber Gemälde von Spinelli hat es und Vasari.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 28 Hotels in der Umgebung anzeigen
Graziella Patio Hotel
179 Bewertungen
0,46 km Entfernung
Vogue Hotel Arezzo
263 Bewertungen
0,48 km Entfernung
Hotel Continentale
402 Bewertungen
0,57 km Entfernung
Hotel L'Aretino
465 Bewertungen
0,6 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 533 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Antica Fonte
1.087 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Dal Moro
567 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Tortello Divino Ristorante
310 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Cio' Che Piace
421 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 135 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Duomo San Donato
821 Bewertungen
0,4 km Entfernung
Kirche San Domenico
430 Bewertungen
0,31 km Entfernung
Museo Casa di Giorgio Vasari
339 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Museo dei Mezzi di Comunicazione
69 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museo Nazionale d'Arte Medievale e Moderna.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien