Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

Deutschordenskirche

Nr. 169 von 545 Aktivitäten in Wien
Zertifikat für Exzellenz
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Singerstrasse 7, Stiege I, 2. Stock, Wien A-1010, Österreich
Telefonnummer: (43-1) 512-10-65
Webseite
Heute
07:00 - 18:00
Jetzt geöffnet
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So - Sa 07:00 - 18:00

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 38 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 9
    Ausgezeichnet
  • 3
    Sehr gut
  • 0
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Beeindruckende Geschichte hinter dicken unscheinbaren Mauern

Eine Schatzkammer des Wissens und der Macht im Verborgenen. Durch einen unscheinbaren Toreingang gelangt der Besucher in eine kleine ehemals gotische Kirche die schon mehrfach ... mehr lesen

4 von fünf PunktenBewertet vor 5 Tagen
BernardoAA1972
,
Aalen, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

38 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Aalen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
92 Bewertungen
26 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 47 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet vor 5 Tagen NEU

Eine Schatzkammer des Wissens und der Macht im Verborgenen. Durch einen unscheinbaren Toreingang gelangt der Besucher in eine kleine ehemals gotische Kirche die schon mehrfach umgebaut wurde. Diese Kirche und die im zweiten Stock des angebauten Ordenshauses sind das Zentrum des lebendigen Erbes einer der bedeutendsten Organisationen des Mittelalters. Die Kirche ist schon ein richtig sehenswertes Kleinod, aber die Schatzkammer... Mehr 

Hilfreich?
Danke, BernardoAA1972!
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
526 Bewertungen
356 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 1.177 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 1. Oktober 2016

Diese Kirche liegt im Verborgenen. Von Außen ist sie kaum wahrzunehmen, verbirgt sie doch so eine wundervolle Schatzkammer. Ein Geheimtipp ist die Kirche allenfalls, besonders, da ihr auch in den üblichen Reiseführern wenig Beachtung geschenkt wird.

Hilfreich?
1 Danke, AndyNer46!
Madrid
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 23. September 2015 über Mobile-Apps

Durch einen unspektakulären Toreingang gelangt man in zum Eingang der Deutschordenskirche, einer im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgebauten, ursprünglich gotischen Kirche. Diese Kirche und die im zweiten Stock des angebauten Ordenshauses sind das Zentrum des lebendigen Erbes einer der bedeutendsten Organisationen des Mittelalters.

Hilfreich?
Danke, Fornax-Madrid!
Österreich
Beitragender der Stufe 
28 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 25 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 7. September 2015

Die Kirche ist schon ein richtig sehenswertes Kleinod, aber die Schatzkammer überwältigt durch Ihre Sammlung aus Jahrhunderten seit den Kreuzzügen. Die Geschichte ist spannend wie überwältigend - daher unbedingt mit Führung falls möglich. Wird nicht mehr lange ein Geheimtipp bleiben.

Hilfreich?
Danke, RDescartes!
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
950 Bewertungen
767 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 160 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 22. April 2015

Die Deutschordenskirche liegt in der Wiener Innenstadt und ist immer einen Besuch wert. Der Kirchturm ist aus dem dreizehnten Jahrhundert und der Rest musste wegen diverser Feuer immer wieder neu aufgebaut werden (zuletzt wurde das Langhaus im Barock erneuert). Ich besuche gern die Deutschordenskirche, da besonders die Schatzkammer (geringer Eintritt) immer einen Besuch wert ist und auch das Innere der... Mehr 

Hilfreich?
Danke, FrontRow4Ever!
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
197 Bewertungen
111 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 56 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 2. September 2014

Besuchen Sie unbedint dieses versteckete Kleinode in Nähe des Stephansdoms. In einer kleinen Hofzufahrt finden Sie seitlich den versteckten Eingan und denken an Indiana Johnes, Robin Hood, El Cid und andere Krezfahrergeschichten. Die Athmosphäre nimmt Euch gefangen und der Kleine Raum steckt voller Details.

Hilfreich?
1 Danke, URV_Berlin!
Beitragender der Stufe 
58 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 20. Juni 2014 über Mobile-Apps

Die Kirche atmet förmlich Geschichte und je länger man sich darin aufhält, umso mehr Details fallen einem auf. Auf jeden Fall sehenswert.

Hilfreich?
Danke, Hitchhiking_Nic!

Reisende, die sich Deutschordenskirche angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Deutschordenskirche? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Deutschordenskirche.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?