Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Crashed DC 3 Plane

1.232 Bewertungen

Crashed DC 3 Plane

1.232 Bewertungen
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Erlebnisse in der Umgebung
Weitere Erlebnisse in Vik
Vollbild
Standort
Kontakt
Vik Island
Das Beste in der Umgebung
0Restaurantsin einer Entfernung von maximal 10 km
4Weitere Sehenswürdigkeitenim Umkreis von 10 km
Erkunden Sie die Umgebung
Gletscher-, Wasserfälle- und Strände-Tour durch den Süden Islands
Tagesausflüge

Gletscher-, Wasserfälle- und Strände-Tour durch den Süden Islands

831 Bewertungen
Die meisten Besucher Islands konzentrieren sich auf den Goldenen Kreis und verpassen dabei oft die beeindruckende Südküste. Diese ganztägige Tour von Reykjavik aus ist ein unkomplizierter Weg um die Sehenswürdigkeiten der Südküste zu sehen und eine bequeme Alternative zum unabhängigen Erkunden. Sie besuchen Höhepunkte wie den Strand von Reynisfja und die Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss. Außerdem erhalten Sie Hintergrundinformationen zu den Sehenswürdigkeiten von einem Reiseleiter, und erhalten einen klimatisierten Hotel- und Hafentransfer in Reykjavik.
84,50 $ pro Erwachsenem
1.232Bewertungen25Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 436
  • 389
  • 233
  • 91
  • 83
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Sophie hat im 16. Okt. eine Bewertung geschrieben.
Berlin, Deutschland110 Beiträge2 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Wir sind ca 3,6 km hingelaufen und dann auch wieder zurück. Nur im hellen zu empfehlen. Es ist eben ein unnatürliches Highlight, was viele leider vergessen. Trotzdem war es bei Sonnenuntergang eine echt tolle Kulisse und irgendwie gruselig, wenn man bedenkt, was da passiert ist. Zum Glück ist niemand zu schaden gekommen damals. Als Wanderung und wem es interessiert sehr zu empfehlen! Achtung: über Google Maps wird ein falscher Eingang angezeigt. Wer davor steht (Hinweis privater weg) einfach nochmal 1,5 km Richtung Westen fahren und dann kommt ein Parkplatz von wo man loslaufen kann zum Wrack. Viel Spaß :)
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2020
Hilfreich
Senden
Bruno M hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Pfaeffikon, Schweiz52 Beiträge5 "Hilfreich"-Wertungen
Das Wrack inmitten des Lavastrandes ist sehr eindrueckich aber es ist eine ziemlich lange Wanderung dahin (ca. 30-40 Minuten ein Weg)
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2020
Hilfreich
Senden
Laura P hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
50 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
Manche Bewertungen verstehe ich hier nicht . Natürlich ist das Wrack ausgeschlachtet, die Tragflächen und das Heck fehlen ebenfalls ( wurde damals ab/ausgebaut und wieder verwendet!) Man sollte nicht erwarten hier ein Museums Flugzeug vorzufinden. Der Weg beträgt 3,7 km über den Strand Ein sehr leichter, circa ein-stündiger Spaziergang. Hier liegt das Dc3 Wrack auf dem schwarzen Sand. Man kann beeindruckende Fotos Schießen und ansehen wie das wrack durch die Natur gefeilt wird ! Auch hier gibt es Touristen die trotzdem versuchen überall rauf zu klettern (wie immer) aber das stört wenig zur zeit:)
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Chris_KO hat im Juli 2020 eine Bewertung geschrieben.
Koblenz, Deutschland1.155 Beiträge329 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Von der Ringstraße läuft man 4 Kilometer durch eine leere Ödnis und wird mit einem ausgeschlachteten Wrack belohnt, dass zudem noch von Horden von Touristen belagert wird. Nach ein paar Fotos läuft man den gleichen Weg zurück. Die reine Wegezeit beträgt bei zügigem Tempo rund 75 Minuten.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2020
2 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
UliS hat im Mai 2020 eine Bewertung geschrieben.
Aachen, Deutschland33 Beiträge9 "Hilfreich"-Wertungen
Das Flugzeugwrack war auf unserem Trip ein optionaler Stopp, falls wir noch Zeit haben. Und wir hatten noch Zeit. Also haben wir den langen Fußweg vom Parkplatz aus auf uns genommen. Es geht immer geradeaus ohne Steigung, ist also gut machbar. Alternativ gab es aber auch einen Bus der einen für 15,- pro Strecke hin und/oder wieder zurück brachte. Ich persönlich war dann, als ich vor dem Flugzeug stand, ein wenig enttäuscht. Es ist halt genau das was man auf unzähligen Island Bildern sieht. Ein ausgeschlachtetes Flugzeugwrack das langsam zerfällt und verrostet. Nachdem wir in der kurzen Zeit, die wir dort waren gleich zwei Personen dabei beobachten mussten wie sie - wahrscheinlich für das perfekt Instagram-Foto - verzweifelt versucht haben auf das Dach zu klettern und sich durchaus weh getan haben beim Absturz sei noch erwähnt dass das Flugzeug schon sehr lang da rumsteht, vor sich hin rostet und tausende Touristen auf ihm rumgeklettert sind. Empfehlenswert ist eine Kletterpartie auf dem Wrack also nicht. In der ansonsten von schwarzem Sand, Steinen und vom nahen Meer dominierten Umgebung ist es grundsätzlich ein tolles Fotomotiv und verbreitet etwas "Apokalypsenfeeling", aber das war es dann auch. Man macht ein paar Fotos, schaut sich das ganze noch in Ruhe an und sieht sich dann noch etwas um. Und rein Landschaftlich hat Island einfach so viele tolle Highlights, das mich dieses herunter gekommene Wrack einfach nicht mehr beeindruckt hat. Ich bereue es nicht da gewesen zu sein. Ich würde es aber auch nicht bereuen es nicht gemacht zu haben.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: März 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu Crashed DC 3 Plane