Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Strokkur

4.880 Bewertungen

Strokkur

4.880 Bewertungen
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Touren und Sightseeing
Stöbern Sie in unserem größten Angebot an Erlebnissen.
Spa-Touren
Entspannen Sie bei Massagen und Wellnessbehandlungen.
Outdoor-Aktivitäten
Entdecken Sie die zahlreichen Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten.
Tagesausflüge und Ausflüge
Machen Sie einen Ausflug und entdecken Sie das Umland.
•••
Stöbern
Golden Circle Tagestour mit dem Vulkanischen Krater Kerið von Reykjavik
52,92 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 10.434 Reisenden gebucht
Direkte 6-stündige Tour durch den Golden Circle ab Reykjavik
52,00 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 415 Reisenden gebucht
Tagesausflug ab Reykjavík: Golden Circle-Tour und Secret Lagoon-Besuch
78,92 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 1.350 Reisenden gebucht
Golden Circle-Express-Tour am Nachmittag ab Reykjavik
49,33 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 2.883 Reisenden gebucht
Golden Circle Classic Tagesausflug ab Reykjavík
61,66 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 33.381 Reisenden gebucht
Golden Circle-Tour und Secret Lagoon-Besuch in kleiner Gruppe ab Reykjavik
128,65 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 10.062 Reisenden gebucht
Golden Circle und Secret Lagoon Natural Hot Springs aus Reykjavik
98,65 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 113 Reisenden gebucht
Golden Circle-Tour am Nachmittag ab Reykjavik
53,59 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 2.372 Reisenden gebucht
Mehr anzeigen
Vollbild
Standort
Kontakt
Haukadalsvegur, Geysir Island
Erkunden Sie die Umgebung
Tagesausflug zum Golden Circle und zum vulkanischen Krater Kerid ab Reykjavik in kleiner Gruppe
Tagesausflüge

Tagesausflug zum Golden Circle und zum vulkanischen Krater Kerid ab Reykjavik in kleiner Gruppe

188 Bewertungen
google
Entdecken Sie Islands natürliche Schönheit jenseits von Reykjavik bei einer ganztägigen Kleingruppentour zum Goldenen Kreis. Besuchen Sie auf einer Route mehrere der spektakulärsten Naturattraktionen Islands, darunter den Thingvellir-Nationalpark, den Gullfoss-Wasserfall und den Kerid-Vulkankrater. Die Abholung und der Rücktransfer zum Hotel sind inbegriffen.
84,00 $ pro Erwachsenem
4.880Bewertungen21Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 3.046
  • 1.425
  • 349
  • 49
  • 11
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Sophie hat im Okt. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Berlin, Deutschland115 Beiträge24 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben vorher noch nie einen Geysir in natura bestaunen können und waren überwältigt. Bei uns hat er sogar 2x hintereinander gespuckt. Habe mich natürlich direkt erschrocken, weil es so unerwartet war.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Nicole B hat im Sep. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Stutensee, Deutschland2.085 Beiträge21.706 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Der Strokkur liegt in Haukadalur, einem geothermischen Gebiet mit Geysiren, heißen Quellen und Schlammlöchern. Von Selfoss ist Haukadalur eine knappe Stunde Autofahrt entfernt. Etwa 70 km immer auf der Straße Nummer 35 entlang. Parken kann man entweder weiter unten am Hotel neben dem Bus-Parkplatz, oder man fährt noch ein Stück weiter, wo sich dann ein öffentlicher Parkplatz befindet. Man riecht schon beim Einparken diesen charakteristischen "Schwefel"-Geruch, der über dem ganzen Gebiet liegt. Viele sagen, es riecht nach faulen Eiern. Ich weiss nicht... für mich riecht es nach Island. Manchmal riecht das warme Wasser beim Duschen so. Ab und zu zieht ein solcher Geruch beim Autofahren an einem vorbei. Und in den geothermischen Gebieten riecht es eben ganz besonders stark danach. Ich finde den Geruch jetzt nicht eklig oder besonders unangenehm. Wie schon gesagt - für mich ist das Island und irgendwie mag ich das, weil ich das Land so liebe. Kann aber auch sein, dass ich als Chemikerin oft Schlimmeres riechen musste und daher vielleicht ein bisschen "olfaktorisch schräg drauf" bin. . Vom Parkplatz aus führen geschotterte Fußwege, seitlich begrenzt durch Absperrseile, durch das geothermische Gebiet. Anscheinend sind diese Seile nötig. Denn auch wenn es überall in verschiedensten Sprachen ausgeschildert ist, es gibt immer wieder unvernünftige Menschen, die die Wege verlassen und möglichst nahe an eine 100 Grad heisse Quelle oder ein blubberndes Schlammloch herangehen. (Warum? Keine Ahnung.) Von weitem sieht man schon den Strokkur ausbrechen. Ein faszinierendes Bild, wie die Wasser- und Dampf-Fontäne geschätzte 20 bis 30 Meter hoch in die Luft schießt, um dann wieder in sich zusammenzufallen. Rings um den Strokkur ist ein ringförmiger Fußweg von etwa 50 m Durchmesser angelegt, so dass man den Ausbruch von allen Seiten beobachten kann. Im Februar war eine Seite abgesperrt - aber das war nicht weiter schlimm. Wir hatten einen wundervollen Blick. Alle acht Minuten etwa brach der Strokkur erneut aus. Und es war wirklich spannend zu beobachten, wie das Wasser in dem "Topf" zu kochen beginnt, sich zurückzieht, eine Blase bildet und dann eruptiert. Die Zeit zwischen den Ausbrüchen kann übrigens variieren - ebenso wie die Höhe der Wassersäule. Wenn man daher ein "gutes" Foto schießen will, so sollte man geduldig mehrere Ausbrüche abwarten - irgendwann wird "DAS" Foto dabei sein. So stehen dann eben immer etliche Touristen mit Kameras und Stativen rings um den Strokkur herum und warten auf die Eruptionen. Wir waren an einem Vormittag im Februar 2020 dort und hatten wirklich Glück. Nur vergleichsweise wenige Touristen waren gleichzeitig mit uns dort. Zweimal kam ein Reisebus und scheuchte die Touristen über das Gebiet - glücklicherweise waren sie dann auch recht schnell wieder weg. (Wiedermal ein Moment, an dem wir dankbar waren, keine GoldenCircle-Rundreise gebucht zu haben. Wir hatten jedenfalls alle Zeit der Welt und konnten so lange bleiben, wie wir wollten...) . Fazit: In Island gewesen zu sein, ohne den Strokkur gesehen zu haben, geht nicht. Allerdings hat Island so viel Spannendes, Faszinierendes und Atemberaubendes zu bieten, dass ich ein zweites Mal vermutlich nicht extra die weite Strecke fahren würde.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2020
248 "Hilfreich"-Wertungen1-mal gespeichert10 geteilte Inhalte
Hilfreich
Senden
🌍Travel-Uwe🌎 hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Köln, Deutschland6.658 Beiträge8.170 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Wahrscheinlich lag es am Wetter: Bei einem schmutziggrauen Himmel und leichtem Regen wirkte der regelmäßige Ausbruch des Strokkur jetzt nicht besonders spektakulär. Der benachbarte Wasserfall hat mir z.B. wesentlich besser gefallen. Jedoch gibt es auch positives: Der Andrang hielt sich hier Anfang August in Grenzen, es wird kein Eintritt verlangt, die kompakte Anlage ist vom Parkplatz aus gut zu erreichen und in dem großen Gebäude auf der anderen Straßenseite kann man nicht nur Souvenirs shoppen, sondern auch in gepflegter Umgebung einen Cafe trinken oder eine Kleinigkeit essen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
155 "Hilfreich"-Wertungen5 geteilte Inhalte
Hilfreich
Senden
Mark H hat im Juli 2020 eine Bewertung geschrieben.
Zürich, Schweiz97 Beiträge15 "Hilfreich"-Wertungen
Der Strokkur der gerade in bester Nachbarschaft zum Weltbekannten Geysir blubbert, ist ein aussergewöhnliches Naturschauspiel. Obwohl der Strokkur mit seiner Wasserfontäne nicht annähernd die Höhe des Geysir erreicht, kommt sie so häufig, dass man bei einem Besuch gleich mehrfach die Chance hat im richtigen Moment den Auslöser der Kamera zu drücken (ca. alle 5-8 min meistens zweimal hintereinander). Diese Sehenswürdigkeit neigt dazu grosse Besucherströme anzulocken, jedoch ist es der Besuch allemal Wert. Will man einwenig ruhe für sich gibt es weiter oben am Ende eines Wanderpfades eine befestigte Plattform, um den Strokkur zu beobachten.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Tatiana Schwarz hat im Apr. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Kloten, Schweiz115 Beiträge32 "Hilfreich"-Wertungen
Der grosse Geysir war schon beeindruckend aber das ganze Areal ist total überfüllt. Wir hatten Glück und es war nicht brechend voll aber so ein Highlight fanden wir das jetzt nicht. Es gehört zu einer Islandreise aber sicher dazu.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2019
Hilfreich
Senden
Zurück