Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Drents Museum

Nr. 1 von 16 Aktivitäten in Assen
Heute geschlossen: Geschlossen
Heute geöffnet: Geschlossen
Highlights aus Bewertungen
Sehenswert

Eigentlich wollten wir uns nur die Sonderausstellung anschauen, aber der rest des Museums ist auch ... mehr lesen

Bewertet am 3. Dezember 2018
kayro2016
,
Bremen, Deutschland
Immer super Ausstellungen

Diese Mal eine Ausstellung über Iranische Archeologie, und nebenbei noch etwas Werbung Iran zu ... mehr lesen

Bewertet am 26. August 2018
Wim T
,
Brugg, Aargau, Switzerland
Alle 517 Bewertungen lesen
722
Alle Fotos (722)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet51 %
  • Sehr gut43 %
  • Befriedigend 5 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Heute geschlossen
Öffnungszeiten heute: Geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-1°
Jan
Feb
Mär
Kontakt
Brink 1, 9401 HS, Assen, Niederlande
Webseite
+31 592 377 773
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (517)
Bewertungen filtern
49 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
24
23
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
24
23
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 49 Bewertungen
Bewertet am 3. Dezember 2018

Eigentlich wollten wir uns nur die Sonderausstellung anschauen, aber der rest des Museums ist auch einen Besuch wert.

Erlebnisdatum: April 2018
Danke, kayro2016!
Bewertet am 26. August 2018

Diese Mal eine Ausstellung über Iranische Archeologie, und nebenbei noch etwas Werbung Iran zu besuchen. Parallel noch eine Austellung über den kontroversiellle Archeologen Vermaning. Leider hat man hier nicht gut erklärt was echt und falsch war.

Erlebnisdatum: August 2018
Danke, Wim T!
Bewertet am 22. Mai 2018

Eine fantastische Ausstellung zu amerikanischer Gegenwartskunst in einem fantastischen Museum. Toll konzipiert (zusammen mit der Kunsthalle in Emden), perfekt präsentiert.

Erlebnisdatum: Mai 2018
Danke, KlausKloeser!
Bewertet am 5. Mai 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten bereits den Ausstellungsteil in Emden gesehen. Die Ausstellung in Assen beeindruckte durch Musikstationen als Zeitreise und Videos, die man mit Kopfhörer an verschiedenen Stationen mit Originalton geniessen konnte. Leider wurden keine Audioguides zur Ausstellung angeboten, das Begleitheft bot wenig Informationen zu den Exponaten....Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2018
Danke, 13sabinee!
Bewertet am 3. März 2018

Dieses Museum bietet verschiedene Ausstellungen und auch Feste Geschichten von der Prähistorie bis Heute und auch eine interessante Poppenmuseum.Zwei mal im Jahr wechselnde Ausstellungen von Russian Gemälde und heute American Dreams.Das Museum in Emden hat auch zusammen mit Assen noch eine grôssere Amercan Dreams.. ausstellung.

Erlebnisdatum: Dezember 2017
Danke, Spithoff!
Bewertet am 11. Februar 2018

Sehr verschiedene Ausstellungen, ab und zu von Weltklasse. Pass auf, die Deutschsprachige Website hat weniger Infos als die Niederlandische! Man kann gratis Rollstühle leihen.

Erlebnisdatum: Januar 2018
Danke, Wim T!
Bewertet am 23. August 2017

Das Museum bietet eine feste Austellung der lokale Geschichte von der Prähistorie bis heute und eine jährlich wechselnde Ausstellung, zum Beisspiel: die Chinesische Tonsoldaten, Russische Expressionisten, the Glasgow boys, Nordkoranische Propagandamalerei u.s.w

Erlebnisdatum: August 2017
Danke, Wim T!
Bewertet am 6. Mai 2017

Die Stadt Assen ist eine reizvolle nicht allzugroße Stadt mit einem sehr netten Zentrum und guter Ambiente. Absolut beeindruckend das Museum mit einer ständigen Ausstellung betreffs der Entwicklung von Landschaft und Regio. Der Besuch der momentanen Ausstellung über die LIAO, die frühmittelalterliche Dynastie in Mittelasien...Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
1  Danke, JacobaL3!
Bewertet am 12. November 2015

Diesmal einen Ausstellung über den "Glasgow Boys" Schottische Expressionistische Maler. Sehr gut Kuriert , auch mit die Maler die sie beeinflusst haben.

Erlebnisdatum: November 2015
Danke, Wim T!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 25. Juni 2017

Seitdem TCE war ein Kind, sie hatten eine Faszination für peatbodies. Reisen nach Assen mit NRE (wer's aus Amerika) offensichtlich bedeutete einen Besuch der Drents Museum zu sehen die archäologische Sammlung. Wir haben über zwei Stunden zur ständigen Sammlung bewundern und nahm die " geführte..." Tour durch die " größte dollhouse der Niederlande " . Bier und anschließend in die museumcafe bitterballen. Alles in allem, ein sehr schöner Auftakt unseres Urlaubs!Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 3 Hotels in der Umgebung anzeigen
Best Western City Hotel De Jonge
188 Bewertungen
0,21 km Entfernung
De Bonte Wever Assen
247 Bewertungen
1,81 km Entfernung
Van der Valk Hotel Assen
574 Bewertungen
2,7 km Entfernung
Hof van Saksen
469 Bewertungen
7,67 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 108 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Restaurant Grandcafe Liff
108 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Lekker Thais
56 Bewertungen
0,13 km Entfernung
New Delhi Grill & Curry Restaurant
64 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Restaurant Apricot
25 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 27 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Duurzaamheids Centrum
25 Bewertungen
1,35 km Entfernung
Asserbos
8 Bewertungen
1,11 km Entfernung
Gouverneurstuin
8 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Drents Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien