Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Maison Tavel

rue du Puits-Saint-Pierre 6, Genf 1204, Schweiz
+41 22 418 37 00
Webseite
Speichern
Im Voraus buchen
Weitere Infos
26,94 $*
oder mehr
Genf-Pass
Weitere Infos
101,53 $*
oder mehr
Genf- und Annecy-Tour mit optionaler Bootstour auf dem Genfer See
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet48 %
  • Sehr gut43 %
  • Befriedigend 8 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend0 %
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten heute: 11:00 - 18:00
ORT
rue du Puits-Saint-Pierre 6, Genf 1204, Schweiz
Cité
KONTAKT
Webseite
+41 22 418 37 00
Bewertung schreiben
Bewertungen (341)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 109 Bewertungen

Bewertet am 9. Juni 2017

es handelt sich um das älteste existirende Wohnhaus der Stadt aus dem 14 Jahrhundert (Mitelalter) das im Herzen der Altstadt steht

1  Danke, Mitek25!
Bewertet am 8. Februar 2017

Das Haus ist äusserst sehenswürdig. Eines der ältesten Häuser von Genf. Heute ist darin ein Museum untergebracht. Unter anderem eine umfangreiche Fotosammlung über Genf, ein Miniaturgenf (Modell) im Dachgeschoss, Einrichtungsgegenstände, Möbel, Küche, Weinkeller. Das Haus befindet sich mitten in der Altstatt, gegenüber des Genfer Parlaments.

Danke, johannmahnig!
Bewertet am 10. Februar 2016

Ein eher kleines Museum, das aber einige durchaus interessante Einblicke in die Geschichte Genfs gibt. Die Exponate folgen diesem Anspruch, es ist für einmal nicht bloss ein Sammelsurium von irgendwelchem alten Zeugs.

1  Danke, Swiss_People!
Bewertet am 6. Januar 2016 über Mobile-Apps

Ein kleines lohnendes Museum zur Genfer Stadtgeschichte im ältesten Gebäude der Stadt. Besonders eindrücklich das Modell, das Genf um 1850 zeigt. Auch die Architektur des Maison Tavel ist sehenswert.

Danke, Hans A!
Bewertet am 2. März 2014

Wenn man ein kleines Museum mit viel Charm sehen will, würde ich dieses auf jeden Fall besuchen..... Geschichte von Genf, mitten in der Altstadt, hübsches Haus... Es loht sich....

2  Danke, WeOks!
Bewertet am 11. November 2013

Hier kann man in einem der ältesten Häuser Genfs einen guten Einblick in die vielen Jahrhunderte der Stadtgeschichte gewinnen.

Danke, Guentta!
Bewertet am 7. Juni 2013

Leider alles nur auf Französisch... Gruppenführungen wären aber sowohl auf Französisch, als auch auf Englisch erhältlich. Dafür ist der Eintritt kostenlos (abgesehen vom 2. Untergeschoss für Spezialausstellungen).

Danke, nussknacker007!
Bewertet am 5. Mai 2011

Dieses älteste Genfer Privathaus stammt aus dem 12. Jahrhundert. Die heutige schwarze Fassade entspricht der Originalfassade des 17. Jahrunderts. Seit 1986 befindet sich hier das Museum des historischen Genf, das Geschichte und Alltag der Bevölkerung vom 14. bis ins 19. Jh. zeigt. Im obersten Stockwerk...Mehr

2  Danke, holenweger!
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 5. August 2017

Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 17. Juli 2017

Mehr

In der Umgebung
Restaurants in Ihrer Nähe
Les Armures
1.084 Bewertungen
0,01 km Entfernung
Chez Ma Cousine
1.797 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Cafe Papon
246 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Au Pied de Cochon
258 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Kathedrale St-Pierre
2.268 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Place Bourg du Four
566 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Parc Des Bastions
520 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Maison Tavel.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden