Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

HMB - Museum für Geschichte

Barfuessergasse 4 | Barfüsserpl. 4, Basel 4051, Schweiz
+41 61 205 86 00
Telefon
Webseite
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Eine reiche Geschichte - una storia ricca

Man braucht einen ganzen Tag um die Baslere Geschichte zu entdecken. Nimmt ihr eure Zeit. Ci vuole ... mehr lesen

Bewertet am 3. April 2017
Michele B
,
Basel, Schweiz
Tolle Sonderausstellungen

Jede Sonderausstellung ist ein Besuch wert. Immer sehr professionell gemacht, informativ ... mehr lesen

Bewertet am 19. Dezember 2016
gerdo262
Alle 115 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
Mehr
Das Museum in der Kirche Im 14. Jahrhundert als Klosterkirche erbaut, erweist der Name der Barfüsserkirche dem Bettelorden der Franziskaner seine Reverenz. Seit 1894 beherbergt die Barfüsserkirche als Flaggschiff des HMB eine der ältesten Sammlungen am Oberrhein. Die hier bewahrten Schätze sind bis heute Sehenswürdigkeiten von Weltrang: der Basler Münsterschatz, der Basler Totentanz oder die mittelalterlichen Bildteppiche. Für die Epoche der Frühen Neuzeit fokussiert die grosse Kunstkammer auf die private Sammlungstradition der Stadt, deren Akteure in Basel von Erasmus von Rotterdam über die Familien Amerbach und Faesch bis zum Kulturhistoriker Jacob Burckhardt reichen. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise und entdecken Sie Basler Stadtgeschichte von der Keltenzeit bis ins 21. Jahrhundert.
  • Ausgezeichnet49 %
  • Sehr gut39 %
  • Befriedigend 9 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend2 %
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 17:00
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
ORT
Barfuessergasse 4 | Barfüsserpl. 4, Basel 4051, Schweiz
Altstadt
KONTAKT
Webseite
+41 61 205 86 00
Bewertung schreibenBewertungen (115)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 65 Bewertungen

Bewertet am 3. April 2017

Man braucht einen ganzen Tag um die Baslere Geschichte zu entdecken. Nimmt ihr eure Zeit. Ci vuole un intero giorno per scoprire la storia di Basilea. Prendetevi il vostro tempo

2  Danke, Michele B!
Bewertet am 19. Dezember 2016

Jede Sonderausstellung ist ein Besuch wert. Immer sehr professionell gemacht, informativ, interessant. Dabei ist die Kirche selber ein Schatz zum Entdecken mit tollen Gegenständen der Basler Geschichte.

1  Danke, gerdo262!
Bewertet am 17. November 2016

Momentan eine sehenswerte Ausstellung über die Entstehung der Basler Pharmafirmen und deren Entdeckungen aus der Teerdestillation, woraus die Farbchemie entstanden sind. Auch Arzneien von der Gewinnung aus der Weidenrinde und andere Entdeckungen, die in Basel fabriziert worden sind.

Danke, ubrueckner!
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 18. Oktober 2016

Dieses Museum ist voll von Allem was man sich wünschen kann, auch über die Geschichte von Basel. Aber die Informationen innerhalb des Museums sind überwiegend in Deutsch, was sehr schwierig und frustrierend ist wenn man nicht Deutsch spricht. Oben ist die Ausgabe, da erhält man...Mehr

Danke, JTamson!
Bewertet am 28. Juli 2016

Die Reste des Münster-Schatzes und die großartigen Bildteppiche des XV. Jhdts. machen das Museum zu einem Muss für jeden Mittelalterliebhaber.

2  Danke, Doktor-Be!
Bewertet am 23. April 2016

Bei meinem Besuch in Basel bin ich auf das Museum für Geschichte gestoßen, das in iner ehemaligen Kirche untergebracht ist. Mit einem Schritt ist man weg vom quirligen Barfüsserplatz und kann sich einige bemerkenswerte Dinge - fast hätte ich gesagt: Reliquien der Stadt Basel -...Mehr

4  Danke, Raimund B!
Bewertet am 10. März 2016 über Mobile-Apps

Zwischen 1253-1256 erstmals erwähnt entstand diese Klosterkirche der Franziskaner. Nach einem verheerenden Brand von 1298 wurde die spätgotische Kirche erbaut. Nach einer sehr wechselvollen Geschichte (Salzlager, Lazarett, Warenhaus,etc.) wurde die Barfüsserkirche 1890-1894 zum Historischen Museum Basel Stadt umgebaut. Interessante Exponate: ein Teil des Münsterschatzes, mittelalterliche...Mehr

2  Danke, 772michelangelo!
Bewertet am 12. November 2015

tolles museum in einer alten kirche - intergriert ist das sehr schöne, kleine restaurant (soups). eine schöne ruheoase mitten in der stadt.

2  Danke, holaguapa3!
Bewertet am 15. August 2015

Kirche oder Museum, das ist hier die Frage. Besuchen Sie das Innere und das Museum ist praesent. Alt und Neu vermischen sich zu einer interessanten Ausstellung. Steigen Sie hinab in das Gewoelbe .

1  Danke, kfmindien2015!
Bewertet am 14. März 2015 über Mobile-Apps

Ein Museum, dass es versteht interessant zu bleiben! Tolle Themenwahl. Sehr speziell! Auch dass es in einer Kirche ist, schafft ein spezielles Ambiente!

2  Danke, Marcos R!
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 52 Hotels in Basel ansehen
Motel One Basel
225 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Hotel Stadthof
25 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Hotel Brasserie Au Violon
89 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Der Teufelhof Basel
502 Bewertungen
0,28 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Latini
259 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Kohlmanns
474 Bewertungen
0,05 km Entfernung
brasserie au violon
158 Bewertungen
0,1 km Entfernung
kuuhl
79 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Basler Münster
1.507 Bewertungen
0,25 km Entfernung
Tinguely-Brunnen
601 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Spielzeug Welten Museum Basel
249 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Offene Kirche Elisabethen
103 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des HMB - Museum für Geschichte .
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden