Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Santa Maria del Carmine

Heute geöffnet: 10:00 - 12:00
Speichern
Senden
Im Voraus buchen
166
Alle Fotos (166)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet51 %
  • Sehr gut33 %
  • Befriedigend 14 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 12:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
19°
10°
Okt
13°
Nov
Dez
Kontakt
Piazza del Carmine, 50124, Florenz, Italien
Santo Spirito/San Frediano
Webseite
+39 055 238 2195
Anrufen
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Santa Maria del Carmine zu erleben
ab 175,30 $
Weitere Infos
Bewertungen (147)
Bewertungen filtern
29 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
15
9
4
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
15
9
4
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 29 Bewertungen
Bewertet gestern über Mobile-Apps

Wir hatten das Glück eine Messe mit zu erleben und die Akustik zu genießen. Imposantes Hauptschiff, eindrucksvolle Deckenmalereien in Haupt- und Nebenschiffen.

Danke, Guido D!
Bewertet 11. Juli 2018 über Mobile-Apps

Von aussen recht unscheinbar eröffnet sich ein weitläufiges Kirchenschiff mit Seitenschiffen. Sehr gut erhalten und es lädt auch zum kurzen verweilen ein. Der Rundgang lohnt sich und ist auch noch kostenlos, nicht üblich in Florenz.

Danke, Melibo!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert als Teil des noch bestehenden Karmeliterklosters erbaut. In den folgenden Jahrhunderten wurde es vergrößert und später renoviert, zuerst im Barockstil und später im Rokokostil, nach den Brandschäden im 18. Jahrhundert. Glücklicherweise haben die wichtigsten Schätze den Brand überlebt, vor...allem die Brancacci-Kapelle, in der berühmte Fresken von Masaccio und Masolino aufbewahrt werden.Mehr

Bewertet vor 2 Wochen

Diese Kirche wurde nach einem Feuer, das die wichtigsten Fresken rettete, wieder aufgebaut. Es wurde im Barockstil umgebaut, verblasst aber im Vergleich zu anderen in der Gegend. Ich dachte, das Personal war nicht zu begrüßen.

Bewertet 14. Mai 2018

Sie schlossen früh und waren sehr unhöflich. Sie scheinen Besucher wirklich nicht zu mögen oder zu schätzen. Angesichts der Umstände habe ich keine Ahnung, wie die Fresken waren.

Bewertet 5. März 2018

1268 gegründet und erst 1475 fertiggestellt, wurde Santa Maria del Carmine 1771 durch einen Brand zerstört und im Barockstil umgebaut. Glücklicherweise wurde die Brancacci-Kapelle verschont. Der Grund, diese Kirche zu besichtigen, war erst 1475, Santa Maria del Carmine wurde 1771 durch einen Brand zerstört und...im Barockstil umgebaut. Glücklicherweise wurde die Brancacci-Kapelle verschont. Der Grund, diese Kirche zu besuchen, sind die Fresken, die 1424 von Felice Brancacci in Auftrag gegeben wurden. Die Fresken zeigen das Leben der Straße. Peter, der an seinem orangefarbenen Kleid erkennbar ist. Dies sind die Fresken, die 1424 von Felice Brancacci in Auftrag gegeben wurden. Die Fresken zeigen das Leben der Straße. Peter, der an seinem orangefarbenen Kleid erkennbar ist. Dies sind die wichtigsten Fresken in Florenz. Sie wurden von Masolino und Masaccio gemalt, letzterer revolutionierte die Kunst der Renaissance. Ein Besuch von dreißig Minuten ist genug und die Fresken werden Sie umhauen. Sehen Sie ein Video von Santa Maria del Carmine auf meinem YouTube-Kanal: Art and Travel von Dave.Mehr

Bewertet 12. Dezember 2017

Im 16. und 17. Jahrhundert im Barockstil renoviert, wurde es 1771 durch einen Brand beschädigt und 1782 im Rokokostil umgebaut. Die Fassade, wie in vielen Florentiner Kirchen, blieb unvollendet. Das Gewölbe des Kirchenschiffs hat ein Trompe - l'oeil, ein viereckiges Fresko von Domenico Stagi. Die...Kapelle beherbergt die berühmten Fresken von Masaccio und Masolino, die als die ersten Meisterwerke der italienischen Renaissance gelten. Masaccios Meister Masolino, der von einem reichen Kaufmann, Felice Brancacci, beauftragt wurde, begann 1425 mit der Arbeit an der Kapelle und wurde bald von seinem Schüler Masaccio an dem Projekt beteiligt. Die Szenen von Masolino sind - Straße Peter, der einen Lahmen Mann härtet und Tabitha von den Toten, Straße Peter Preaching und Adam und Eva aufrichtet. Diejenigen von meist Masaccio sind The Tribute Money, Straße Peter Healing mit seinem Schatten, die Kreuzigung der Straße Peter, die Taufe der Neophyten und die Vertreibung aus dem Paradies. Ihre Behandlung von Figuren im Raum machte die Fresken zu den wichtigsten der Frührenaissance. Der Zyklus wurde von Filippino Lippi beendet. Die ausgearbeitete italienische Rokokodecke stammt von Giovanni Domenico Ferretti, einem der bedeutendsten Künstler des 18. Jahrhunderts in der Stadt. Von seiner einfachen äußeren Erscheinung hatten wir keine Ahnung von seiner Bedeutung und Anspruch auf Ruhm.Mehr

Bewertet 30. Oktober 2017

Wir hatten das Glück, im Oktober hier zu sein und die Kapelle zu besuchen, als sie alleine war. Ich weiß nicht, wo alle Touristen waren, aber die Kapelle war leer, aber für uns. . . und was für eine erhabene Erfahrung war es. Die Massaccio...Fresken, sowie die anderen in der prächtigen Brancacci Kapelle sind einen Besuch wert für alle, die sich für die Geschichte der westlichen Kunst interessieren. Ich wage es, dass sich niemand von der Angst, dem Schrecken und dem Gefühl des Verlusts angesichts von Massaccios Eva bewegt fühlt, wenn sie aus dem Garten vertrieben wird. Große Kunst kann große Gefühle hervorrufen, und genau das kann in dieser schönen Kapelle geschehen, an einem ruhigen Tag, an dem du allein bist mit der Kunst und der Inspiration.Mehr

Bewertet 2. Oktober 2017

Es ist einen kurzen Spaziergang über den Fluss vom Zentrum entfernt. Die Fresken sind gut restauriert und einfach atemberaubend (und ich bin nicht eine Art Buff Lodge) . so plant, es ist Mittagszeit geschlossen für späten Morgen , und finden Sie eines der vielen nicht...touristische Restaurants in der Nähe. Wir haben es hier sehr genossen, und es ist die Lage bedeutet, dass man nicht Schlange stehen Sie im Zentrum.Mehr

Bewertet 3. Juli 2017

Wir kamen hierher, um die herrlichen Fresken in der Brancaccio-Kapelle zu sehen. Vielleicht gibt es im Rest der Kirche etwas zu sehen, aber wir haben nur die Kapelle besucht und es ist ein Muss. Bringen Sie einen Reiseführer oder googeln Sie die Kapelle (Wikipedia gibt...eine ausgezeichnete Beschreibung jedes Freskos), so dass Sie wirklich schätzen können, was Sie sehen.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 414 Hotels in der Umgebung anzeigen
Casa Santo Nome di Gesu
251 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Palazzo Magnani Feroni
1.110 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Hotel Relais Il Cestello
312 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Palazzo Mannaioni Suites
129 Bewertungen
0,25 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 3.022 Restaurants in der Umgebung anzeigen
S.forno
151 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Fermento 1889
399 Bewertungen
0,17 km Entfernung
I’Brindellone
1.876 Bewertungen
0,08 km Entfernung
La Vecchia Maniera
185 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.634 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Archea Brewery
187 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Cappella Brancacci
556 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Italian Opera in Santa Monaca Church
61 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Santa Maria del Carmine.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien