Cooking Class al Ristorante Nettuno da Siciliano

Cooking Class al Ristorante Nettuno da Siciliano, Taormina

Cooking Class al Ristorante Nettuno da Siciliano

Cooking Class al Ristorante Nettuno da Siciliano
5
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Cooking Class al Ristorante Nettuno da Siciliano
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
466 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
89 im Umkreis von 5 Kilometern

5.0
56 Bewertungen
Ausgezeichnet
49
Sehr gut
4
Befriedigend
2
Mangelhaft
0
Ungenügend
1

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

gerd b
Berlin, Deutschland95 Beiträge
Vom Markt auf den Teller
Sep. 2020
Wir waren nur zu zweit für diesen Kochkurs, so dass wir die ungeteilte Aufmerksamkeit von Dominico hatten. Zuerst ging es auf den örtlichen Markt. Da es keinen frischen Fisch gab und ich kein Fleisch esse, haben wir uns für einen vegetarischen Hauptgang entschieden.
Im Hotel/Restaurant angekommen, gabe es dann eine Unterweisung in der Herstellung verscheidener Pastasorten. Danach ging es durch die einzelnen Gerichte.
Als sehr typische Vorspeise gab es eine Caponata. Auch hier erklärte uns Dominico, dass jede Region auf Sizilien eine eigene Variation dieses Gerichtes hat.
Als primo piatto gab es dann unterschiedliche Pasta mit einem sizilianischen Pesto und als secondo piatto eine gebackene gefüllte Paprika auf einer leichten Tomaten-Sauce. Natürlich begleitet mit entsprechendem Weiß- und Rotwein.
Wir haben nicht nur neue Rezepte kennengelernt, sondern auch einen sehr sympathischen Menschen, der seinen Beruf so sehr liebt, wie gutes Essen an sich. Dieser Kurs war eine tollt Erfahrung und nur zu empfehlen. Auch für klein(st)e Gruppen!
Verfasst am 24. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

hognis
Tonsberg, Norwegen6 Beiträge
Schöne Sache und leckeres Essen
Juli 2019 • Paare
Wir wurden von unserem Hotel empfohlen, an diesem Kurs teilzunehmen. Der Gastgeber war sehr nett und unser Führer war sehr einfach zu verstehen. Wir begannen auf dem lokalen Markt. Dann brachten wir den frischen Fisch und das Gemüse ins Restaurant. Wir waren 10 Personen und haben viel gelernt. Jetzt machen wir unsere handgemachten Nudeln zu Hause.
Alles war sehr schön.
Dies war auch an einem regnerischen Tag eine gute Sache.
Vielen Dank!
Viele Grüße von Elisabeth und Kjetil aus Norwegen.
Google
Verfasst am 15. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Enzo C
Adelaide, Australien183 Beiträge
Kochkurserfahrung
Juli 2019 • Freunde
Es war ein schöner Tag. Wir waren im selben Hotel wie dieses Restaurant und dachten, warum nicht, es stellte sich heraus, dass es ein sehr begehrter Kochkurs für Touristen war.

Domenico, unser Lehrer, brachte uns zuerst auf den Markt, um unsere Produkte zu kaufen. Wir gingen zurück ins Restaurant und kochten.

War ziemlich unbeschwert und entspannte Erfahrung. Er und sein Personal fütterten uns während der 4-stündigen Erfahrung mit Aperitif und Wein. Wir aßen 3 Gänge, Gemüse, Pasta und Fisch.

Die Gruppe war klein, nur 9, aber das war großartig. Hat uns die Chance gegeben, uns zu unterhalten. Alle Teilnehmer hatten italienisches Erbe, so dass Domenico sowohl auf Italienisch als auch auf Englisch sprach, was die Erfahrung steigerte.

Der einzige Nachteil war, dass der Kurs im Außenbereich seines Restaurants stattfand, der etwas heiß war. Vom Komfort her nicht sehr angenehm, aber es war nur am schlimmsten, als wir die Pasta machten.

Wenn Sie an einem intensiven Kochkurs teilnehmen möchten, der streng und detailliert ist, ist dies nichts für Sie. Aber wenn Sie mehr von einer "Arbeitsessen" Atmosphäre erleben möchten, ist dies das Richtige.

Die Kosten betrugen 80 € pro Person - ich fühlte mich satt und zufrieden. Der Markt ist ca. 5 Gehminuten vom Markt entfernt. Die Kleidung ist locker und lässig. Vermutlich lassen Sie Ihren Schmuck zu Hause, weil Sie sich die Hände schmutzig machen.
Google
Verfasst am 8. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

MaggieRafalowicz
London, UK51 Beiträge
Fun Erfahrung und leckeres Essen
Juni 2019 • Paare
Nettuno wurde von unserem Hotel empfohlen und wir haben dort gegessen, bevor wir zur Taormina Opera gingen. Das Essen war köstlich und wir buchten einen Kochkurs, während wir dort für den Tag waren, als wir Taormina verließen. Wir begannen, indem wir den Markt umrundeten und die Zutaten auswählten, mit denen wir kochen wollten, und gingen zurück zum Restaurant, um unseren Unterricht zu nehmen und zu kochen. Wir haben drei Gerichte zubereitet - Caponata, frische Pasta mit Tomaten / Mandel-Pesto und sizilianischen Fisch. Erfreut zu sagen, dass es ein sehr leckeres Mittagessen mit Wein war. Die Rezepte wurden uns per E-Mail zugesandt - und haben den Fisch bereits zu Hause nachgebildet. Wenn Sie auf der Suche nach einem Kochkurs sind, sollten Sie diesen besuchen.
Google
Verfasst am 22. Juni 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Jack
Geelong, Australien209 Beiträge
Lokale Spezialität
Mai 2019 • Paare
Wir genossen einen Kochkurs, gefolgt von einem ausgezeichneten Essen in diesem Restaurant. Es ist in einer schönen Umgebung und es lohnt sich die Treppe für zu beanspruchen.
Google
Verfasst am 4. Mai 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

jrsci
Shelby Township, MI20 Beiträge
Fantastische Zeit!
Juli 2018 • Paare
Wir haben unseren Kochkurs mit Chef Mimmo geliebt! ! Wir kauften nach Produkten und Fisch, bereiteten ein köstliches Mahl vor, bestehend aus Caponata, hausgemachter Pasta, hausgemachter Sauce und gebackenem Seebarsch. Viel Wein zum Mitnehmen!
Dies war eine fabelhafte Erfahrung und würde jedem empfehlen, der nach dieser Art von Spaß und lehrreiche Erfahrung sucht. Das Essen war sehr lecker und die schattige Küche im Freien war wunderbar! !
Google
Verfasst am 5. Juli 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

nyvoice98
Port Washington, NY USA34 Beiträge
Kochkurs in Taormina, Sizilien! Eine großartige Erfahrung---und sehr lecker!
Okt. 2017 • Paare
Meine Frau und ich haben uns sehr gefreut, als mit Mimmo Siciliano in seinem Kochkurs im Ristorante Nettuno die Siciliano in Taormina, Sizilien! Wir begannen am Marktplatz Learning über die Auswahl an Fleisch und Fisch und Gemüse. In der Klasse, wir vorbereitet und sogar jede hat gelernt, wie man Saucen und Auswahl an Pasta.
Was für ein Spaß! Natürlich, wir haben auch die Mahlzeiten, die wir zum Essen zubereitet. Dies war das Highlight unserer Woche! Wir genossen jede einzelne Minute - - - und empfehlen es Klasse! !
Language Weaver
Verfasst am 16. Juni 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

howardgf
Balbriggan, Irland49 Beiträge
Der Höhepunkt unserer Zeit in Sizilien
Okt. 2017 • Paare
Die Kochschule im Ristorante Nettuna im Sicialano war eines unserer Lieblingserlebnisse im letzten Jahr (das war die "Eimerliste" des ersten Jahres). Wir hatten dort vor zehn Tagen zu Mittag gegessen (auf unserer ersten Reise nach Taormina). Eine kleine Gruppe beendete einen Kochkurs, während wir zu Mittag aßen. Sie sahen aus, als würden sie einen Ball haben. Unser Mittagessen war hervorragend. Jeder, der dort arbeitete, schien Familie zu sein (und unser wunderbarer Kellner - ein Teil der Familie durch Heirat - bestätigte, dass sie es waren). Wir verabredeten uns, nach Taormina zurückzukehren, um den Kurs abzuhalten.

Wir sind vor drei Nächten zurück nach Taormina gefahren. Hell und [Italienisch -] früh am nächsten Morgen, trafen wir den Lehrer / Besitzer, Mimmo (kurz für Dominic) Siciliano für die zwei Minuten zu Fuß zum lokalen Markt. Mimmo kennt sein Geschäft und wie man unterrichtet. Er erklärte, warum er das bestimmte Gemüse, das er wählte, pflückte und demonstrierte, wonach er bei der Auswahl eines frischen Fisches suchen sollte. Irgendwie hatten wir es geschafft, lange zu leben, wir dachten voller Leben, ohne jemals diese Dinge zu lernen. Dieses Wissen wäre den Preis der Klasse wert gewesen.

Mimmo war sehr geduldig mit uns und tat so, als wäre das die wichtigste Klasse, die er je unterrichten würde. Obwohl er den Kurs vollständig auf Englisch unterrichtet, ist seine Muttersprache Italienisch. Wir haben miterlebt, wie er später für einige Leute Dinge ins Spanische übersetzt hat. Wir haben nicht gefragt, wie viele Sprachen er spricht, aber wir vermuten, dass er deinen spricht - was auch immer das sein mag. Die Außenumgebung des Restaurants ist charmant. Die Klasse war jeweils 80 €. Das Mittagessen, wenn jemand anderes es zubereitet hätte, hätte das meiste gekostet, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es so gut geschmeckt hätte wie uns, weil wir wussten, dass wir es geschafft hatten. Alles in allem war es einer der großen Morgen / Nachmittage unseres Lebens. Wenn Sie interessiert sind, lesen Sie die Rezension weiter, um mehr Details über die Erfahrung zu erfahren, einschließlich der Zubereitung von Speisen.

Als wir vom Markt zurück ins Restaurant kamen, begannen wir mit den Vorbereitungen für die Zubereitung eines fabelhaften Mittagessens. Wir legen unsere Tomaten für ein paar Minuten in kochendes Wasser. Von dort gingen sie ins Eiswasser. Wir schneiden unser Gemüse. Wir haben dann unsere Zutaten für unsere Caponata in kleinen Stapeln auf einem Teller zusammengestellt. Wenn wir die Eipflanze ein wenig salzen, legen wir diese Zutaten beiseite. Dann schälten wir die Tomaten (die Felle kamen nach dem heißen / kalten Bad mit einem Druck heraus). Wir verwendeten einen Handfood-Prozessor, um die Tomaten zu verflüssigen und gossen diesen Saft (und halb so viel Wasser) in einen Topf mit dem zerkleinerten und in Olivenöl erhitzten Knoblauch (natürlich natives Olivenöl extra), Basilikum und etwas Basilikum Salz, brachte es zum Kochen, reduzierte die Hitze und wandte unsere Aufmerksamkeit auf die Pasta.

Wir machten kleine Vulkankegel aus grobem Grießmehl, gossen halb so viel Wasser (nach Volumen) in den Krater und begannen den mühsamen Prozess, den Teig zu bearbeiten und zu kneten, bis er so glatt wie Marmor war. Dann rollten wir es auf die Dicke einer Zigarre aus, schnitten es in 1 cm lange Stücke und begannen, die Stücke in Gnocchetti zu verwandeln (den Teig zwischen einem Daumen und einer Gabel zu drücken), Orecchiette (den Teig zwischen Daumen und Handfläche drücken) Maccheroni (rollt es um eine Stahlstange herum), und busiate (rollen es um die Stange in einem Winkel, und ein oder zwei andere habe ich vergessen. [Mimmo sah viel besser aus als unsere und dauerte 1/10 th so lange zu machen - aber als wir sie gegessen haben, sind sie alle zusammen wunderbar gegangen].

Wir stellen dann jede unserer Caponata-Mischungen in separaten Bratpfannen zusammen (in einer bestimmten Reihenfolge müssen Sie die Klasse lernen), mit Olivenöl, fügen die restlichen notwendigen Zutaten hinzu, erhitzt sie alle für eine sehr kurze Zeit. Wir haben die Mischung in Ringe, Basilikum und für was auch immer der Italiener gemacht hat, voila!

Als wir damit fertig waren, war die Tomatenmischung für unsere Sauce auf eine mitteldicke Soße reduziert. Wir waren bereit zu essen.

Der Fisch (zusammen mit einigen der Gemüse, die wir zubereitet hatten und einige kleine Chilischoten kamen aus dem Ofen. Alles war perfekt und unglaublich lecker.

Hier haben wir gelernt, dass uns das überraschte: (1) frische Pasta wird nicht ausgetrocknet, also ist sie nicht al dente. (2) Tomatensauce ohne Haut ist wirklich einfach zu machen (und schmeckt unglaublich). Wir wussten bereits (3) wirklich frischen Fisch in einem Ofen mit dem richtigen Gemüse richtig gebacken für Geschmack kann nicht für den Geschmack (oder Ihre Gesundheit) geschlagen werden; und (4) guter weißer sizilianischer Wein und Fisch heiraten sehr gut zusammen.

Wie sich herausstellte, hatten wir genug Pasta-Stücke für eine kleine Armee gemacht, aber wir hatten genug Sauce für die gleiche Armee gemacht, also würde viel verschwendet werden. Es tut immer weh, Essen zu verlassen, aber es tat ein bisschen weh, so viel von dieser fabelhaften Pasta und Soße zu lassen. Aber wir hatten keinen Platz, um es zu nehmen. Naja. Es hat den Tag nicht im geringsten verderben lassen. Wir haben unsere zwei Wochen in Sizilien geliebt, aber der Höhepunkt war absolut unser Kochkurs mit Mimmo. Wenn Sie die Chance haben, gönnen Sie sich diese Erfahrung.
Google
Verfasst am 11. Oktober 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sean D
8 Beiträge
Tolle Erfahrung zu tun mit Freunden und Familie
Juli 2017 • Freunde
Ich verließ das Class mit einer Aufwertung und neue Leidenschaft zu eigen machen Pasta. Es war einfacher, in Italien! Aber das war, weil der Experte Herrschaft.

Die Zeit in den Markt war sehr gut. Aber wir haben gut Bauernmärkte zu Hause und der wirkliche nutzen es gibt die Richtung an/Melanzani zu urteilen und Sardinen. Nur eines davon werde ich wahrscheinlich im Mittleren Westen zu benutzen! Der Klasse selbst war die main act der Karte mit der Mutter Domonic Central Bühne zu nehmen. Lassen Sie sich nicht extra Wasser in als Ihre Pasta, wird sie wissen. ; )

Insgesamt ein recht angenehmer Aufenthalt und ich kann es nur wärmstens empfehlen.
Language Weaver
Verfasst am 2. September 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sometimes Charlie
27 Beiträge
Dies war super
Juli 2017 • Paare
Wir haben schon genommen Kochkurse vor und im Vergleich zu anderen, dies war großartig. Dominic war freundlich und informativ. Er wusste die lokalen Markt gut, erklärte mir alle Zutaten zu bestimmen, ob und wie sie waren frisch. Die Klasse war schön und klein und " Mama; wie man a la Caponata " aufgetaucht, hausgemachte Pasta, und ein Fischgericht. Wir hatten eine tolle Zeit und ich kann es kaum erwarten, wieder zu kochen für unsere Familie zu Hause.
Language Weaver
Verfasst am 31. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 32 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern