Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Basilica di Santo Stefano Maggiore

87 Bewertungen

Basilica di Santo Stefano Maggiore

87 Bewertungen
Planen Sie Ihren Besuch
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Erlebnisse in der Umgebung
Weitere Erlebnisse in Mailand
Vollbild
Standort
Kontakt
Piazza Santo Stefano, Mailand Italien
Wegbeschreibung
San Babila7 Min.
Missori7 Min.
Erkunden Sie die Umgebung
Hop-on-Hop-off-Tour durch Mailand
Hop-on-Hop-off-Touren

Hop-on-Hop-off-Tour durch Mailand

703 Bewertungen
Kuratieren Sie Ihre Zeit in Mailand, ohne die Sehenswürdigkeiten, die Sie in einer der größten Städte Italiens sehen möchten, mit einer Hop-On-Hop-Off-Sightseeing-Tour zu verpassen. Ein 24- oder 48-Stunden-Pass bringt Sie zu mehr als 30 beliebten Attraktionen, darunter die Oper La Scala, der Mailänder Dom und das Stadio Giuseppe Meazza (San Siro) - ganz nach Ihrem Zeitplan. Darüber hinaus profitieren Sie von uneingeschränkten Stadtansichten und Kommentaren an Bord.
26,54 $ pro Erwachsenem
87Bewertungen3Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 13
  • 30
  • 40
  • 4
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
2extreme4U hat im Mai 2018 eine Bewertung geschrieben.
Karlsruhe25.760 Beiträge1.344 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Die Basilica di Santo Stefano Maggiore befindet sich direkt neben der Chiesa di San Bernardino alle Ossa, welche für ihre Kapelle bekannt ist, die vollständig mit Schädeln und Knochen dekoriert wurde. Nachdem wir uns Letztere angeschaut hatten, machten wir einen kurzen Abstecher in die Basilica di Santo Stefano Maggiore. Der Eintritt ist kostenlos, daher macht man mit dem Besuch nicht viel falsch, wenn man eh in der Nähe ist. Extra deswegen würde ich aber nicht hin gehen...
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2018
Hilfreich
Senden
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Alessandro F hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Mailand, Italien22.550 Beiträge160.759 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Große und historische Kirche aus dem 5. Jahrhundert, jetzt muss sie restauriert werden, die Mauern schälen sich. Im Laufe der Geschichte wurden mehrere Umbauten, Erweiterungen und Restaurierungen durchgeführt. Die Fassade stammt aus dem 16. Jahrhundert, während der Glockenturm zwei Jahrhunderte später erbaut wurde. Die Säule, die rechts vor der Kirche zu sehen ist, ist Teil des Nartex der Basilika aus dem Jahr 1112, der das Atrium der Basilika in voller Breite war. Sobald Sie eintreten, erinnert eine Gedenktafel auf dem Boden an die Ermordung von Herzog Galeazzo Maria Sforza im Jahr 1476. Viele Altäre flankieren die Seitenschiffe, darunter die Kapelle der Familie Trivulzio von 1531. Viele Gemälde, die unter den Bögen zwischen den Schiffen hängen, erinnern an das Leben der Heiligen Anna. In dieser Kirche wurde 1571 Michelangelo Merisi getauft, bekannt als Caravaggio
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2020
Google
107 "Hilfreich"-Wertungen3 geteilte Inhalte
Hilfreich
Senden
Alessandro F hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
Mailand, Italien22.550 Beiträge160.759 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Ursprünglich beiden Heiligen gewidmet, war es später nur dem heiligen Stephanus. Im Laufe seiner Geschichte wurden mehrere Rekonstruktionen, Erweiterungen und Restaurierungen durchgeführt. Es wird auch Straße genannt. Stephen in Brolo (der historische Name der Region). sehr große und weitgehend vernachlässigte Kirche antiken Ursprungs, frühchristliche Kirche des 5. Jahrhunderts. Die Fassade stammt aus dem 16. Jahrhundert, der Glockenturm zwei Jahrhunderte später. Die Säule, die rechts vor der Kirche zu sehen ist, ist Teil des Scheitelpunkts der Basilika von 1112, der das Atrium der Basilika in voller Breite war. Sobald Sie eintreten, erinnert eine Gedenktafel auf dem Boden an die Ermordung von Herzog Galeazzo Maria Sforza im Dezember 1476. Viele Altäre flankieren die Seitenschiffe, darunter die Kapelle der Familie Trivulzio aus dem Jahr 1531. Schließlich wurde 2017 endgültig bestätigt, dass Michelangelo Merisi, bekannt als Caravaggio, 1571 in dieser Kirche getauft wurde, was den Glauben bestritt, ursprünglich aus Bergamo zu stammen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Januar 2020
Google
89 "Hilfreich"-Wertungen6 geteilte Inhalte
Hilfreich
Senden
stinkwink hat im Sep. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Sydney, Australien7.242 Beiträge1.504 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Wenn ich bei meinen Kirchenbesuchen in Italien etwas gelernt habe, ist es besser, nicht mit den Daten umzugehen. Nehmen Sie zum Beispiel die Basilika Santo Stefano Maggiore. Ich habe gelesen, dass es 417 erbaut wurde und dem Heiligen Zacharias gewidmet war. Wow, das wird interessant, dachte ich, und dann fand ich eine Kirche, die noch jünger aussah als der mittelalterliche Barockstil. Wie sich im Jahr 1070 herausstellte, brannte es vollständig nieder - Auf Wiedersehen.  altes Gebäude - so bauten sie es im romanischen Stil um. Dann wurde es immer wieder restauriert, rekonstruiert, erweitert und wieder aufgebaut. Nun muss es also ein sehr erfahrener Architekt sein, der weiß, was was ist. Später änderte sich sogar ihr Name. Sie wurde vom Heiligen Zacharias weggebracht - er war sicherlich ein böser Junge - und auf die Straße geschickt. Stephen. Der unglückliche Glockenturm stürzte ebenfalls ab, und jetzt ist eine Version von 1642 mit einem winzigen Überbleibsel vom ursprünglichen Glockenturm zu sehen. Beide Seiten des Eingangs sind mit ionischen Pilastern verziert, und in den zwei und zwei Nischen im unteren und oberen Teil der Fassade befinden sich symmetrische Skulpturen. Es gibt auch eine Statue auf jeder Seite des Glockenturms in der Mitte. Unter den Glocken messen Uhren den Lauf der Zeit. Als ich dorthin ging, konnte man ihnen nicht die Genauigkeit vorwerfen. Abgesehen von der mehrmaligen Änderung der Form des Gebäudes gibt es zwei Ereignisse in seiner Geschichte. Wenn wir die Ermordung von Galeazzo Maria Sforza nicht mitzählen, ist die Basilika berühmt dafür, dass Caravaggio hier getauft wurde und der Streit um seinen Geburtsort beigelegt wurde. Der wichtigste Vorteil des Kircheninneren ist, dass es kalt und ruhig ist und angenehm zu sitzen und zu beobachten ist. Es hat die übliche barocke Verzierung, aber sie sparten Vergoldung, obwohl es einige schöne Buntglasfenster gibt. Interessanterweise sind die beiden Seitenschiffe durch an den Bögen hängende Bilder vom Mittelschiff getrennt. Was überrascht, ist, dass es anstelle von Bänken gewöhnliche und billige Metallloungesessel mit Plastiksitzen gibt. Gute Gläubige müssen auf harten Steinböden knien. Es nützt nichts, die Ekklesia ist arm.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2019
Google
Hilfreich
Senden
Thomas Ozbun hat im Dez. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Vicenza, Italien982 Beiträge231 "Hilfreich"-Wertungen
Eine schöne Barockkirche aus dem 18. Jahrhundert. Dieses Gebäude ist berühmt für seine Ermordung des Herzogs Galeazzo Maria Sforza im Jahre 1476.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Januar 2018
Google
Hilfreich
Senden
Zurück
12
Häufig gestellte Fragen zu Basilica di Santo Stefano Maggiore