Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Schloss Nossen

Gehört Ihnen dieses Unternehmen?
Am Schloss 3, 01683 Nossen, Sachsen, Deutschland
+49 35242 50430
Webseite
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Schloss Nossen

Oberhalb der Freiberger Mulde liegt auf einer Anhöhe Schloss Nossen. Erbaut wurde es 1554 -1557 ... mehr lesen

Bewertet am vor 6 Tagen
K. K
,
Reutlingen, Deutschland
Geschichte des sächsischen Adels

In den letzten Jahren ist mit viel Fleiß eine sehr informative Ausstellung zur Geschichte des ... mehr lesen

Bewertet am 4. Mai 2016
VolkmarEb
,
Radebeul, Deutschland
Alle 8 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet25 %
  • Sehr gut51 %
  • Befriedigend 12 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend12 %
ORT
Am Schloss 3, 01683 Nossen, Sachsen, Deutschland
KONTAKT
Webseite
+49 35242 50430
Bewertung schreiben
Bewertungen (8)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Bewertet am vor 6 Tagen

Oberhalb der Freiberger Mulde liegt auf einer Anhöhe Schloss Nossen. Erbaut wurde es 1554 -1557 . Im Westflügel des Schlosses befinden sich die Prinzenkammern, der Riesensaal und die Silberkammer. Die Mätresse August des Starken, Gräfin Cosel, aber auch der französische Kaiser Napoleon hielten sich kurzzeitig...Mehr

Danke, K. K!
Bewertet am 4. Mai 2016

In den letzten Jahren ist mit viel Fleiß eine sehr informative Ausstellung zur Geschichte des sächsischen Adels entstanden. Zudem kann das Schloss mit einer kleinen aber sehr feinen Auswahl an Gemälden punkten (Raisky!) Das Museum bietet auch Kindern spannende Entdeckungen.

Danke, VolkmarEb!
Bewertet am 23. September 2015 über Mobile-Apps

Langweilig wie die Menschen dort. Da habe ich schon wesentlich bessere gesehen. Und unfreundlich ist es dort

Danke, Dennis B!
Bewertet am 19. Juli 2015

Dieses Schloss ist sehr Zentral in der Nähe des Marktplatzes gelegen und bietet den Besucher sehr Anschaulich einen kurzen Überblick der Sächsischen Geschichte und Gepflogenheiten dar. Dieses Schloss ist noch mit Privatwohnungen versehen, was sicherlich sehr Reizvoll ist.

1  Danke, Matthias M!
Bewertet am 3. Januar 2015

Wir waren 2014 im Sommer auf Schloss Nossen. Der Eintritt ist minimal. Es ist, obwohl noch bewohnt, ein sehr angenehmer Besuch gewesen. Die Ausstellungen sind interessant und auch sehr informativ. Ich wünschte, ich hätte ein wenig mehr Zeit gehabt. Die Bilderausstellung hat mich beeindruckt und...Mehr

Danke, Christine W!
Bewertet am 18. Dezember 2010

Sehr schönes Renaissanceschloss, welches auf einem Fels hoch über der Freiberger Mulde steht. Der Schlosszugang ist aber bequem über den Marktplatz des schönen Städtchens Nossen zu erreichen. Im Schloss gibt es interessante Dauer- und auch Sonderaustellungen. Erwähnt sei hier nur stellvertretend die Gemälde des Malers...Mehr

Danke, defAnna_Lunda!
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 15. August 2016

Mehr

In der Umgebung
Restaurants in Ihrer Nähe
Gaststaette Wendischbora
5 Hotelbewertungen
3,59 km Entfernung
Land-gut-Hotel Waldgasthof Zur Margarethenmühle
15 Hotelbewertungen
10,68 km Entfernung
Gasthaus & Pension Landstreicher
8 Hotelbewertungen
12,91 km Entfernung
Schmiedelandhaus
14 Hotelbewertungen
13,54 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Klosterpark Altzella
7 Hotelbewertungen
1,83 km Entfernung
Terra Mineralia
68 Hotelbewertungen
15,58 km Entfernung
Porzellan-Manufaktur Meissen
412 Hotelbewertungen
15,83 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Schloss Nossen.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden