Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Der Sommersale endet am Dienstag! Sichern Sie sich bis zu 15 % Rabatt auf unvergessliche Erlebnisse.
Details anzeigen
Der Sommersale endet am Dienstag! Sichern Sie sich bis zu 15 % Rabatt.
Details anzeigen
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
Alle Fotos (26)
Alle Fotos (26)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet17 %
  • Sehr gut25 %
  • Befriedigend 30 %
  • Mangelhaft14 %
  • Ungenügend14 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
20°
14°
Mai
22°
17°
Jun
25°
20°
Jul
Kontakt
Via di Prè, 16126, Genua, Italien
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Genua
ab 36,34 $
Weitere Infos
ab 6,81 $
Weitere Infos
ab 14,76 $
Weitere Infos
ab 64,73 $
Weitere Infos
Bewertungen (35)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
2
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
1
2
1
0
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 3. Oktober 2018

Die Via Pré kenne ich seit fast 40 Jahren und sie bildete für mich schon immer ein, wenn nicht DAS highlight von Genua. Nicht weil sie besonders schön oder erholsam ist, im Gegenteil: Sie bildet eine Art Mini-Apokalypse. In den 80ern des vorigen Jahrhunderts fiel...Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Danke, Michael R!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 13. April 2017

Wenn Sie diese Straße entlanggehen, um ihre Bedeutung in der Vergangenheit zu verstehen, arbeiten Sie mit Ihrer Vorstellungskraft. Stellen Sie sich vor, dass der Weg dieser Straße in der Antike, dann im Mittelalter bis 1347 außerhalb des Stadtmauerkreises lag. Sogar die sogenannten "Barbarossa" -Wände (erbaut...1155) in Genua endeten am Tor "Porta dei Vacca", am östlichen Ende der Via di Pr. Die Route war daher zu dieser Zeit eine Vorortstraße: Es war wahrscheinlich die erste Strecke der römischen "Via Postumia", die seit 148 gebaut wurde. C. und verband Genua mit einer anderen sehr wichtigen Seestadt, Aquileia, die Apenninen und die ganze Poebene durchquerend. Weil Genua seit dem 11. Jahrhundert eine mächtige Seestadt war (die im 14. Jahrhundert zur fünften westeuropäischen Stadt aufstieg), obwohl die Via di Pr außerhalb der Mauern lag (oder besser, gerade aus diesem Grund) ), beide Schiffsreparaturhöfe, beide Gebäude, die mit dem Durchgang der Reisenden verbunden sind, konzentrieren sich hier: wie die hervorragende "Commenda di San Giovanni di Pr". Um die Funktion der Via di Pr besser zu verstehen, sollte man bedenken, dass es bis zur ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts keinen anderen Weg gab, um den Hafen zu erkunden (die Häuser sahen fast direkt auf dem Wasser aus); Und bis Anfang des 17. Jahrhunderts gab es noch nicht einmal die gerade Straße "Via Balbi", die flussaufwärts verläuft; daher war die Passage durch die enge Via di Pr für diejenigen notwendig, die die Stadt auf der Westseite verlassen oder betreten. Die Straße behielt jedoch die Erinnerung daran, dass sie eine zentrale Achse der Stadt war, ziemlich schlecht. Seit vielen Jahrzehnten ist es zu einem Handelsort am Rande der Legalität geworden, der mit der Anwesenheit des Handelshafens verbunden ist: es hat die Ansiedlung von Randbevölkerungen gesehen, die zuerst aus Süditalien, dann vor allem aus außereuropäischen Ländern kamen fast alle ethnischen italienischen Stadtteile. Ein Weg auf der Straße ist immer noch interessant, wenn Sie von der malerischen angezogen werden. Die Bevölkerung ist ziemlich harmlos, aber besonders nachts ist es vielleicht besser, mehr als eine Person zu sein.Mehr

Erlebnisdatum: April 2017
Bewertet am 12. April 2017 über Mobile-Apps

Es ist unglaublich und Spaß herumzulaufen ich brauchte nur ein Freund für das hahahahha mein Favorit City

Erlebnisdatum: April 2017
Bewertet am 30. September 2016 über Mobile-Apps

Jede Stadt hat ein Gebiet wie diesem, aber in Genua die Architektur und der Geschichte machen es malerisch. Es ist eine Hafenstadt und als solches hat immer Tavernen und Smugglers, und Damen des Abends. Es ist höchst ethnischen, und vielleicht unsicher in den Abend, aber...meine Frau und ich waren komfortabel während des Tages. An einem Ende ist die Via Campo, legendären in De Andre's SongMehr

Erlebnisdatum: September 2016
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 90 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Massena
26 Bewertungen
2,33 km Entfernung
Best Western Premier CHC Airport
782 Bewertungen
2,48 km Entfernung
Hotel Serafino
88 Bewertungen
2,59 km Entfernung
Tower Genova Airport Hotel & Conference Center
381 Bewertungen
2,92 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 2.366 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Le Cantine di Mattelin
269 Bewertungen
1,07 km Entfernung
Agri Pizzeria
56 Bewertungen
1,51 km Entfernung
Pasticceria Buzzi
47 Bewertungen
1,28 km Entfernung
Trattoria Tharros
97 Bewertungen
1,39 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 583 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Santuario Nostra Signora del Gazzo
24 Bewertungen
2,33 km Entfernung
Osservatorio Astronomico DI Genova
12 Bewertungen
2,46 km Entfernung
Forte Tenaglia
7 Bewertungen
2,59 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Via Prè.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien