Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Bike Food Stories

115 Bewertungen
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 08:00 - 20:00
Zertifikat für Exzellenz
Kontakt
Parma, Italien
Touren und Tickets von Bike Food Stories
Von Bike Food Stories angebotene Touren sind in der Regel sehr beliebt. Reisende empfehlen, im Voraus zu buchen!
Parma schmecken und radfahren
1 Bewertung
69,43 $ pro Erwachsenem
Übersicht
Bewertungen (115)
Bewertungen filtern
55 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
55
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
55
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 55 Bewertungen
Bewertet am 12. Oktober 2018

Wir hatten einen wunderschönen Morgen mit Davide! Die Fahrräder sind sehr komfortabel und die Route für jedes Alter geeignet. Davide war ein ausgezeichneter Reiseleiter und immer bereit, alle unsere Fragen zu beantworten und uns viele Ratschläge zu geben und Anekdoten zu teilen! Sehr empfehlenswert!

Erlebnisdatum: September 2018
Danke, Miantibus!
BikeFoodStories, Proprietario von Bike Food Stories, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. November 2018
Mit Google übersetzen

Ela Madonna! Vielen dank

Bewertet am 17. September 2017

Auf unserer Fahrt in die Toskana hatten wir nur einen Nachmittag für Parma zu Verfügung. Davide bot unserer Fünfergruppe ein individuelles Programm an, das uns sehr entgegenkam. Pünktlich standen die blitzblanke Fahrräder am Bahnhof für uns bereit und schon ging es über Land zu einer...Mehr

Erlebnisdatum: August 2017
Danke, Petra B!
Management Antwort: Beantwortet: 19. September 2017

Vielen Dank für Ihre wunderbare Bewertung und vielen Dank an Google Translate :) :) :)

Bewertet am 31. März 2017

Halbtages Bike Tour in Parma mit Lebensmittelverkostung Die vierstündige Radtour (ca. 25 km) in sehr gutem Englisch war abwechslungsreich und kurzweilig. Die Tour ist auch für ungeübte Radfahrer geeignet. Der Führer Davide ist leidenschaftlicher Koch und Fahrradfahrer. Auf guten Fahrrädern hat er uns sicher durch...Mehr

Erlebnisdatum: März 2017
1  Danke, CharityLaird1!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

Ich liebe es, neue Reiseziele anhand ihrer lokalen Gerichte und Esskultur zu erkunden. Als ich auf diese Aktivität stieß, nahm ich Kontakt mit Davide auf, und er nahm mich und meine Schwester mit auf eine großartige Radtour in der Nähe der Innenstadt von Parma. Zuallererst...liebe ich es, dass die Stadt und die Landschaft direkt nebeneinander liegen - es sagt viel aus, wie die Einheimischen essen und sich über die Quelle ihrer Nahrung fühlen. Davide brachte uns in eine Parmigiano-Reggiano-Fabrik und wusste sehr gut über den Produktionsprozess. Wir konnten jeden Schritt der Produktion sehen, von dem Moment an, an dem die Milch in der Käserei ankommt. Wir sind wirklich nah an alles herangekommen und haben es sehr geschätzt, wie Davide uns jeden Schritt sorgfältig erklärt hat. Das Highlight ist, wenn Sie das Lagerhaus betreten, in dem Tausende von Käserädern geheilt werden, und natürlich während der Verkostung am Ende. Wir hatten großes Glück und trafen am Ende des Tages den Käsemacher und einige seiner Sachen, wenn sie gerade chillen und draußen herumhängen. Nicht nur wir lernen viel, wir haben uns sehr gut um Davide gekümmert und genossen die positive Arbeitsatmosphäre der Leute in der Käserei. Diese Tour ist sehr zu empfehlen!Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Bewertet am 31. Oktober 2018

Davide ist unglaublich. Jeder, der Parma nahe kommt, sollte eine seiner Touren machen. Es stellte sich heraus, dass wir die einzigen beiden waren, die sich angemeldet haben. Deshalb änderte er freiwillig die Reiseroute, um unsere einzigartigen Interessen zu berücksichtigen. Wir tourten durch die wunderschöne Landschaft...und teilten uns Kaffee und Gebäck in einem malerischen Dorf in der Nähe von Parma. Davides Begeisterung für Radfahren, Essen und die Landschaft ist ansteckend. Seine Touren sind ein Muss!Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
BikeFoodStories, Proprietario von Bike Food Stories, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. November 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 31. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Davide ist das Beste! Wir machten eine ganztägige Radtour mit der Besichtigung einer Parmagiano Reggiano-Käsefabrik, einer Salumi-Anlage und einem fantastischen Mittagessen in einem Landrestaurant. Ich glaube, Davide weiß mehr über die Herstellung von Reggiano als die meisten Leute, die dort arbeiten. Er weiß sehr viel...über die Gastronomie der Region und ist ein hervorragender Fahrradführer. Wir können eine Radtour mit Davide sehr empfehlen. Sie werden nicht enttäuscht sein. Alles Gute Davide!Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
BikeFoodStories, Proprietario von Bike Food Stories, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. November 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 12. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Ich bin wirklich froh, dass ich diese Tour gemacht habe, da Davide eine Legende ist. Wenn Sie einen einzigartigen Einblick in die Region Parma suchen, ist Davide Ihr Typ. Er ist ein leidenschaftlicher Feinschmecker und cooler Typ. Er scheint auch etwas von einer lokalen Berühmtheit...zu sein, mit jeder zweiten Person in der Stadt, die ruft, um Hallo zu sagen, wenn wir vorbei radeln. Kann nicht mehr empfehlen!Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
BikeFoodStories, Proprietario von Bike Food Stories, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. November 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 11. Oktober 2018

Davide ist der Mann! Ich nahm eine halbtägige Käsefabrik-Fahrradtour und war zufällig der einzige Teilnehmer an diesem Tag. Wir starteten um 8:30 Uhr am Bahnhof und radelten rund 7 km zu einer Parmigiano Reggiano Fabrik auf dem Land. Die Route war sehr malerisch und einfach,...Davide sorgte dafür, dass ich mich vor allen Kurven und Unebenheiten alarmierte. Die Käse-Tour war unglaublich, ich durfte Zeuge des Käseherstellungsprozesses und der 9000 Räder von Parm auf Regalen werden. Danach radelten wir zurück zu einem Feinkostladen im Stadtzentrum für einige Wurstverkostungen und kehrten am Bahnhof vor 13 Uhr zurück. Davide ist sehr kenntnisreich und leidenschaftlich über Essen, er ist auch ein Chill Guide und hat mir das Gefühl gegeben, auf einer 'privaten' Tour einfach zu sein. Ich bin ein großer Feinschmecker und ich liebe nicht konkurrenzfähiges Radfahren, also war diese Erfahrung faszinierend. Ich denke wirklich, dass jeder es tun sollte, um Parma zu erleben. Ich würde gerne wieder dort hin gehen und auch andere Speisen erkunden, vielleicht Prosciutto!Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
BikeFoodStories, Proprietario von Bike Food Stories, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. November 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 7. Oktober 2018

Von dem Moment an, als ich Davide morgens am Bahnhof traf, war er ein freundlicher und nachdenklicher Reiseleiter. Er stellte sicher, dass ich das richtige Fahrrad und den richtigen Helm hatte und bot an, meinen kleinen Rucksack für den Tag auf seinem Fahrrad zu tragen....Es waren nur drei von uns auf der Tour, aber es bot eine intimere, einzigartige Erfahrung. Wir hielten zuerst in der Käserei Parmiggiano Reggiano, wo Davide den ganzen Prozess erklärte und alle unsere Fragen beantwortete. Er brachte uns dann zum Castello di Torrechiara, wo wir einen Weinberg besichtigten, der einigen seiner Freunde gehörte, und einige Trauben probierten. Dann fuhren wir hinunter zur Parmaschinkenfabrik und probierten die erlesenste Auswahl an Wurstwaren. Sie haben uns sogar Dessert als besonderes Vergnügen! Davide ist so begeistert von dem, was er tut und behandelt jeden - Touristen, Gäste, Einheimische, Arbeiter - mit solch einem Respekt. Außerdem ist Radfahren eine wunderbare Möglichkeit, sowohl die Stadt als auch die Landschaft zu sehen. Danke Davide! ! !Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
BikeFoodStories, Proprietario von Bike Food Stories, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. Oktober 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 6. Oktober 2018

Davide traf uns am Bahnhof und wir begannen unsere 56 km lange Fahrt von dort. Unsere Fahrräder waren bereit zu gehen, Davide sorgte dafür, dass die Fahrräder für jeden von uns angepasst wurden. Wir begannen unsere Tour mit einem Zwischenstopp in einer Parmesan Reggiano Käsefabrik...- Davide war kenntnisreich und lieferte einen detaillierten Bericht über den gesamten Prozess. Er brachte uns dann zu einem örtlichen Schloss, Gott sei Dank mussten wir nicht zum Schloss fahren. Zuerst zum Weinberg, dann brachte uns der Wein zu kosten. Als nächstes fuhren wir zu einer Proscuitto-Fabrik, die wiederum eine detaillierte Beschreibung des Prozesses lieferte - die Aromen waren fantastisch! Dann wurden wir zum Mittagessen gebracht und was für ein Mittagessen! Wir hatten jede Art von Fleisch, das die Fabrik mit Käse und Wein anbietet. Gerade genug, um uns für die Rückfahrt zu tanken. Ich würde diese Tour jedem empfehlen!Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
BikeFoodStories, Proprietario von Bike Food Stories, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. Oktober 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Bike Food Stories.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien