Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Vatikanstadt, Italien
Telefonnummer: 390669885318
Webseite
Im Voraus buchen
67,44 $*
oder mehr
Gründe für eine Buchung auf Viator
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen ›

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 482 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 141
    Ausgezeichnet
  • 16
    Sehr gut
  • 6
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
5 Sterne für Gräber...

... scheinen pietätlos. Die Gräber und der Blick auf das Grab Petri sind aber einen Besuch wert. Dem Foto im Rucksack lassen - versteht sich eigentlich bei einem Grab von selbst ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet vor einer Woche
Holgergubbels
,
Stuttgart, Deutschland
über Mobile-Apps
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

482 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Stuttgart, Deutschland
Beitragender der Stufe 
25 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

... scheinen pietätlos. Die Gräber und der Blick auf das Grab Petri sind aber einen Besuch wert. Dem Foto im Rucksack lassen - versteht sich eigentlich bei einem Grab von selbst (möchte man meinen).

Hilfreich?
Danke, Holgergubbels!
Dreieich
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor 3 Wochen

Die Nekropole unter dem Petersdom ist nur für ca. 250 Personen am Tag zugänglich, deshalb empfiehlt sich eine rechtzeitige Anfrage beim Ufficio Scavi. In Gruppen von max. 12 Personen wird die Nekropole besucht. Die Führungen finden in verschiedenen Sprachen statt. Dies kann man bei der Anfrage mitteilen. In unserem Falle wurde die Führung von einem ehemaligen deutschen Theologie-Student begleitet. Nachdem... Mehr 

Hilfreich?
Danke, mmspider!
Bochum, Deutschland
Beitragender der Stufe 
53 Bewertungen
13 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2016 über Mobile-Apps

Man muss sich zeitnah (Monate/Wochen) vorher anmelden und die geführte Tour reservieren. Es handelt sich hierbei nicht um die vatikanischen Grotten mit den Papstgräbern, die vom Petersdom aus erreichbar sind, sondern um die Ebene darunter. Wir hatten eine tolle österreichische Führerin, die unterhaltsam und informativ die Anfänge und Gegebenheiten erläuterte. So warm oder kalt wie teilweise beschrieben ist es nicht,... Mehr 

Hilfreich?
Danke, DiMTrip!
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
188 Bewertungen
104 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 52 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2016

Eine ganz besondere Führung, die unter die Fundamente des Petersdomes, den Nekropolen führt. Die Nekropole ist ein ehemaliger Friedhof, der zum Bau der ersten Peters Basilika aufgeschüttet wurde und dessen Mauern als Fundamente genutzt worden sind. Die Tour kann man nur im Voraus online beim Uffizio Scavi buchen, man bekommt einen Termin zugeteilt, den man dann wahrnimmt. Anmeldung und Sicherheitscheck... Mehr 

Hilfreich?
Danke, URV_Berlin!
Beitragender der Stufe 
153 Bewertungen
66 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. März 2016 über Mobile-Apps

Man betritt heiligen Boden, erlebt hier den Mittelpunkt des Vatikan in Ehrfurcht und Stille. Am Grab des Apostel Petrus verweilen dürfen; der Höhepunkt unserer Reise.

Hilfreich?
Danke, Stephan S!
Rom, Italien
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Februar 2016

Ein unvergessliches Erlebnis - die Führung mit Sebastian war 1A - er gestaltete alles sehr lebendig und veranschaulicht die antike Nekropole ausserordentlich gut. Er antwortete ausführlich und wissend auf jede unserer Fragen und man merkt, dass er seine Erklärungen an seine Zuhörer anpassen kann. Man muss leider Wochen vor der Romreise im Vatikan - Ufficio Scavi buchen (sehr einfach -... Mehr 

Hilfreich?
Danke, christa19582015!
Beitragender der Stufe 
43 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Februar 2016 über Mobile-Apps

Nekropolen - zu deutsch "Totenstadt". Ein Teil wurde ausgegraben und rekonstruiert. Pro Tag dürfen nur 200 Gäste hinabsteigen. Wobei hinab relativ ist da das früher nicht unter Tage war sondern große Totenhäuser waren die wie auf einen Friedhof standen. (Diese Häuser umfassten gut und gern bis zu 200 Familienmitgliedern samt Sklaven). Das Highlight jeder Tour ist das Petrusgrab. Die Tour... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Lurchi L!
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
314 Bewertungen
121 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 250 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2016

Die Nekropole unter dem Petersdom - ein Pflichtbesuch für jeden Christen / Katholiken. Die Grabesstätte des Apostels Petrus. Genau über seinem Grab befindet sich der Papstaltar des Petersdoms. Damals, vor 2.000 Jahren war dieser Ort noch ausserhalb der Stadtmauern und lag 18 Meter unter dem heutigen Strassenniveau. Die Führungen wetrden von Priestern aus dem Vatikan durchgeführt, jeweils in der Muttersprache... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, HoReGaTester!
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
101 Bewertungen
68 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 42 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. November 2015

Wir hatten eine sehr gut gemachte Führung durch die Nekropole, die die Geschichte sehr lebendig veranschaulicht hat. Man erhält außergewöhnliche Einblicke und lernt viel Neues. Und 13€ Eintritt pro Person sind auf jeden Fall gerechtfertigt. Man sollte sich allerdings Monate im Voraus dafür anmelden, da pro Tag nur 250 Menschen in die Nekropole dürfen, was das alles natürlich noch zu... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Bettina K!
Herzogenaurach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
197 Bewertungen
103 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 53 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Februar 2015

Der Besuch des Petrusgrabes und der Nekropole unter dem Peters-Dom sind reglementiert und nicht frei zugänglich. Der Besuch muss beantragt werden. Wer jedoch die Möglichkeit hat, sollte die Besichtigung nicht scheuen. Im warmen, feuchten Gewölbe sind diverse historische Grabstätten, unter anderem das vermeintliche Petrusgrab zu sehen.

Hilfreich?
Danke, Bernd E!

Reisende, die sich Vatikan-Nekropole angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Vatikan-Nekropole? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Vatikan-Nekropole sowie von anderen Besuchern.
50 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Vatikan-Nekropole.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?