Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti del XXI Secolo

Stadtviertel:
Flaminio
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Via Guido Reni 4A, 00196 Rom, Italien
Telefonnummer: +39 06 320 2438
Webseite
Heute
11:00 - 22:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So 11:00 - 19:00
Di - Fr 11:00 - 19:00
Sa 11:00 - 22:00

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 726 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 76
    Ausgezeichnet
  • 41
    Sehr gut
  • 16
    Befriedigend
  • 11
    Mangelhaft
  • 16
    Ungenügend
Architektur toll, Ausstellung ok

Um zum Maxxi zu kommen muß man sich als Tourist ohne Auto etwas anstrengen. Man fährt aus der Stadt ca. 45 -60 Minuten mit Bussen und kann dann raten wo man aussteigen soll ... mehr lesen

4 von fünf PunktenBewertet am 1. März 2015
Serrata
,
Berlin, Deutschland
über Mobile-Apps
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

726 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Karlsruhe, Deutschland
Beitragender der Stufe 
72 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 55 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 4. April 2015

Was erwarten Sie von Rom : Vergangenheit!, römische , mittelalterliche, renaissance, Barock, vielleicht noch rationale Architektur der 30iger Jahre im EUR, aber dann ist normalerweise Schluss. Halt! Es gibt jetzt Architektur des 21.Jahrhunderts! Erbaut für 150mio von einer iranischen Architektin , steht es als Solitär . Der ganze Museumskomplex ist beeindruckend und macht Spaß! Gerade gibt es eine international gelobte... Mehr 

Hilfreich?
Danke, kai062!
MuseoMAXXI, MAXXI Community Staff von MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti del XXI Secolo, hat diese Bewertung kommentiert

Ciao kai, danke, dass ihr uns entdeckt! Komm bald wieder! Mehr 

Frauenstein, Deutschland
Beitragender der Stufe 
217 Bewertungen
43 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 269 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 12. März 2015

Nach sehr langer Diskussions-, Vorbereitungs- und Planungszeit wurde der Museums-Neubau auf dem früheren Gelände einer Kaserne im Nordwesten Roms endlich realisiert (Tram 2). Spektakuläre architektonische Hülle (insbesondere im Hinblick auf "Roma antica"). Leider jedoch erbaut ohne inneren Bezug zum Kunstmuseum. Viel zu weite Architekturwege ohne Kunstwerke, unübersichtlich, kein Informations-Leitsystem für Besucher; lange Gänge, zu hohe Wände, zuviel verschenkter (Museums-)Raum, ohne... Mehr 

Hilfreich?
Danke, vacco!
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
282 Bewertungen
34 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 98 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 1. März 2015 über Mobile-Apps

Um zum Maxxi zu kommen muß man sich als Tourist ohne Auto etwas anstrengen. Man fährt aus der Stadt ca. 45 -60 Minuten mit Bussen und kann dann raten wo man aussteigen soll.... Beschilderung 5-.Das Gebäude von Zaha Hadid fand ich toll. Wir waren an einem sonnigen Tag da und haben die Spiegelungen genossen. Die Ausstellung fand ich zum Teil... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, Serrata!
MuseoMAXXI, MAXXI Community Staff von MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti del XXI Secolo, hat diese Bewertung kommentiert

Serrata, Dank für Ihren Besuch! Mehr 

San Diego, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
200 Bewertungen
46 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 153 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von fünf Punkten Bewertet am 12. Januar 2015

Architetture in Uniforme: was oder wo war das eigentlich? Unedited History: aktuell, aber schauen Sie einfach die Nachrichten an. Die Zeitung braucht man nicht als Kunstwerk aufhängen. Langweilig. Huang Yong Ping: das Hauptwerk steht wohl vor dem Musseum. sonst überflüssiges Machhwerk The future is now: Na ja, geht gerade so durch. Insgesamt ist bei mir im Keller mehr Kunst zu... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, Siegi N!
Basel, Schweiz
Beitragender der Stufe 
333 Bewertungen
242 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 1.247 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 6. Dezember 2014

Das Gebaeude finde ich enttaeuschend: Tonnenweise Zement und Stahl (an einigen Stellen wo es einen Glasboden gibt kann man sehen dass der Boden unglaubliche 3 meter Dick ist) aber an sich sehr kalt und wenig gemuetlich. Ich persoehnlich finde, dass dieses Gebaeude nicht zu Rom passt. Das ist aber meine Meinung und ich respektiere andere Ansichten. Ich wuerde mal gerne... Mehr 

Hilfreich?
7 Danke, JeanPaulBelmondo!
MuseoMAXXI, MAXXI Community Staff von MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti del XXI Secolo, hat diese Bewertung kommentiert

Genau wie der zeitgenössischen Kunst zu tun. Mehr 

Aachen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
98 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 66 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 27. Juli 2014

Wer nach Rom reist, will gewöhnlich Altes sehen. Dabei macht es gerade den Charme der Aeterna aus, dass sie sich durch die Jahrtausende immer wieder neu erfunden hat. Einer der Glanzpunkte zeitgenössischer Archtektur in Rom ist das MAXXI, ein Bau der lange Zeit für ihre angeblich unbaubaren Entwürfe gerühmten Archtektin Zaha Hadid, die hier eine alte Kaserne in eine Klammer... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Friedbert B!
MuseoMAXXI, MAXXI Community Staff von MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti del XXI Secolo, hat diese Bewertung kommentiert
Mit Google übersetzen

Thank you so much. We wish we remained for ever young. Like our visitors. Mehr 

Beitragender der Stufe 
53 Bewertungen
22 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 62 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von fünf Punkten Bewertet am 14. Mai 2014

Bin ein großer Fan von zeitgenössischer Kunst, aber weder die Ausstellung "Utopia for sale" noch die Dauerexponate haben mich besonders bewegt...

Hilfreich?
2 Danke, Benedikt Z!
MuseoMAXXI, MAXXI Community Staff von MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti del XXI Secolo, hat diese Bewertung kommentiert

Es tut uns leid, dass Sie mochte die Museum. Komm bald zurück: Das Museum hat immer neue Ausstellungen>> http://bit.ly/mostre-future Mehr 

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von fünf Punkten Bewertet am 3. November 2013

Wir haben heute das MAXXI Museum in Rom besucht! Der Bau von Zaha Hadid wurde schon vielfach gelobt - wir waren sehr beeindruckt! Auch die Ausstellungen waren toll! Sehr zu empfehlen!

Hilfreich?
Danke, Katharina P!
Bremen, Germany
Beitragender der Stufe 
77 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 90 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 7. September 2013

Spektakuläre Museumsarchitektur steht oft in Konkurrenz zu den Exponaten. Gerade bei Zaha Hadid hätte ich dies erwartet. Große Überraschung, wie kongenial die hervorragenden Ausstellungen durch die spektakuläre Architektur gesteigert werden. Treppen, Rampen, Brücken zelebrieren das Thema Weg durchs Museum, so aufregend, dass man die Alternative Lift gern verschmäht. Viel Licht, immer wieder der Bezug nach außen und wenige, aber um... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Gottfried Z!
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
68 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 39 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 30. April 2013 über Mobile-Apps

Hadid mag man, oder nicht. Moderne Kunst versteht man, oder nicht. Beides trifft bei mir nicht zu und trotzdem war es ein großartiger Besuch! Schöne Konzepte, stellenweise toll umgesetzte Technik - manches ist dann doch italienisch... ;-) Auf jeden Fall ein Tip - nicht nur als Schlechtwetterprogramm

Hilfreich?
1 Danke, Wolfgang_Stecher!

Reisende, die sich MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti del XXI Secolo angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti del XXI Secolo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti del XXI Secolo sowie von anderen Besuchern.
7 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des MAXXI - Museo Nazionale Delle Arti del XXI Secolo.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Flaminio

Profil des Stadtviertels
Flaminio
Das Stadtviertel hat sich in der Architektur- und Kunstszene mittlerweile einen Namen gemacht und ist bekannt für seinen zeitgenössischen Stil. Im Laufe der vergangenen zehn Jahre entstanden mehr und mehr Kulturzentren auf den Grashügeln des Viertels. Wahre architektonische Meisterwerke sind hier entstanden: die wunderschöne Brücke Ponte della Musica, das MAXXI Museum für zeitgenössische Kunst mit innovativem Design und das futuristische Kulturzentrum Parco della Musica, in dem Musiker von internationalem Rang auftreten. Mit dem Palazzetto dello Sport und dem ehemaligen olympischen Dorf Villaggio Olimpico, das heute ein Wohnviertel ist, erinnert noch einiges an die Olympischen Spiele, die 1960 hier ausgetragen wurden. Wenn Sie bei Kultur als Erstes an Fußball denken, dann lohnt sich der kurze Spaziergang über eine Brücke zu Roms berühmtem olympischen Fußballstadion.
Dieses Stadtviertel ansehen