Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Chiesa di Sant'Ignazio di Loyola

Nr. 18 von 1.234 Aktivitäten in Rom
Zertifikat für Exzellenz
Stadtviertel:
Navona / Pantheon / Campo de’ Fiori
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Piazza Sant'Ignazio, 00186 Rom, Italien
Telefonnummer: +39 06 6794406
Webseite
Heute
7:30 - 19:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So 9:00 - 19:00
Mo - Sa 7:30 - 19:00
Im Voraus buchen
Weitere Infos
67 $*
oder mehr
Segway-Tour zu Roms Highlights
Weitere Infos
89 $*
oder mehr
Private Segway-Tour durch Rom
Weitere Infos
167 $*
oder mehr
Rom an einem Tag - Segway-Tour

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 2.814 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 32
    Ausgezeichnet
  • 8
    Sehr gut
  • 1
    Befriedigend
  • 1
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Unbedingt ansehen und verweilen

Beeindruckend, wie auf dem kleinen Bild hier dargestellt, diese Arbeit des Künstlers. Auch ist zur Zeit eine kleine Ausstellung mit dargestellten Bäumen über Teile das Lebens...

5 von 5 SternenBewertet gestern
daniela2015187
,
Berlin, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

2.814 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
36 Bewertungen
33 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet gestern NEU

Beeindruckend, wie auf dem kleinen Bild hier dargestellt, diese Arbeit des Künstlers. Auch ist zur Zeit eine kleine Ausstellung mit dargestellten Bäumen über Teile das Lebens...

Hilfreich?
Danke, daniela2015187!
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Mai 2016 über Mobile-Apps

Bin heute eher zufällig in diese Kirche gewesen weil sie gerade in der Nähe des Pantheon war. Ich bin ohne Ahnung und Vorurteil hinein gegangen und mit einem ehrführchtigen Eindruck herausgekommen. Es ist großartig was dem Freskenkünstler Andrea Pozzo da gelungen ist. Wenn man von verschiedenen Punkten aus das Deckenfresko betrachtet wird es an manchen Stellen 3dimensional. Aber mir so... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Klaus T!
St. Johann in Tirol, Österreich
Beitragender der Stufe 
43 Bewertungen
22 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2016 über Mobile-Apps

Durch und durch gelungene barocke Kirche im Jesuitenstil! Das Deckenfresko von Pozzo ist ein gestalterischer Höhepunkt. Die Piazza davor sehr harmonisch aber zu klein für die Fassade.

Hilfreich?
Danke, kleineradler2015!
Dortmund, Deutschland
Beitragender der Stufe 
21 Bewertungen
13 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2016

Auch diesen Tip hatten wir aus einer Reisesendung. Die Beleuchtung ist sehr stimmungsvoll. Besonders beeindruckt hat uns ein Holzmodell das alle Kirchen/Religionen vereinen soll. Auch das Deckenfresko in 3D-Optik ist sehr beeindruckend.

Hilfreich?
Danke, Nicole B!
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
99 Bewertungen
46 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 49 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2016

Eine Zufallsentdeckung: Die Ignatius von Loyola, dem Gründer des Jesuitenordens gewidmete Kirche steht – äußerlich beinahe unauffällig - an einem kleinen Platz nahe dem Pantheon. Ich betrat sie ohne zu wissen, welche Kirche das war – und war erschlagen: Welche Pracht, wie viel Schmuck! Nur ist all das wieder nicht selbstlos gläubig entstanden, sondern absichtsvoller Eindruck: Wer diese Kirche betritt,... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, Christoph B!
Leoben, Österreich
Beitragender der Stufe 
878 Bewertungen
709 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 147 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2016

Diese Kirche hat mir persönlich am besten gefallen und ist wirklich den Besuch wert. Besonders empfehlenswert sind die Deckenmalereien und die Effekte die damit erzielt werden sollen.

Hilfreich?
Danke, FrontRow4Ever!
Bergisch Gladbach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
131 Bewertungen
55 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 24 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2015

Eine der vielen Topadressen von Rom, muss man gesehen haben. Unglaublicher Glanz, einfach Rom, wunderschön.

Hilfreich?
Danke, Der-Christian63!
Mittelland
Beitragender der Stufe 
153 Bewertungen
54 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 55 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. November 2015

Es gibt ja in Rom jede Menge pompöse Kirchen mit schönen Gemälden. In dieser Kirche ist die Decke aber ganz besonders stilvoll. Das farbenprächtige Gemälde lässt immer wieder neue Entdeckungen zu. Die Kirche hat ausserdem den Vorteil, dass sie sehr zentral in Rom liegt und trotzdem nicht von Touristen überfüllt ist.

Hilfreich?
Danke, maue!
Kreuzlingen, Schweiz
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. November 2015 über Mobile-Apps

Eine sehr beeindruckende, spezielle Kirche: die dunkle Kuppel, wie auch das Deckenfresko spielen mit der optischen Wahrnehmung. Am besten schaut man sich das ganze vom Marmorpunkt etwa 15m vor dem Eingang an und hinterher vom Altar aus ;-). Auch die Nebenkapellen samt dem Altar sind sehr schön, besonders die Erste rechts vom Eingang in welcher ein moderneres Kunstwerk steht: The... Mehr 

Hilfreich?
Danke, rKKuhn!
Beitragender der Stufe 
199 Bewertungen
34 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 35 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2015 über Mobile-Apps

Unbedingt anschauen und die dunkle Kuppel beachten. Betrachtet man sie vom Altar aus, geschieht erstaunliches. Die restlichen Gewölbe sind ebenfalls ein Juwel und jeden Besuch wert!

Hilfreich?
1 Danke, Nils V!

Reisende, die sich Chiesa di Sant'Ignazio di Loyola angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Chiesa di Sant'Ignazio di Loyola? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Chiesa di Sant'Ignazio di Loyola sowie von anderen Besuchern.
2 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Chiesa di Sant'Ignazio di Loyola.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Navona / Pantheon / Campo de’ Fiori

Profil des Stadtviertels
Navona / Pantheon / Campo de’ Fiori
Mit drei der beliebtesten Piazzas Roms, die zu Fuß nicht mehr als fünf Minuten voneinander entfernt sind, ist das Gebiet Navona/Pantheon/Campo vielleicht das schönste und malerischste der Stadt. Mischen Sie sich unter die vielen schönen Menschen in den Cafés, Geschäften, Boutiquen, Kunstgalerien und Weinbars oder lassen Sie sich von den zahlreichen Museen und Monumenten beeindrucken. Wenn Sie das quirlige Stadtleben lieben, sind Sie hier genau richtig, denn die geschäftigen Straßen sind angefüllt mit schicken Rad- und Vespa-Fahrern, Straßenverkäufern, Händlern und Einheimischen. Die verwundenen Straßen und Gassen scheinen keiner Logik zu folgen und an jeder Ecke lockt etwas Neues – freuen Sie sich also auf eine spontane Entdeckungsreise!
Dieses Stadtviertel ansehen