Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Caldera de Bandama

1.085 Bewertungen

Caldera de Bandama

1.085 Bewertungen
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Erlebnisse in der Umgebung
Weitere Erlebnisse in Gran Canaria
Ganzer Tag zu Bandama Volcan, Zentrum und hohe Gipfel von Gran Canaria und Roque Nublo
50,56 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 102 Reisenden gebucht
Gran Canaria-Gipfel - Ganztägige Tour ab Las Palmas
50,56 $ pro Erwachsenem
Beliebt: von 201 Reisenden gebucht
Beste Gran Canaria an einem Tag
355,16 $ pro Erwachsenem
Private Tour durch den Vulkan Gran Canaria und kanarische Weinprobe
667,00 $ pro Erwachsenem
Mehr anzeigen
Vollbild
Standort
Kontakt
35300 Las Palmas, Gran Canaria Spanien
Erkunden Sie die Umgebung
Boot- und Schnorchelausflug in Puerto de Mogan
Wassertouren

Boot- und Schnorchelausflug in Puerto de Mogan

163 Bewertungen
google
Wenn Sie die Gewässer von Gran Canaria erkunden möchten, sollten Sie diesen erstklassigen Schnorchelausflug mit Ausrüstung, Mittagessen und sogar einer offenen Bar nicht verpassen. Bei dieser Tour geht es nicht nur um die fantastische Aussicht auf die Klippen und das Meer, sondern auch ums Schnorcheln, denn Ihr Ziel ist ein geschützter Strand, an dem Sie nach Belieben schnorcheln können. Nachdem Sie die Unterwasserwelt erkundet haben, genießen Sie ein spanisches Mittagessen, bevor Sie zum Hafen zurückkehren.
52,97 $ pro Erwachsenem
1.085Bewertungen11Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 550
  • 405
  • 117
  • 11
  • 2
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Fernreise hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Neuss, Deutschland435 Beiträge74 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Per Mietwagen sind wir von Meloneras zum Caldera de Bandama gefahren. Dank Navi und der wirklich sehr guten Strassen auf Gran Canaria war die Fahrt kein Problem. Etwas schwierig ist die Parkplatzsituation vor Ort, da es keinen offiziellen Parkplatz gibt. So haben wir uns dafür den entschieden, den Mietwagen an der Strasse zum Golfplatz am Strassenrand abzustellen. Los geht es neben der Bushaltestelle. Von hier folgt man dem kleinen Gässchen und passiert schliesslich ein Eisentor. Hier ist auch die erste Aussichtsplattform und der Startunkt für beide Touren (um den Kraterrand oder in den Krater hinein). Wir haben uns für den Abstieg in den Krater (Camino Fondo) entschieden. Festes Schuhwerk, bspw. Sportschuhe, sind absolut empfehlenswert. Der Weg ist breit genug und gut ausgebaut, aber da er im Wesentlichen aus Schotter und grossen Steinen besteht, haben Flip Flops, Sandalen und Co. für unseren Geschmack hier nichts zu suchen. Je weiter man hinab kommt, desto heisser wird es. Zwischendurch gibt es tolle und abwechslungsreiche Aussichten. Auf einer zweiten Plattform hat man Gesellschaft von durchaus neugierigen Echsen. Der Rückweg bergauf ist natürlich um einiges anstengender, als der Hinweg. Uns hat es sehr gut gefallen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Didi der Seebär hat im Feb. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Hamburg, Deutschland317 Beiträge76 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Wir sind von Maspalomas durch die Berge gefahren. Das dauert gut 2 Stunden länger als über die Autobahn. Aber es lohnt sich die Serpentinen zu fahren. Achtung hinter jeder Kurve sind in beide richten Fahrradfahrer unterwegs.‼️ Wir haben noch in 2 Orten (Fataga und Tejeda) eine kleine Pause eingelegt und sind dort durch die typischen Gassen und Häuser spaziert. Die beste Sicht auf den Krater hat man von ganz oben. Am Ende der Straße hat man eine Parkmöglichkeit. Von dort gelangt man über wenige Stufen auf eine Aussichtsplattform mit tollem Blick auf den Krater.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2020
Hilfreich
Senden
Babsie S hat im Dez. 2019 eine Bewertung geschrieben.
2 Beiträge
Wir sind mit dem Mietwagen hoch zum Aussichtspunkt gefahren. Die Fahrt dort hoch alleine lohnt sich schon. Die Aussicht von oben auf den Krater ist wirklich atemberaubend. Das muss man auf jedenfall gesehen haben. Man kann auch auf dem Kraterrand wandern, was wir jetzt aber nicht gemacht haben.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2019
Hilfreich
Senden
Ranuncula hat im Okt. 2019 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Rundgang nichts bei starken Wind oder für Leute, die unter starker Höhenangst leiden. Kraterumrundung hat uns sehr gut gefallen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2019
Hilfreich
Senden
987irisl hat im Okt. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Zurich, Switzerland34 Beiträge23 "Hilfreich"-Wertungen
Schöne kurze Wanderung im und auf dem Krater , allerdings muss man gutes Schuhwerk tragen . Der Weg in den Krater ist rutschig da Lavageröll , Vorsicht ist geboten . Unten kleine Rundwanderung( Vorsicht vor Steinschlag ) . Einst lebte ein Mann dort , die Gebäude stehen noch , aber er sei verstorben , sagte man uns . Auch wurde dort unten Wein gepresst , kleines „ Museum“ erzählt die Geschichte . Oben am Kraterrand sollte man Schwindelfrei sein . Schmaler Weg . Teilweise rutschig da Lockerer Untergrund . Aber die Aussicht ist toll , man sieht bis Las Palmas . Der Blick in den Krater ist Spektakulär . Auch hier ist gutes Schuhwerk unerlässlich .
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Zurück