Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

Museum of Fine Arts, Sevilla

Nr. 14 von 250 Aktivitäten in Sevilla
Zertifikat für Exzellenz
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Plaza Museo 9, 41001 Sevilla, Spanien
Telefonnummer: +34 954 78 65 00
Webseite
Heute
10:00 - 16:45
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So 10:00 - 16:45
Di - Sa 10:00 - 20:15
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Eintrittsgebühr: Ja
Im Voraus buchen
Weitere Infos
49 $*
oder mehr
Tour Museum der feinen Künste Sevilla mit Tapas Mittagessen
Weitere Infos
21 $*
oder mehr
Hop-on-Hop-off-Bustour durch Sevilla
Weitere Infos
139 $*
oder mehr
Private Tour: Sevilla - Tagesausflug ab Granada

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 1.157 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 7
    Ausgezeichnet
  • 2
    Sehr gut
  • 2
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
It's a must!

So ein schönes Gebäude! (Ehemaliger Kloster) Mehrere herrliche Höfe, Patios, wunderschöne Treppe, Räume. Sehr sehenswerte Sammlung, besonders von Spanische Malerei, Murillo ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 9. Februar 2016
marinaphil
,
Potsdam
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

1.157 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Potsdam
Beitragender der Stufe 
36 Bewertungen
23 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Februar 2016

So ein schönes Gebäude! (Ehemaliger Kloster) Mehrere herrliche Höfe, Patios, wunderschöne Treppe, Räume. Sehr sehenswerte Sammlung, besonders von Spanische Malerei, Murillo unvergleichbar schön. Der Eintritt ist frei. Finde es sehr gut und wichtig, - kommen viele junge Menschen und auch die Schüler. Erstklassiges Museum!

Hilfreich?
Danke, marinaphil!
Berlin
Beitragender der Stufe 
107 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 81 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Januar 2016

Ein wunderbares kleines Museum mit wenigen, aber erstklassigen Werken von Murillo, Velasquez und anderen Spanischen Meistern. Ein Ort der Stille und Konzentration, wie es für eine Klosteranlage passt.

Hilfreich?
Danke, AFWBerlin!
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
156 Bewertungen
67 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 115 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. September 2015

Leider konnten wir das Museum nicht besuchen, da gerade an diesem Tag mit großem Polizeiaufgebot ein riesiger LKW ankam. Schade, wir hatten uns alle sehr darauf gefreut. Beim nächsten Besuch in Sevilla!

Hilfreich?
Danke, madake!
Arrecife, Spanien
Beitragender der Stufe 
117 Bewertungen
41 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 41 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juli 2015

Wer sich für Malerei interessiert, kommt am Bellas Artes in Sevilla nicht vorbei. Das zweitwichtigste Museum Spaniens für klassische Malerei liegt zentral im Innenstadtbereich und lässt einen einige Stunden den Stress des modernen Lebens vergessen. Einige der wichtigsten Maler Spaniens wie El Greco sind dort vertreten und warten nur darauf, unsere Sinne zu bewegen. Wunderbar!

Hilfreich?
Danke, Ginbo!
Beitragender der Stufe 
47 Bewertungen
31 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 27 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2015

Das Museum der Schönen Künste in Sevilla war wirklich eine positive Überraschung. Es ist in einem ehemaligen Kloster untergebracht und zeigt vor allem Kunst von andalusischen Künstlern aus mehreren Jahrhunderten. Ich war nicht nur von den tollen Gemälden beeindruckt, sondern vor allem auch von deren Präsentation. Höhepunkte waren für mich die Ausstellung von großformatigen Retabeln in der ehemaligen Klosterkirche sowie... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, Patrik H!
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
38 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2015

wenn man kein Spanisch spricht, hat man wenig Randinformationen zu den Bildern. Ich kann mir mithilfe meiner Französischkenntnisse einiges zusammenreimen. Das Museum hat schöne Patios, liegt in einem wenig überlaufenen Stadtteil, das war lohnend. Persönlich bin ich mehr an Landschaftsmalerei und Milieustudien interessiert. Durch den chronologischen Aufbau der Exponate im Museum sieht man zuerst die vielen Bilder von Christus, Maria... Mehr 

Hilfreich?
Danke, M J!
Witten, Deutschland
Beitragender der Stufe 
77 Bewertungen
62 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 44 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2015

Das Museo de Bellas Artes stand beim diesjährigen "Weihnachtsprojekt Süd" in Sevilla (u.a.) auf dem Programm, auch wenn ich sagen muss, dass ich in Sevilla im Gegensatz zu anderen Städten eher wenige Museen aufsuchte. Der Platz vor dem Museum ist schon reizvoll, zum Zeitpunkt meines Besuches stellten Hobby-Künstler ihre Bilder dort zum Verkauf aus. Kunst ist (für mich) nicht mit... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, Thomas R!
Bremen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
99 Bewertungen
25 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2014

Wir besuchten das Museum im August 2014. Hier ist auch am Samstag viel los, trotzdem ist es ein Ort der Ruhe. Die Ausstellungen sind klein, aber fein. Sehenswert! Etwa 2 Stunden einplanen.

Hilfreich?
Danke, 461tester!
Pfaffhausen
Beitragender der Stufe 
186 Bewertungen
93 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 56 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. März 2014

Das Museum im ehemaligen Kloster La Merced zeigt zahlreiche Werke spanischer Meister des Goldenen Zeitalters, wie z.B. Murillo, Zurbarãn, Goya usw. Die Werke sind in verschiedenen Sälen ausgestellt, die an wunderbaren Innenhöfen liegen. Ein Ort der Ruhe & Entspannung! Ca. 2 Stunden einrechnen!

Hilfreich?
1 Danke, Suiza2012!
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
83 Bewertungen
51 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 44 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Mai 2012

An einem kleinen Platz mit schattigen Bänken gelegen ist das Museum in einem ehemaligen Kloster untergebracht. Es kann sich mitnichten mit Galerien wie dem Prado messen, muß es auch nicht. Schwerpunkt liegt auf andalusischer Malerei. Und ich habe Murillo hier für mich noch einmal ganz neu entdeckt. Beeindruckend und besonders auch die Hängung in der prächtig ausgemalten Klosterkirche. Ein wirklich... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, karbis!

Reisende, die sich Museum of Fine Arts, Sevilla angesehen haben, interessierten sich auch für:

Sevilla, Provinz Sevilla
Sevilla, Provinz Sevilla
 

Sie waren bereits im Museum of Fine Arts, Sevilla? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Museum of Fine Arts, Sevilla sowie von anderen Besuchern.
2 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museum of Fine Arts, Sevilla.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?