Palos de la Frontera

Palos de la Frontera, Huelva

Palos de la Frontera
4
Das Gebiet
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
107 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
10 im Umkreis von 5 Kilometern

4.0
119 Bewertungen
Ausgezeichnet
42
Sehr gut
40
Befriedigend
26
Mangelhaft
5
Ungenügend
6

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

saltacity
Zwingenberg, Deutschland854 Beiträge
Schönes kleines Dorf in der Nähe von Huelva
Okt. 2019
Palos de la Frontera ist ein kleines, wohlhabendes Dorf in der südwestspanischen Provinz Huelva. Es hat eine Bevölkerung von 10.000. Es ist am bekanntesten dafür, dass es der Ort ist, von dem aus Christoph Kolumbus vor etwa 500 Jahren in See stach. Das Dorf ist sehr sauber und wird exquisit erhalten - absolut einen Besuch wert.
Google
Verfasst am 3. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

LuizDutraNeto
Rio de Janeiro, RJ8.543 Beiträge
Auf den Spuren von Christoph Kolumbus ...
März 2019
Denken Sie daran, dass Christoph Kolumbus im Hafen von Palos de la Frontera in der heutigen spanischen Provinz Huelva 1492 mit seinen drei kleinen Booten "Santa Mar a", "Pinta" und "Ni a" losfuhr, um Amerika zu entdecken . Während Ihres Aufenthalts in Südspanien sollten Sie unbedingt diese historische Stadt und ihre Denkmäler zu Ehren von Columbus und seiner Odyssee besuchen. In der Tat sind die Denkmäler viel interessanter als die Stadt selbst. Besuchen Sie also das "Monastrio de Santa Mara de la Rbida" und die "Columna de los Descubridores" - in den umliegenden Gärten das "Monumento a Coln" (auch als "Monumento a la Fe Descubridora" bekannt) in Punta del Sebo und die Nachbildungen von Columbus 'Booten bei der "Muelle de las Carabelas"! Nicht zu versäumen! Genießen!
Google
Verfasst am 9. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

CFofLL
Fredericton, Kanada1.432 Beiträge
Mehr nach Palos als das Kloster.
Apr. 2017 • Paare
Dies ist eine sehr interessante kleine Stadt und ich bin überrascht, dass ich auf TripAdvisor keine weiteren Highlights finden konnte. Die Stadt ist jetzt Binnenstaat, war aber früher am Meer, bevor der Hafen verlandet war und von wo aus Kolumbus und seine Besatzungen aussegelten. Zum Beispiel gibt es die Kirche von Saint George, wo die Matrosen und ihre Familien beteten, bevor sie auf der Reise gingen, zusammen mit einer Statue der Brüder Pinzon, Einheimischen, die die Nina und Pinta führten. Hinter der Kirche befindet sich der Gemeinschaftsbrunnen, der Fontanilla und ein schöner Garten. Beachten Sie die Störche auf den Schornsteinen. Die Stadt ist von üppigem Ackerland umgeben, da das Gebiet für die großen Ernten von Erdbeeren und Himbeeren bekannt ist, die in der ganzen EU exportiert werden.
Google
Verfasst am 17. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

PatrickMerlevede
Eeklo, Belgien151 Beiträge
eine verschlafene kleine Stadt
Mai 2017 • Paare
Wir besuchten es, weil es in der Nähe des Klosters liegt, das für Colombus 'Aufenthalt bekannt ist, aber diese Stadt hatte nichts zu bieten - besuchen Sie einfach das Kloster und ziehen Sie weiter
Google
Verfasst am 22. Mai 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

j10Stephen
Dublin, Irland108 Beiträge
Historische Stadt, die Teil des Columbus Trail
Juli 2015 • Familie
Dies ist eine tolle Stadt mit vielen Sachen und zu besuchen. Als Teil des Columbus Trail finden Sie viele Verweise auf ihn und die vielen Reisen in den Amercias.
Language Weaver
Verfasst am 10. August 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Ana D
2 Beiträge
Palos de la Frontera ist eine gut gestaltete Stadt, sehr sauber, gute Restaurants eine Atmosphäre des Reichtums.
Nov. 2011
im neu entwickelten Trufas Olivenhaine, dass schon der Gott Wirtschaft der Region bestätigen.
Im Allgemeinen waren die Leute auf den Straßen besser kleidete als ich schon in vielen anderen Städten in Andalusien beobachtet.
Language Weaver
Verfasst am 25. August 2012
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

GeorgeFromToronto
Toronto205 Beiträge
Sehr hübsche Stadt
Apr. 2012 • Freunde
Nach dem Besuch der Carabelas (Hafenanlage), muss man in dieser Stadt ist nur 4 km entfernt. Sehr schön und sehr süß. Wenn Sie möchten, besuchen Sie die Pinzon's House, es;s nur während der Morgen
Language Weaver
Verfasst am 11. April 2012
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Palos de la Frontera