Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Wittumspalais

Heute geöffnet: 10:00 - 18:00
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Standesgemäße Dotation zum Unterhalt der Witwe des Fürsten: Wittum

Weimar bietet die Gelegenheit, angeregt Wohnsitze zu vergleichen. Hier das Palais von Anna Amalie ... mehr lesen

Bewertet am 2. Juni 2018
Oulisse
,
Potsdam, Deutschland
Treffpunkt im goldenen Zeitalter

Mit der Weimar-Card besuchen wir das Wittumspalais. Nach dem Brand des Stadtschlosses im Jahr 1774 ... mehr lesen

Bewertet am 8. März 2018
toeightycountries
,
München, Deutschland
Alle 48 Bewertungen lesen
30
Alle Fotos (30)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet47 %
  • Sehr gut43 %
  • Befriedigend 10 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Das barocke, im Zentrum Weimars gelegene Stadtpalais zeigt ein anschauliches Bild adliger Wohnkultur. Nach dem verheerenden Brand des Residenzschlosses im Mai 1774 diente es Herzogin Anna Amalia bis zu ihrem Tod als Witwensitz. Im Wittumspalais ...mehr
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 18:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Kontakt
Am Palais 3, 99423 Weimar, Thüringen, Deutschland
Webseite
+49 3643 545400
Anrufen
Bewertungen (48)
Bewertungen filtern
39 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
18
17
4
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
18
17
4
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 39 Bewertungen
Bewertet 2. Juni 2018

Weimar bietet die Gelegenheit, angeregt Wohnsitze zu vergleichen. Hier das Palais von Anna Amalie. Am Frauenplan dann Goethes kreativ bis in Einzelheiten selbstgestaltetes Gebäude, und Schillers Bleibe, etwas weniger wohlhabend als Johann Wolfgang, der ja auch noch ein Gartenhaus besaß. Originale Möbel, Portraits und Scherenschnitte...Mehr

Danke, Oulisse!
Bewertet 8. März 2018

Mit der Weimar-Card besuchen wir das Wittumspalais. Nach dem Brand des Stadtschlosses im Jahr 1774 zog Herzogin Anna Amalia in das zweiflüglige Barockgebäude und lebte hier bis zu ihrem Tod 1807. Es war Treffpunkt der Persönlichkeiten des goldenen Zeitalters Weimars und damit Mittelpunkt von Geselligkeit...Mehr

Danke, toeightycountries!
Bewertet 5. Januar 2018

Das Wittumspalais steht im westlichen Teil der historischen Innenstadt von Weimar in unmittelbarer Nähe zum Bauhaus-Museum. Vom Markt aus ist man zu Fuss in weniger zwei Minuten hier. Das Gebäude wurde im Jahre 1769 erbaut. Anna Amalia bewohnte es von 1774 bis zu ihrem Tode...Mehr

3  Danke, Axel K!
Bewertet 5. November 2017 über Mobile-Apps

Sehr informativ und schön. Durch den Audioguide und die originalen Möbel von Amalia,fühlt man sich in die Zeit zurück versetzt.

Danke, Thomas L!
Bewertet 29. Oktober 2017

Anna Amalia war eine interessante und herausragende Persönlichkeit und konnte als Frau zu ihrer Zeit sehr viel bewirken. Diese Palais in unmittelbarer Nähe von Theater und Schillerstraße in der Fußgängerzone war ihr Witwensitz, sie verbrachte darin den größten Teil ihres Lebens. Die Ausstellung erklärt sich...Mehr

Danke, 865SDS!
Bewertet 11. September 2017

Anna Amalias Witwensitz ist neben ihrem Sommersitz in Tiefurt und dem Kirms Krackow Haus eine der schönsten Sehenwürdigkeiten in Weimar , zeigen diese drei Orte doch ein zauberhaftes Bild der damaligen Wohn - und Gartenkultur .

Danke, Peter B!
Bewertet 15. August 2017

irgendwie wird das Haus der Bedeutung von Anna Amalia nicht gerecht, die Ausstellung wirkt irgendwie lieblos zusammengestellt und das lustlos desinteressiert herumhängende Personal (ich war um 17:00 Uhr auf einem Sonntag da und man wartete offensichtlich darauf, dass es 18.00 Uhr und Schließungszeit war), EUR...Mehr

Danke, 58Reisende636!
Bewertet 27. Juni 2017 über Mobile-Apps

Das Wittumspalais wurde von Herzogin Anna Amalia 1774 gekauft und bezogen, nachdem ihre ursprüngliche Residenz zuvor abgebrannt war. Das Palais bietet heute einen wunderbaren Einblick in das Leben der herrschaftlichen Persönlichkeiten der damaligen Zeit. Die Räume (Salons, Schlafzimmer, Ankleideraum, Festsaal etc.) sind weitestgehend historisch erhalten....Mehr

Danke, Sarah F!
Bewertet 17. Mai 2017 über Mobile-Apps

Es werden zahlreiche Einblicke in das Leben dieser historischen Persönlichkeit gegeben. Die Inhalte sind vielfältig und umfassend. Leider sind manche Sachverhalte in ihrer Darstellung nicht so emotional ansprechend und plastisch, wie es eine zeitgemäße Darstellung heute ermöglichen würde. Schade!

Danke, Armin S!
Bewertet 22. April 2017

Ja so wohnte sie , die Anna Amalia, nachdem ihr die Bürger das Schloß abgefackelt hatten wegen ihrer progressiven Ideen. Eher wie in einem großen Gutshaus als in einem Schloß. Prunk und Protz sucht man vergebens aber man gewinnt einen guten Eindruck in dieses zur...Mehr

Danke, BraunschweigAnemone!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 22 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Anna Amalia
153 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Hotel Am Frauenplan
85 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Best Western Premier Grand Hotel Russischer Hof
469 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Hotel Elephant
444 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 161 Restaurants in der Umgebung anzeigen
36 Pho Co
155 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Creperie du Palais
143 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Scharfe Ecke Weimar
296 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Anno 1900
237 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 97 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Schiller-Museum
187 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Markt
205 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Stadtkirche St. Peter und Paul
138 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Bauhaus-Museum
286 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Wittumspalais.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien